ALLes allTAEGLICH

herrje, es geht

Es geht ... zuerst die Hotline der Telekom angerufen ... und kann ich nix Schlechtes über die Dame sagen ... sie war hilfsbereit und rief mich sogar auf dem Handy zurück ... konnte allerdings das Problem nur eingrenzen, aber nicht lösen ... es muss an meiner Fritzbox liegen ... und nach ausgiebigen Recherchen im Netz stellte ich dann fest, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin und irgendwo stand auch des Rätsels Lösung ... meine Fritzbox kann mit dem entertain-Paket, aber nur dann, wenn man die Firmware auf den aktuellen Stand bringt ... als ich das wusste und tat, hats funktioniert.
 

Engelbert 15.10.2011, 14.42| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

der blaue stern ...

... ist der Karlsberg-Stern und hängt an einem Imbiß. Karlsberg kennt jeder ? Wenn nein ... man kanns trinken.
 

Engelbert 15.10.2011, 10.47| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

t-home entertain ...

... klappt übrigens nicht. 10 Sekunden läuft ein Sender, dann friert das Bild ein. Nu ja, telefoniere ich doch mal mit der Heißlinie. Und 16+, das ist die Geschwindkeit 6000 hatte ich bisher, nun 16000 und das + bedeutet, dass auch dann, wenn ich über die Internetleitung fernsehe, immer mindestens 12000 fürs Internet zur Verfügung stehen.
 

Engelbert 15.10.2011, 00.47| (13/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bild des tages



Der blaue Stern vom Jägersburger Weiher.
 

Engelbert 14.10.2011, 21.48| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

heute so selbstverständlich ...

Früher wars ein Bonus ... und die die erste Internetadresse auf einem LKW oder Bus führte zu "hey, der hat sogar eine Internetadresse drauf" ... heute ist das selbstverständlich ... und schon ganz bald wird es heißen "wie ... du hast kein Internet" ?

Das Netz kriegt fast alle und wer keins hat, ist alt oder anders ... und hat bestimmt noch ein 20bändiges Lexikon ... während die anderen überlegen, das zu entsorgen oder zu verkaufen ... nur wer kauft sowas noch ... man braucht heute kein Lexikon mehr ... steht doch alles im Internet.

Die virtuelle Welt ist nicht aufzuhalten und hey ... Ihr seid ja schon drin, Euch kann nix passieren ;).
 

Engelbert 14.10.2011, 12.33| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wenn ihr das hier lesen könnt ...

... dann scheint die Umstellung auf 16+ geklappt zu haben.
 

Engelbert 14.10.2011, 11.52| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ach jott, wat vergisst man doch so viel ...

... ich gucke gerade (zwar geplant, aber vergessen und nun zufällig reingezappt) "Duell", den ersten Spielbergfilm ... ich dachte, ich kenne den Film ... hatte aber nur noch die LKW-Szenen im Kopf ... dass da ein Bus mit Kindern war oder eine Kneipenszene ... ich hätte gewettet, die waren nie drin ... und nun stelle ich fest, dass man glaubt, einen Film zu kennen und wenn man ihn wieder sieht, sind es nur Bruchstücke gewesen, die hängengeblieben sind.
 

Engelbert 13.10.2011, 21.04| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bild des tages



Heute auf dem Penny-Parkplatz fotografiert ... zweimal VW Golf ... einmal Generation 3 und einmal Generation 6 ... hier kann man wunderbar sehen, wie der Golf immer größer und höher geworden ist ... das ist mittlerweile ne ganz andere Autoklasse geworden.
 

Engelbert 13.10.2011, 14.11| (7/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

vor 10 jahren fotografiert

2011101220.jpg

Damals im Garten ... bei der heutigen Trübnis des Wetters würden sie nicht so leuchten, aber es gibt sie immer noch, diese Astern ... nur an einem anderen Platz ... vom Gartenwesten zum Gartenosten gewandert. Die Blüten ist nicht so groß, wie es auf dem Bild aussieht ... hier ein Gesamtbild, auch von damals:
 

 

Engelbert 12.10.2011, 16.48| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: vor 10 jahren fotografiert

ich hätte gerne ja gesagt, aber ...

