ALLes allTAEGLICH

die bauaufsicht

2010072003.jpg

Engelbert 20.07.2010, 23.30| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

so gut und so einfach



Eine große Stange Lauch in 1-cm-Ringe, 5 Mittelgroß-Kartoffeln in Stücke schneiden.

In eine Pfanne einen halben Liter Milch geben (etwas Sahne oder Finesse darf dazu) und Gemüsebrüh-Pulver (oder -Würfel) ... dann kochen, bis die Milch eingekocht ist und Kartoffeln/Lauch weich sind. Mit Pfeffer und einem Hauch Kräuter der Provence würzen. Wir haben noch etwas von einer Ingwer/Chili/Zitronengras-Mischung und etwas Muskat genommen.

Ein Würstchen kann, muss aber nicht mit dazu.

Ich hatte noch extra ein Baguette gekauft ... und dann hamwas vergessen, das dazu zu essen (und in der Verpackung räkelt sich das Baguette ... wie nett).
 

Engelbert 20.07.2010, 20.18| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

lied gesucht

Suche das Lied "Himalaja" von den "Ebbels" ...
 

Engelbert 20.07.2010, 14.56| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

sozialkaufhaus ...

... das ja bei der Caritas inzwischen "Warenkorb" heißt ... ich konnte da heute leider nicht nur Zeugs hinbringen, ich musste auch was kaufen *gg* ... an zwei Stapeln "Monumente"-Zeitschriften kann ich nicht vorbeigehen.
 

Engelbert 19.07.2010, 19.02| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

beim renovieren nicht husten

Beate hustet. Ich möchte mal sehr den zuständigen Schutzpatron darum bitten, dass sie keine Erkältung bekommt. Schließlich hat sie Urlaub. Der ein Renovierungsurlaub ist. Damit ihre Dauerbaustelle in der Wohnung auch mal wieder Vergangenheit wird. Neuer Verputz, neue Türen ... dazu darf nix an seinem Platz bleiben, sondern muss in die Mitte des Raumes gestellt werden. Dann muss der Rest der Tapeten ab. Und insgesamt ist es blöd, wenn man beim Renovieren hustet.
 

Engelbert 19.07.2010, 08.53| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

gurkenstücke im glas ...

... in verschiedenen Geschmacksrichtungen ... in Essig ... süß oder süßsauer ... gekauft, begeistert, nachgekauft, vergessen ... 2008 abgelaufen ... kann man die noch essen ?
 

Engelbert 18.07.2010, 16.37| (18/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die folgen des bloggens

Nein, wir hatten heute nicht schon wieder Linsen ... aber bei Beate(Schnecke) gabs heute das da ...



... inspiriert von meinem Blogeintrag. Das ist doch richtig schön ... und lecker :).
 

Engelbert 18.07.2010, 15.51| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

der mount everest

Es ist so schön, mal Ruhe zu haben. Mal nicht fort "zu müssen".

Dabei war das fest geplant ... das Wetter stimmt heute (sonnig und warm, aber nicht heiß) und die Fahrt sollte in Richtung Luxemburg gehen. Obwohl zu Hause das Chaos tobt. Dabei liegt es ruhig da rum, aber in meinem Innern schlagen all die unerledigten Dinge Purzelbaum.

Aber fort fort ... nix verpassen, etwas neues sehen ... neue Bilder machen, Themen haben, die ich bringen kann.

Doch heute morgen hab ich mich ganz spontan und ruhig entschieden, zu Hause zu bleiben.

Wie ein geschenkter Tag kommt mir der Sonntag vor ... eigentlich wäre ich nicht da und so ist Zeit da ... für Ruhe. Für das, was ich auf der einen Seite so viel habe und auf der anderen Seite so gar nicht.

Wenn im Hinterkopf zu viele Dinge rumoren, dann lähmt mich das ... ich hab weder Plan noch Überblick noch eine Strategie ... denn das fühlt sich alles an, als würde man das nie schaffen. Also gehe ich erst gar nicht ran, mache nicht den ersten Schritt, weils mich einfach überfordert. Denn ich müsste ja das und das und dies und jenes und das auch noch tun.

