ALLes allTAEGLICH

heute dürft ihr ...

... Google nicht verpassen.
 

Engelbert 15.10.2012, 09.54| (21/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

musik entdecken (130)

Wieder ein Sänger, den ich bis eben noch nicht kannte (und es wird noch vieles geben, was ich entdecken kann, denn die Welt der Musik ist unendlich groß) ... 31 Jahre ist er alt und bis 2005 war er Leadsänger der Band "the Calling", seitdem wandelt er auf Solopfaden ... sein bei uns bekanntestes Lied fängt langsam an, steigert sich aber deutlich: Alex Band - Tonight.

Wie gefällt Euch dieses Lied ?
 

Engelbert 14.10.2012, 22.51| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

bild des tages

Auch der Nieselregen hat uns heute nicht vom Spaziergang abgehalten ... das ...



... ist der Blick von Bruchmühlbach in Richtung Miesau ... der Turm rechts ist der Turm der früheren Grundigfabrik und links oben ist der Wasserturm von Miesau.
 

Engelbert 14.10.2012, 13.52| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

penny hat wieder winterbier ...

... und ich war heute im Penny ;).
 

Engelbert 13.10.2012, 23.26| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

gerade mal nur 7 folgen

Aus einer Laune heraus hab ich mir heute die erste Staffel von "Breaking Bad" gekauft ... bin mal gespannt ... hab zwar schon viel Gutes über die Serie gelesen, aber ich glaubs erst, wenn ichs selbst sehe. Was ich schon vor dem Sehen sehe, ist die Tatsache, dass die erste Staffel gerade mal nur 3 DVDs hat und es sind auch wirklich nur 7 Folgen. Das ist ärgerlich wenig für das Geld. Eigentlich müsste Staffel 1 viel günstiger sein ... eigentlich. Aber ja, ich muss sie ja nicht kaufen ... war halt ne Affekthandlung ;)).
 

Engelbert 13.10.2012, 22.47| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die musikwoche

Im Moment hat bei mir die Musik so ein bißchen das Fernsehen abgelöst ... ich höre öfter und sehe weniger. Und da ich ja ein Blog habe, steht nun dort öfter was von Musik drin. Einfach überlesen, wen das nicht interessiert.

Ich könnte viel öfter was drüber schreiben, aber es soll hier ja nicht nur über Töne gebloggt werden, ab und zu aber schon und heute gibts einen kleinen Wochenrückblick, was ich so an Musik entdeckt habe.

Sonntag: zwei tolle Lieder: Kings of Leon - Back Down South und Marc Cohn - Ghost Train ... hab danach noch so einige Lieder vom Marc gehört.

Montag: das war Operettentag, da hab ich die Operette "Les Saltimbanques" von Louis Ganne komplett gehört.

Dienstag: da hab ich einfach die 6-Uhr-Morgensendung von HR4 genommen und mir in Spotify zusammengestellt und gehört. War dann ne bunte Mischung aus Schlagern und Oldies.

Mittwoch: Elbow entdeckt und gebloggt. Danach hab ich so einige Hits der aktuellen "Christian Contemporary Music" gehört und war erstaunt, wie modern diese Musik doch klingt. Anhörtipps: Tobymac - City On Our Knees, Castings Crown - Blinded Eyes und Sanctus Real - Lead Me.

Donnerstag: das Lied kannte ich schon, hab es aber selten gehört und an diesem Tag gefielen mir Patti LaBelle und Michael Mcdonald - On My Own besonders gut. Neu entdeckt habe ich Shawn Mullins - Lullabye. Vorgenommen habe ich mir, demnächst mal einige Lieder von Nils Koppruch zu hören, denn der ist überraschenderweise in diesen Tagen mit nur 46 Jahren gestorben.

Freitag: Heute gabs nicht so viel ... Drive by Truckers will ich mir demnächst mal genauer anhören und es gibt eine neue Nummer eins in Deutschland, Psy mit "Gangnam Style".
 

Engelbert 12.10.2012, 23.53| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

sprenkelherbst (2)

Von fern sieht mancher Herbst wie ein Traum aus ... grün, golden, braun ... diese berühmte Farbmischung ... da hält man an, steigt aus, stelle sich untern Baum und fotografiert ... daheim am PC sah man dann "Sprenkel" ... ich wollte eigentlich gestern ein Bild des Tages bringen, aber da waren Sprenkel drauf:



Da ließ ich dann gestern Abend das Bild weg, die Überschrift aber stehen. Heute zeige ich nun die Sprenkel des Herbstes.
 

Engelbert 12.10.2012, 13.17| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

sprenkelherbst


Engelbert 11.10.2012, 21.45| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

teddyfarben in der kindheit

Beates Teddy war rosa ... irgendwann wurde beschlossen, sie sei erwachsen genug (mit ca. 11 Jahren) und da lag auf einmal der Teddy unerreichbar oben hinten im Schrank und irgendwann war er dann weg.

Mein Teddy war hellblau ... ein hohes Alter war ihm nicht vergönnt bzw. so genau weiß ich gar nicht, wann er wie verschwand (wahrscheinlich Altersschwäche oder Auflösungserscheinungen), war aber keine Bestimmung von elterlicher Seite.
 

Engelbert 11.10.2012, 12.59| (35/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Meine Meinung zu bento hatte ich ja schon geä
...mehr

Juttinchen:
Ist nix für mich. Ich habe schöne feste Nägel
...mehr

Juttinchen:
Wir gehen schon lange nicht mehr geren auswär
...mehr

MaLu:
Auch nach dem Lesen des Berichtes gehe ich we
...mehr

Lina:
Ich esse z.B. in keinen Lokal Speisen wo klei
...mehr

lamarmotte:
Ich hatte heute ebenfalls kurzzeitig pc-Probl
...mehr

Petra Marie:
Heute morgen große Überraschung, es hatte ges
...mehr

ixi:
soweit ich weiß warten diese Anrufer darauf d
...mehr

Petra Marie:
Einmal hatte ich einen Werbeanruf bei dem der
...mehr

Ursi:
Ich habe auch solche Klunker, allerdings in a
...mehr