Das hat mir gestern sehr leid getan, dass ich nein sagen musste. Denn eine nette und treue Seelenfärblerin (die auch schon viel für Seelenfarben getan hat) fragte an, ob ich nicht den Link zu einem Voting für ihren Verein bringen kann ... bei genügend Klicks gibts ne Finanzspritze für den Verein und der kann das gut brauchen.

Ich hätte sehr gerne ja gesagt ... aber dann muss ich zu jedem solcher Anliegen ja sagen. Es gibt ja viele Seelenfärbler, die klicken können und dann wäre das auch erfolgreich ... aber das spricht sich rum und dann hätte ich regelmäßig Anfragen für Klicks, Votings, Spenden und ähnliches.

Die Seelenfärbler sind ein großes Hilfe- bzw. Aktionspotential ... wie kann ich das nutzen, ohne den Zwang zu haben, bei jedem ja zu sagen ? Will ich Richter spielen, was nett, wertvoll, hilfsbedürftig genug ist ? Ich könnte irgendwann die Frage "warum die, warum nicht ich" nur schwer beantworten ... deswegen habe ich solche Anfragen stets angeschwiegen und gar nichts getan.

Ich hatte auch schon mal an eine Stiftung gedacht, doch das dürfte auch nicht so einfach wie der Gedanke daran sein ... und auch dann gäbe es das Entscheidungsproblem, wem zu helfen und wem nicht.

Ein klassisches Beispiel ist "hilfe, mein Haus ist abgebrannt" oder "xx braucht Geld für eine Delfintherapie" ... um dort zu helfen bzw. dafür einen Spendenlink zu bringen, wollte ich die finanzielle Situation genau wissen, die Feuerversicherung, die Bemühungen bei der Krankenkasse etc. ... einfach so, weil jemand ruft, reicht mir nicht aus. Also bleibts beim "nix machen" ... doch ist das besser ?

Es wäre ein leichtes, "klickt doch mal da, es ist für einen guten Zweck" zu schreiben, dann kämen sofort Mails a la "ich auch guter Zweck", "mein Verein bitte auch" und "ich hab ein Bild in einem Wettbewerb, kannst du nicht mal ..." und dann müsste ich immer ja sagen, weil ich einmal ja gesagt habe.
 

Engelbert 12.10.2011, 15.29| (22/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

google ...

... dürft Ihr heut nicht verpassen ... und auch mal aufs Logo klicken ... weiter Infos über den Jubilar gibts hier.
 

Engelbert 12.10.2011, 00.20| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

dap da

dap da ... da dap da ... hach, diese Melodie vom "Wachsblumenstrauß" ... ein richtiges Erkennungszeichen.
 

Engelbert 12.10.2011, 00.19| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

reisereportagen

Ich muss sagen, dass Reisereportagen nicht automatisch geeignet sind, wenn man sich Anregungen für Ausflugsfahrten holen will ... das gilt für die heutige Sendung "in und um Bad Homburg" und auch für die Cornwall-Sendung gestern ... das ist alles ganz nett und unterhaltsam, aber man darf nicht die Idee haben, möglichst viel vom Land oder der Stadt sehen zu können ... dafür wird ein bißchen zu viel gesprochen und zu wenig gezeigt.
 

Engelbert 11.10.2011, 21.14| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

vor 10 jahren fotografiert



Eine Badewanne ... für mich eines der schönsten Autos der Welt. Leider konnte ich sie nicht von vorne ablichten.
 

Engelbert 11.10.2011, 12.17| (9/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: vor 10 jahren fotografiert

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Jo:
Ich schließe mich den guten Wünschen für dich
...mehr

Christa HB:
Alles Gute für Dich, Engelbert!Ich wünsche Di
...mehr

Hildegard:
Drücke auch die Daumen und wünsche alles Gute
...mehr

BriGitte:
...und noch eine Brigitte drückt Dir feste di
...mehr

Brigitte C-B:
Hallo Engelbert -sicher drücken Dir alle die
...mehr

nora:
Alles Gute - vor allem auch eine rasche und z
...mehr

Sissy aus Wien:
Ich wünsche Dir, lieber Engelbert, dass die Ä
...mehr

Carola (Fürth):
Vielleicht ist es ein bisschen zu anstrengend
...mehr

DieLoewin:
auch von mir gute Gedanken - möge rasch u ohn
...mehr

MOnika Sauerland:
Alles Gute für dich. Möge das Beste passieren
...mehr