ALLes allTAEGLICH

das zimmer

An alle, die mir sagen, dass ich das Bild nicht hätte veröffentlichen dürfen:

Was haltet Ihr von mir ?
 
Glaubt Ihr wirklich, dass ich einfach so ein solches Foto hier ungenehmigt veröffentliche ?

Womöglich noch, weil ichs immer tue ... dann guckt doch mal nach ... nehmt die letzten Jahre dieses Tagebuchs und sucht all die Bilder, die ich vom Innenleben fremder Wohnungen hier veröffentlicht habe ... ja, bitte sucht mal.

"Sehr enttäuscht" von mir, weil ich dieses Bild hochgeladen habe ? "Grenze überschritten" ... oder "behalte das Bild für dich" ... ja, gehts noch ... wenn einer enttäuscht sein könnte, dann ich ... weil ich hier einfach von manchen verurteilt werde. All die Stimmen fragen sich erst gar nicht, ob ich eine Genehmigung zur Veröffentlichung hatte ... nein, man geht einfach davon aus, dass dem nicht so so ist.

Das Bild könnte der Anfang einer Geschichte sein ... aber es wird erst einmal kritisiert, bevor hinterfragt wird.

Nebenbei: es wäre erlaubt, das zu veröffentlichen. Und es wäre auch nichts dabei, denn es gibt keine Sensationen zu sehen. Aber ich mach sowas nicht ... doch gestern wollte ich zeigen, was passiert, wenn doch ... und es ist genauso passiert wie ich dachte.

Und dann die Sache mit der Hausnummer ... wie oft gibt es denn in deinem Ort diese Hausnummer ? Schon mal versucht, ohne Orts- und Straßenangabe jemand über die Hausnummer 6 herauszufinden ?

Und an meinen Nachbar: ich habe dieses Bild ganz bewusst hier in dieser Form veröffentlicht, um mal zu zeigen, wie schnell man vorverurteilt wird. Zu Unrecht! Mir ist egal, wie beliebt ich bin, aber ich weiß, dass sich das angebliche Unbeliebtsein auf ganz wenige Personen beschränkt. Und diese reden nicht mit mir, sondern über mich.

Was sie reden, sind dann so Sachen wie "der stellt sich vor die Häuser und fotografiert in die Zimmer hinein und dann stellt er sie auch noch ins Netz" ... aber dass ich das Zimmer fotografieren durfte und auch veröffentlichen und das die Hausbesitzerin sich sehr über die negativen Kommentare wundert ... das wird dann nicht weitererzählt ... wetten ?

In dieses Haus bin ich eine Minute nach dem Fotografieren reingegangen und war dann zwei Stunden lang drinnen. Zwei richtige schöne Stunden mit Kaffee, Keksen, Fotoshooting ... und zum Schluss stand ich genau in dem Zimmer, das ich hier gezeigt habe.
 

Engelbert 15.11.2010, 20.42| (61/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

streetview

Manchmal ist es interessant, was man so von der Straße aus sieht:





Vielleicht ein Kinderzimmer ... oder eine Bastelstube.
 

Engelbert 14.11.2010, 22.55| (34/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

diese a/"§(/$"/% (Wort indiziert) von t-online ...

... haben die doch tatsächlich einseitig die AGBs geändert und das Basis-EMail-Paket auf 100 ausgehende Mails am Tag beschränkt, nur um ihre kostenpflichtigen Mailpakete erpresserisch an den Mann bringen. Durch die Wichtelanmeldungen hab ich das Limit erreicht und muss nun bis Mitternacht warten, bis ich wieder ne Mail verschicken kann ... ich hab sooooon Hals.
 

Engelbert 14.11.2010, 22.44| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

18 grad und sonne

Noch sind "nur" 15 Grad, aber 18 werden erwartet ... und die Sonne scheint ... da werden wir doch mal einen schönen Frühlingsspaziergang machen.
 

Engelbert 14.11.2010, 10.57| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

kreativ

Wir kommen gerade zurück von der Kreativausstellung im Haus des Bürgers in Ramstein. Das habe ich von dort mitgebracht:

2010111301.jpg

Visitenkarten. Teils aus Interesse, teils aber auch Künstler, deren Dinge ich im Adventskalender präsentieren werde. Die haben dann auch eine Visitenkarte von mir erhalten. Ich gehe da ganz offen damit um und frage, ob ich fotografieren darf und wenn ja, sage ich ihnen, dass die Bilder in einem Adventskalender im Internet gezeigt werden.

