ALLes allTAEGLICH

blitz


Eine Mail (von heute) hat mich tierisch gefreut. Da habe ich doch im März 2002 einen alten Opel Blitz Pritschenwagen in einem Hinterhof entdeckt. Dem Zahn der Zeit ganz schön ausgeliefert.

Über Google findet jemand dieses Bild und fragt mich, wo denn der Blitz steht, er hätte Interesse. Also werden wir demnächst mal wieder dorthin fahren und schauen, ob der Blitz noch steht. Vielleicht klingele ich dann einfach und sage, ich hätte einen Käufer. Wie vom Blitz getroffen wird mein Gegenüber dann womöglich sein ;)).
 

Engelbert 20.04.2004, 22.46| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: alles alltägliches

mails


Bitte gaaanz ruhig bleiben ob dieser hohen Zahl von ca. 2200 Mails. Ich bins ja auch weitgehend (auch wenn sie schon im Hinterkopf rufen).

Es sind ja nicht alles Mails, die einer langen Antwort bedürfen. Ich bin ja kein Wegschmeisser, man kann ja immer noch alles brauchen, vielleicht war ein Link in der Mail oder eine Inspiration. Und es gibt Tage, da lese ich die wichtigen Mails und die unwichtigen lösche ich nicht.

So sind also auch viele zu löschende Mails drin, sind viele Linktipps drin, die ich halt mal ansurfen muss und sehen, ob ich sie in einer meiner Rubriken bringe. Vielleicht stehen Zitate drin, die ich für Gedanken oder die Wunderkiste brauchen kann.

Wenn ich so meine Mails abarbeite, füllt sich wie von selbst die Wunderkiste, weil ich allerlei Links entdecke oder wiederentdecke.

Incl. meinem "gesendete Mails"-Ordner und dem "gelöschte Objekte" und den aufgehobenen Mails in verschiedenen grob sortierten Kategorien sind wir bei 15.000. Und mein PC läuft immer noch stabil. Hab ja auch 1 GB RAM ;)).

Mensch, ich kann doch nix wegschmeissen und ich kann mir keine Namen merken. Ab und zu muss ich nachschauen, wer war das noch. Ich bin nur einer für Euch, Ihr seid aber viele für mich ;).

Nicht aufhören zu mailen also ... es kommen übrigens immer mal wieder Mails mit "brauchst mir aber nicht zu antworten" drin ;)).

Ich lese alle Mails, ich freue mich über jedes Feedback oder Kritik, nur antworten passiert eben nicht zeitnah. Aber es ist nie zu spät, die Dame, an die ich heute mailte "zählt Antwort nach einem Jahr auch noch ?" war erfreut über die Mail, hatte keine Probleme damit und ist immer noch treue Besucherin auf Seelenfarben :).
 

Engelbert 20.04.2004, 22.42| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: alles alltägliches

habe gerade ...


... eine Mail vom 18. März 2003 beantwortet. Und eine vom 25. März weitergeleitet. Deren Inhalt ist aber zeitlos ;). Bin übrigens runter von 2381 auf 2184. Na immerhin, sind ja auch einige zu löschende Mails dabei. Wer also eine Mail im April letzten Jahres an mich geschrieben hat und noch auf Antwort wartet, der könnte bald eine bekommen. Das klingt jetzt wie Verarsche, ist aber die bittere Wahrheit. Na wer mich schon länger verfolgt, der weiß, dass die Mails mich schon länger verfolgen ...
 

Engelbert 20.04.2004, 15.57| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

:))


Zickenterror ist wieder da, welcome back, Ute :)).
 

Engelbert 20.04.2004, 14.12| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: bloggerwelt

denic und co (2)


Oder man macht sich das ganz einfach
und geht zur Whois-Abfrage der IKS Jena.
Dort gibt es dann für deutsche UND internationale Domains
Antworten über den Menschen dahinter.

via detlef in meinen Kommentaren
 


Engelbert 20.04.2004, 13.09| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: computer/internet

internetrecht


Das PDF-Archiv des Internetrechts.
 

Engelbert 20.04.2004, 12.54| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: computer/internet

ich grüße alle ...


