ALLes allTAEGLICH

lampentoll wasservoll

Die Lampe im Bad ist so toll, dass ich versuche, eine ähnliche auch für die Küche zu kaufen.

Nicht so toll ist, dass in einem Bereich der Dusche das Wasser als Pfütze stehen bleibt und nicht so abläuft, wie ich das gerne hätte bzw. es sein sollte.
 

Engelbert 20.06.2014, 21.30| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

jedes jahr derselbe kadaver, dieselbe diskussion

Der Ausdruck ist nicht verletzend gemeint, er ist einfach ein gar nicht so selten gebrauchter Ausdruck der Umgangssprache und steht auch genauso im "Synonymwörterbuch der deutschen Umgangssprache":



Mich kann das gar nicht verletzen. Vielleicht, weil ich evangelisch bin. Aber ich denke, dass ich auch als Katholik entweder so verwurzelt im Glauben wäre, dass ich da drüber stehen würde oder so distanziert im Glauben wäre, dass ich mir nix draus mache.

Vielleicht wurde dieser Ausdruck auch von norddeutschen Menschen erfunden, die gerne Feiertag gehabt hätte, aber leider Pech hatten und so den Süddeutschen, die eben Feiertag hatte, sarkastich "Happy Kadaver Day" gewünscht haben.

In einem Forum steht sogar dieses:



Und es gibt Orte, in denen der Ausdruck nicht heimlich genuschelt wird, sondern sogar auf Plakaten steht.



Einfach ein bißchen drüber stehen ... ist nicht persönlich gemeint.
 

Engelbert 20.06.2014, 14.36| (59/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

dann lassen wir uns zum frühstück doch mal verarschen ...

... und nehmen Aufbackbrötchen, deren Verpackung ...
 


... den Eindruck erweckt, dass da wirklich ein nennenswerter Kartoffelanteil (ich wäre ja schon mit 10-15 % zufrieden) vorhanden ist. Die Rückseite erzählt uns aber dieses:
 


Gerade mal 2 Prozent Flocken ... da dürfte es gar nicht erlaubt sein, das Wort Kartoffel auch nur zu erwähnen ... oder zumindest müsste es ganz klein geschrieben werden.
 

Engelbert 20.06.2014, 10.06| (20/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ludwigsburg

Ist halt schade, dass man zwei Stunden fährt ...
 


... und dann stehen Pagodenzelte und an anderer Stelle Allianz-Werbung-Banden im Bild, weil am kommenden Wochenende eine Auto-Classic-Veranstaltung ist. Und der Rasen war auch schon grüner und die Rosen ziemlich verblüht. Und im Märchengarten selbst waren wir auch nicht, nur im Bereich abwärts des Tempels.

Aber das heißt nicht, dass unser Besuch gestern für die Katz war ... es gab schon schöne Ecken dort.

Vor einigen Jahren war ich mit Beate schon mal dort ... vor meiner Digitalkamerazeit. Und auch damals hat die Zeit nicht gereicht, um zum Schloss Favorit zu gehen ;). Wie damals auch hab ichs nur aus der Ferne fotografiert.



Die Sendung "Nachtcafé" findet in diesem Schloß statt.

Wo wir gestern aber noch waren, war das Seeschloß Monrepos.



Kostet keinen Eintritt und lädt ein zu einer richtig schönen Spazierrunde ... mit Kennenlernen eines ziemlich rabiaten Schwanenmanns und einem Wiener mit speziellem Humor.

Der Eintritt vom Ludwigsburger Schloß beträgt 8,50 Euro, wenn man nur in den Garten will, ist in meinen Augen überteuert ... fürs Schloss selbst (das man aber nur im Rahmen einer Führung sehen kann) sind nochmal 6 Euro fällig.

Die Maultaschen haben wir in der wunderschönen Stadt Besigheim gegessen, im Café/Restaurant Hirsch. Dort fahren wir irgendwann nochmal hin ... uns die Fachwerkhäuser mit mehr Zeit und Licht anschauen.
 

Engelbert 19.06.2014, 20.59| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

auch in diesem jahr ...

... wurden bei uns die Häuser für Fronleichnam geschmückt:


 

Engelbert 19.06.2014, 15.14| (13/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

wir waren in ...

... Ludwigsburg gewesen. Sind wieder da. Verblühendes Barock geguckt. Und Allianz-Werbung. Und Pagodenzelte. Aber auch einige schöne Dinge. Und selbstgemachte Maultaschen gegessen.
 

Engelbert 19.06.2014, 00.44| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die güldne sonne voll freud und wonne ...

... bringt unsern Grenzen mit ihrem Glänzen ein herzerquickendes, liebliches Licht.

Mein Lieblingskirchenlied und heute so passend :).
 

Engelbert 18.06.2014, 07.31| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bild des tages



Eigentlich sollte man nur Dinge verkaufen, von denen man weiß, wie sie geschrieben werden.
 

Engelbert 17.06.2014, 23.10| (25/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

außer den deutschlandspielen ...

... kriege ich von der WM so gut wie gar nix mit.
 

Engelbert 17.06.2014, 21.57| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

deutschland - portugal 4:0

Gut gemacht ... jetzt habt Ihr Euch zwei, drei Caipirinha und ein paar Mädels (oder Jungens) verdient ...
 

Engelbert 16.06.2014, 19.52| (17/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

mehr staub für kinder

An alle Sagrotan-Muttis, Täglichsauger und Sauberkeitsfetischisten: Hausstaub schützt Stadtkinder vor Allergien.
 

Engelbert 16.06.2014, 15.47| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
_gerlinde:
Wahnsinn.......
...mehr

Juttinchen:
Tja, das ist sehr traurig. Man kann leider ni
...mehr

Engelbert:
@ Wolfgang: frisch, Kühltheke, Lidl
...mehr

Gudrun:
Sieht gut und lecker aus! LG, G.
...mehr

Wolfgang :
Danke für die Anregung! Eine Frage - von wo k
...mehr

Sommerregen:
Sieht toll aus und hat ja offensichtlich auch
...mehr

Dori:
Schaut sehr lecker aus. Danke für die Anregun
...mehr

Brigida:
bin ich froh, dass dieser schaumschläger vom
...mehr

lamarmotte:
Ganz Ähnliches gab es gestern Abend auch bei
...mehr

GiselaL.:
Bin gerne dabei.
...mehr