Es gibt alle Arten von Reaktionen ... vom klaren Nein bis zu Ja, das bei dem Stichwort Internet zum harschen Nein wird. Besonders Maler sind sehr kritisch, wenn man sie fragt. Schmuckgestalter frage ich erst gar nicht. Am zugänglichsten sind wirkliche Hobbykünstlerinnen, die das einfach gerne machen, stolz darauf sind und vielleicht sogar zum ersten Mal bei einem Kreativmarkt dabei sind.

Manche Dinge sind auch wunderschön, aber nicht fotografierbar ... meistens wegen dem Licht oder weils einfach kein gescheites Fotomotiv gibt.

Diese Dame ...

2010111302.jpg

... wollte sogar selbst mit aufs Bild. Aber gerne doch ... und im Adventskalender verrate ich dann, was ihre Hände denn tolles können.

Fur uns gabs das ...

2010111304.jpg

... von jedem eins für die nächsten 20 Tage. Leider gibts noch kein Duftblog.

Die Katzen haben auch was gekriegt:

2010111303.jpg

Kleine Kissen mit echtem Baldrian ... ich kann Euch sagen, die beiden Tiger waren ganz high.

Und wir sind nun hungrig ... jetzt wird gekocht ... Suppe mit Kartoffeln und Gemüsezwiebeln.
 

Engelbert 13.11.2010, 17.02| (17/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

der bernd clüver ...

... gehörte damals mit zu den ersten Schallplatten, die ich mir kaufte. Der Beginn einer großen Sammlung. Bis Ende der 80er Jahre kaufte ich alles, was der Kerl veröffentlicht hatte ... ich war Fan von ihm. Selbstverständlich tut es mir weh, wenn er Glühbirne und der Junge mit der Mundharmonika Hund von Monika genannt wird. Das hat der Bernd nicht verdient, denn damals das war Poesie, was er gesungen hatte. Wo gibts denn heute noch solch poetische Liedtexte ?
 

Engelbert 12.11.2010, 20.51| (8/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

barke

... von der Barke mit der gläsernen Fracht, die in sternenklarer Nacht deiner Traurigkeit entflieht.
 

Engelbert 12.11.2010, 11.02| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

grundpreis

Im Supermarkt soll ja überall der Grundpreis dabei stehen und ich nutze das auch ab und zu, um zu vergleichen und ich finde die Regelung auch sinnvoll.

Wenn aber 60 % der Grundpreise nicht stimmen oder nicht ordnungsgemäß dabei stehen (siehe hier), dann ist das eine Schande, über die ich mich wieder so richtig aufregen kann.
 

Engelbert 11.11.2010, 19.34| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

herbstimpression

Normalerweise bleibe ich ja auf Bildern, die ich noch zeigen will sitzen, um ja nicht die Überraschung vorweg zu nehmen ... aber ich mach mal ne Ausnahme und bringe ein erstes Bild vom Harz ... ist nicht ganz dort, sondern auf dem Weg dorthin fotografiert:


 

Engelbert 11.11.2010, 19.23| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

m + m im wiegeclub ?

Also ... Mickey wiegt aktuell 6,9 und Mogli 6,3 Kilo. Ein bißchen weniger würde nicht schaden, aber es ist okay so ... darf aber nicht mehr werden Vor 2 1/2 Jahren sah es so aus: Mickey 7,5 und Mogli 5,0 Kilo.
 

Engelbert 11.11.2010, 14.35| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Brigida:
heute morgen ist mein eintrag hier verlorenge
...mehr

Trude:
Auch von hier.....alles Gute, viel Gesundheit
...mehr

Edie:
Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche un
...mehr

Biggi:
Alles Liebe und Gute zum Geburtstaaag liebe B
...mehr

Sylvi:
Alle guten Wünsche zum besonderen Geburtstag
...mehr

nora:
Tausend gute Wünsche für Beate!
...mehr

BriGitte:
Ganz herzliche Glückwünsche an Beate, viel Ge
...mehr

DieLoewin:
sorry - war verwirrt - hab es noch in der Nac
...mehr

DieLoewin:
zwar mit einem Tag Verspätung, aber genauso h
...mehr

christine b:
hurra, beate feiert einen runden!ich wünsche
...mehr