- die Milch im Kühlschrank haben.
- die normalerweise nur H-Milch im Kühlschrank haben, weil sie so viel Milch nun auch wieder nicht trinken.
- die aber ausnahmweise mal frische Milch gekauft haben
- deren frische Milch fast die gleiche Verpackung wie die H-Milch hat
- die nicht mehr dran denken, dass sie frische Milch haben
- die drei Wochen nach Haltbarkeitsdatum die frische Milch wiederentdecken
- die sie trotzdem öffnen
- die dann die Bröckchen ins Klo verabschieden
- die sich H-Milch in den Kaffee schütten
 

Engelbert 20.04.2004, 10.35| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

desktop


Auf mindestens einfachen Wunsch gibts mein Sonntagsbild
(das ist übrigens Beates Garten, am Wochenende fotografiert)



auch als Desktopmotiv ... und das sogar in zwei Auflösungen:

1024x768

1280x1024
 

Engelbert 20.04.2004, 10.28| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

bin mal gespannt ...


... ob ich es bis Montag schaffe, meine 2381 Mails im Posteingang auf unter huntert zu schrumpfen. Das ist mein Ziel und ich bin voller Hoffnung. Und los geht's ...
 

Engelbert 20.04.2004, 09.41| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

heute ...


Stimmung: ruhig, weitestgehend

Essen: belegte Brote (mit Aspikwurst und mit Margarine und Ei)

Wetter: bedeckt, aber trocken

Musik: André Rieu

Lesen: Tageszeitung überflogen (ich bin ein Überflieger ;) )

Negativ: Gedanken über die Gedanken, die sich um die Gedanken über die Gedanken kreisen

Positiv: vieles ist besser als gestern ... und dann dieses tolle Geschenk einer Fee :))
 

Engelbert 20.04.2004, 09.34| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

gestern ...


Stimmung: der Tag war grau bis sehr dunkelgrau ... erst der gemeinsame Spaziergang mit Beate am Abend ließ mich etwas Abstand von meinen Gedanken gewinnen

Essen: Reste vom Sonntag

Wetter: ein kühler, trockener Tag mit herrlich frischer Luft und tollen Wolkenbildern

Musik: nix

Lesen: Mails

Negativ: ja

Positiv: ich bin so mächtig, ich schaffe es, dass Kommentare zu einem Blogeintrag gelöscht werden, weil ich dort kommentiert habe. Ist das nicht schön, diese Macht zu haben ?? Es war ein netter und nettgemeinter Kommentar von mir und ich hatte auch nicht den Hintergedanken, so mächtig zu sein. Nun denn ...
 

Engelbert 20.04.2004, 09.30| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

kätzchenwochen (12)


Heute:

der schwarze Schlitzer, der wie ein Kreisel rotiert



Steckbrief

Name
Blacky

Alter
16 Monate

Geschlecht
Kater

Streichelkatze ?
sehr verschmust, besonders fanatisch mit meinem Söhnchen

Lässt sich tragen ?
nicht wirklich

Lieblingsessen
alles was ihn nicht frisst ;-), besonders fleischhaltiges. Kaum geht der KüSchra auf, gucken einen 4 Augen an. In der Not frisst Kater auch mal Chips oder Rosenkohl und Nudeln, selbst erbeutet natürlich.

Lieblingsplatz
dort wo ich gerade liege oder sitze ;-) auch gern im bett - oder bei meinem Sohn

Miaut wie oft und wie laut ?
miaut immer dann am lautesten, wenn er morgens noch keine Milch gekriegt hat oder wenn er riecht, daß ich Leckeres koche und er genau weiß, daß er sicherlich wieder etwas von den Zutaten abbekommt (frisches Fleisch, Gehacktes).

Er miaut ständig in allen Variationen, er unterhält sich ständig mit mir - lustiger Dialog :-). Bevor er Mücken erfolgreich erlegt und frisst. quatscht er die auch regelmässig zu ... merree - mieriau ...

Sobald ich den KüSchra aufmache, oder ne Dose Futter, agiert er wie ne Biafrakatze und miaut dermassen laut und herzzerreissend bis fordernd und rotiert dabei wie ein Kreisel - zusammen mit seiner ollen Mutter ;-)).

