ALLes allTAEGLICH

haba

Das hier ist das Original. Und hier eine Bühnenversion (des Bäckerhandwerks oder so). Das ist verrücktgenial, und da hatte ich jetzt mal gesucht, ob ich das wieder finde.

Das Original urde von der Studiogruppe Caramba gesungen. Die kam aus Schweden und hatte mit diesem "Lied" 1981 sogar einen Nummer 1 Hit in Norwegen. Gesungen wird in einer Phantasiesprache. Bei uns wurde das Lied durch den Abspann der Fernsehsendung "Bananas" bekannt.
 

Engelbert 20.07.2009, 16.20| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

do not ...

 ... aber ich tat es trotzdem. Denn ich bin einem do not Donut begegnet ... und ... was mich fast traurig gemacht hat ... er hat diese Begegnung nicht überlebt. Kurz hatte ich überlegt, ob ich, obwohl es nix mehr zu begraben gab, dennoch ein Grab als Symbol für sein süßes Leben schaufele, mich dann aber entschieden, dass ich das ja auch virtuell machen kann:



Ruhe in Frieden, du süßes Ringelding.

Ja, das ist ein extra für den Donut gestaltetes Kreuz. Danach habe ich auch festgestellt, dass das ja ein keltisches Kreuz ist und frage mich nun ernsthaft, ob die damals auch schon Donuts beerdigt hatten.
 

Engelbert 20.07.2009, 16.20| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

tunken (2)

Hefezopf etc. kann man "tauchen" oder auch

tunken
tünken
zoppen
ditschen
eitunka
eintunken
instippen
omakat (slowenisch)
einstippen
eindunkn
eibreckln
tunge
nintunge
eistupfa
eitunka
dungke
einditschen
titschen
tümpfe
zoppen
dungä
inducken
doppa (schwedisch)
tónge
tittschen
stippen
tünkle
 

Engelbert 20.07.2009, 16.13| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: pälzisch und andere sprachen

tunke

Wenn man einen Kranzkuchen (Hefekuchen, ungefüllt) in den Kaffee "taucht", sagt man bei uns "in den Kaffee tunke".

Wie sagt man bei Euch ?
 

Engelbert 19.07.2009, 11.54| (37/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: pälzisch und andere sprachen

müde kater

Wichtig: unsere Katzen sind frei. Sie "dürfen" raus ... sie dürfen im Garten lustig herumtollen, während wir einkaufen sind. M + M haben die Möglichkeit, ihr Leben abwechslungsreich und unterhaltsam zu gestalten ... den Garten entdecken, auf der Gartenbank sitzen und die Vögel beobachten oder mit den Schnecken diskutieren.

Wenn wir dann nach Hause kommen, sollten sie gutgelaunt und müde uns bereits beim Eintreffen begrüßen.

Doch ... wenn wir aus dem Auto aussteigen, ist von den Beiden weit und breit nix zu sehen ... wenn wir dann die Wohnungstür hinter uns schließen, finden wir Mogli schlafend auf dem Sessel und Mickey macht dasselbe, nur auf dem Kühlschrank:



Später dann nerven sie uns und wollen unterhalten werden ... in der Wohnung, wohlgemerkt. Im Garten sind sie nur, wenn wir auch im Garten sind. Wir sind also nicht nur Küchenpersonal, sondern auch noch Animateure. Sich mal was selbst ausdenken ... nee, wozu gibts denn uns ...
 

Engelbert 18.07.2009, 15.51| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

frühstück im bett

Hat Euch je jemand Frühstück ans Bett gebracht ?
Frühstückt Ihr gerne im Bett ?
 

Engelbert 18.07.2009, 08.58| (30/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

tv tipp

Heute Abend im SWR-Nachtcafe das Thema "wie viel Ordnung braucht der Mensch". Für mich sehr interessantes Thema ;).
 

Engelbert 17.07.2009, 21.36| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

darf ich dich im blog veröffentlichen ?