Also tue ich nix oder schlage mit einem müden Stock nur kleine Wellen an der Oberfläche, denn die Tiefe, das packe ich eh nie.

Ich zeige unendlich viele Dinge ... aber die aktuelle Unordnung in meiner Wohnung werde ich nicht zeigen. Das ist nur für mich zum Irgendwieaushalten. Beate verzweifelt schon länger und kann da auch nix tun, denn Werfen darf nur der Besitzer der Dinge. Da muss ich ran. Stück für Stück. Theoretisch. Praktisch stehe ich vor dem Mount Everest und sage "da komme ich nie an, hab kein Sauerstoffgerät, falle in eine Felsspalte, da oben ist es kalt" ... und so verharre ich auf dem Hochplateau ... in die grüne Ebene kann ich nicht zurück, denn ich muss ja zuerst einen Weg bahnen.

Leider bin ich auch beim Aufräumen recht perfektionistisch ... aber dafür fehlt der Platz. Man hat etwas in den Händen, aber keinen Platz, wo es hin soll ... also fallen lassen. Aber nee, da liegt ja auch schon was. Wegwerfen also ... aber das könnte man doch noch brauchen. Für Seelenfarben. Nur ... wenn mans braucht, findet mans nicht mehr. Oder man vergisst, das man das hat, weil schon lange nicht mehr gesehen.

Manche werden meine Worte sehr gut verstehen, andere so gar nicht.
 

Engelbert 18.07.2010, 13.02| (32/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: innenleben

neues headerbild

Ganz ohne Wasser gehts nicht, aber grün darfs auch sein und so siehts aus:



(F5 zum Aktualisieren)
 

Engelbert 17.07.2010, 21.33| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

lauwarmer rote-linsen-salat

Schmeckt soooo genial ...

2010071701.jpg

... und ist ein Rezept aus dem Netz, siehe hier. Wir haben etwas abgewandelt und die Kresse (gab keine mehr) gegen Frühlingszwiebeln ausgetauscht und weniger Öl verwendet. Ein Traum von einem Abendessen ... dazu gibts Roggenbaguette.
 

Engelbert 17.07.2010, 21.05| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

du könntest mal ein neues headerbild machen ...

... meint die Dame des Hauses ...
 

Engelbert 17.07.2010, 16.20| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

wenn die sonne ...

Hach ... seufz ... und nach der Sonne kommt die Nacht ... fußwipp.
 
 

Engelbert 16.07.2010, 17.50| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

sensation: alte amphore stand am straßenrand


 

Engelbert 16.07.2010, 14.32| (12/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

gaby köster lebt

Siehe hier und hier ... endlich mal ein Lebenszeichen ... wenn dann aber die Dame sagt, dass "sie nicht viel darüber reden und sich auch nicht fotografieren lassen darf", dann ist das Schwachsinn ... die Frau ist erwachsen und darf das selbst entscheiden ... es sei denn, sie hat einen Vormund oder so. Sehr dubios, dieser eine Satz im ersten Bericht. Ansonsten freue ich mich einfach, dass die Unklarheit vorbei ist.


via Inge K. per Mail (danke dafür)
 

Engelbert 16.07.2010, 09.54| (17/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
_gerlinde:
Wahnsinn.......
...mehr

Juttinchen:
Tja, das ist sehr traurig. Man kann leider ni
...mehr

Engelbert:
@ Wolfgang: frisch, Kühltheke, Lidl
...mehr

Gudrun:
Sieht gut und lecker aus! LG, G.
...mehr

Wolfgang :
Danke für die Anregung! Eine Frage - von wo k
...mehr

Sommerregen:
Sieht toll aus und hat ja offensichtlich auch
...mehr

Dori:
Schaut sehr lecker aus. Danke für die Anregun
...mehr

Brigida:
bin ich froh, dass dieser schaumschläger vom
...mehr

lamarmotte:
Ganz Ähnliches gab es gestern Abend auch bei
...mehr

GiselaL.:
Bin gerne dabei.
...mehr