"Joo, von mir aus, mach wie de wilschd" ...



... danke, liebe Tante Inge, für die Genehmigung :)).
 

Engelbert 17.07.2009, 20.10| (18/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

3 jahre später

September 2006 ... bei einem Spaziergang fotografiere ich diesen Hund:



Heute spazieren wir wieder ... auf einmal stürmt ein Hund an den Zaun ... und wir denken "hey, den kennen wir doch":



Knapp 3 Jahre später bellt er immer noch :)).
 

Engelbert 16.07.2009, 20.52| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

werbezeit

Herrliche Werbung vom schwedischen Möbelhaus :)).


via eva per mail
 

Engelbert 16.07.2009, 17.21| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

die rheinpfalz

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich jetzt sofort mein Abonnement bei der Rheinpfalz kündigen. Ich hab die Tageszeitung seit 30 Jahren abonniert und rege mich schon ein paar Jahre auf, dass ich als zahlender Kunde fürs online reinschauen nochmal 2,50 Euro zahlen müsste.

Nun würde ich gerne die Serie "Kirchen im Landkreis" nachlesen ... die lief einige Monate und ich hab nur einzelne Folgen davon gelesen, hätte die aber gerne komplett und würde auch gerne die Kirchen abklappern.

Also frage ich (und wäre notgedrungen bereit, die Rheinpfalz-Card zu kaufen), ob ich online diese Serie im Archiv nachlesen könnte. Nee, online könnte ich nur 3 Monate rückwirkend lesen, aber ich könnte mich gegen Bezahlung auch durch das große Archiv klicken. Das würde dann pro Klick (!!!) 1,50 Euro kosten (verklicken zählt auch) oder eine Monatspauschale von 70 Euro.

Beutelschneiderei an treuen Abonnenten.

Leider gibt es keine Alternative zu dieser Tageszeitung, so dass ich nicht ausweichen kann.
 

Engelbert 16.07.2009, 12.45| (10/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

künstliche befruchtung

Es gibt ja eine Altersgrenze für die künstliche Befruchtung, die liegt bei 55 Jahren. Die Frau (siehe unten) hatte ja gesagt, sie sei 55, aber sie war schon 67. So gesehen ist die medizinische Ethik wegen dieser Lüge außen vor.

Generell kann man aber über die künstliche Befruchtung diskutieren. Ich bin dagegen ... wenn es die Natur nicht vorgesehen hat, dass eine Frau ein Kind kriegt, dann sollte der Mensch nicht eingreifen. Das ist aber nur meine Meinung.

Andererseits habe ich nichts gegen Herzschrittmacher und Organtransplantation. Das ist ja auch gegen die Natur, wenn man das so sehen will. Hmmm ...

Als Frau mit Kinderwunsch würde ich das sicher anders sehen ... aber auch eine solche Frau sollte stets das Wohl des Kindes im Auge haben und überlegen, ob es nicht doch eine Altersgrenze für Mutterschaft gibt.
 

Engelbert 16.07.2009, 11.43| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Carola (Fürth):
Süüüss die Gansbabys mit ihrer Mama und beson
...mehr

Lina:
Ich bin sehr gut zu Fuß... und dafür bin ich
...mehr

Karen:
Stunden? Nee, für alles, was über ca. 15 Minu
...mehr

elfi s.:
5-6 Stunden geht schon, dann aber mit Pausen
...mehr

Inge-Lore:
Aber klahr doch, liebe Erika - ein bißchenSpa
...mehr

lamarmotte:
"Amy und die Wildgänse" (Film)...Kanada- und
...mehr

lamarmotte:
@ alle, die Schwierigkeiten mit dass-das habe
...mehr

ErikaX:
12. Ich lach mich schlapp. Inge-Lore, war das
...mehr

Birgit W.:
Zu den Robinien kann ich nichts sagen - nur z
...mehr

Inge-Lore:
Also lassen wir Orthografie - Orthographiesei
...mehr