Kampfmiauen unisono und nicht im geringsten sotto voce - man muss aufpassen dann, dass man nicht angesprungen wird - ruckzuck hat man nen Kater im Kreuz oder Napf oder man bekommt in die Hand gebissen. Moderne Raubkater ;-)))

Schnurrt wie oft und wie laut ?
schnurrt andauernd und das von ganz zart bis super unüberhörbar laut ;-))) wie ein Sägewerk

Größte Freude der Katze ?
Die 4 Grossen Sch der Katz: schmausen, schlafen, schmusen, schnurren

Ist meist drinnen oder draußen ?
beides

Schärft die Krallen wo ?
er nirgends im Gegensatz zu seiner Mutter

Größte Macke ?
Grins, er ist eine einzige Macke, aber deshalb lieb ich das Viech so

Schläft im Bett, sitzt auf dem Tisch ?
Überall wo es weich ist und warm - und dann in den genialsten Stellungen

Schenkt ab und zu Mäuse und andere Tiere ?
Ja, er ist als Schlitzer und Reisser verrufen. Oft finde ich morgens wahrhaft zerfetzte Mäuse und ab und an Vögel vor. Ich hab ihn beid er Jagd beobachtet, der schlitzohrige Kater ist schwarz und pirscht sich aus dem dunklen Schatten an und das Opfer ist arglos

Frauchen der Katze ist die Patty, danke für's Bild :)).
 

Engelbert 20.04.2004, 09.20| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

frohe weihnachten


Fotografiert bei einem Spaziergang
Gestern
19. April 2004
17.39 Uhr
zwei Wochen nach Ostern



Frohe Weihnachten allerseits.

Engelbert 20.04.2004, 07.00| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

a9


Ulrike hat mich auf die neue Suchmaschine von Amazon aufmerksam gemacht. Sie heißt A9 und ist noch "beta".

Soso, A9, soll wohl zu einer Autobahn im Netz werden. Zu einer Autobahn ohne Stau. Schlank und schnell sieht sie auch aus:

Geben wir doch glatt mal seelenfarben.de ein. Dann haben wir richtig viele Ergebnisse. Das erste ist natürlich meine Seite und dann könnte der Sucher einfach draufgehen und glücklich ist er.

Doch wir halten mal länger die Maus über das Feld "Site-Info". Und siehe da, es gibt neue Informationen.

Traffic Rank: 225.125, was immer das auch ist. Soll wahrscheinlich heißen, dass es ein paar(hunderttausend) Seiten gibt, die mehr Traffic haben.

Sites that Link here: 355. Aha, wollen wir mal die Zahl im Raum stehen lassen.

Speed: very slow. Bei Amazon gibts halt noch Modem's

Online Since: not available. Ich kanns Euch sagen: seit August 2000.

Aber dann, man kennt das ja aus den Amazon-Shops "Leute, die dieses Buch gekauft haben, haben auch diese Bücher da gekauft". Aaalso: Leute, die Seelenfarben gevisited haben, haben auch Liisa, Sheera und, oh Wunder, auch Neo1984 besucht. Iss ja interessant. Noch interessanter ist, dass, wenn man auf den Neo klickt, der Oppi rauskommt ;).

Aber es geht noch weiter, man kann auch auf das Feld "Site-Info" klicken. Feste. Dann kommt dann eine Seite dabei raus, die wie ein zu verkaufendes Buch bei Amazon aussieht:

Aha ... jetzt stellen wir zwei Sachen fest, eine davon erschüttert, eine andere bestätigt.

Zum Ersten sind dort andere Links, Liisa fehlt, Sheera und Oppi sind noch dabei. Da es hier sechs Links gibt, kommen jetzt Dreamers Traumland, Claudias Schattenbaum, Silvios Archivar und Udos Guweb an die Reihe. Ist eigentlich ein prima Surfvariante, einfach eine geliebte Seite eingeben und schauen, wo die Besucher dieser Seite noch hingehen. Das könnten einen zu interessanten Seiten im Netz führen.

Aber, und das verzeihe ich Amazon nie: der Screenshot ist meine Dezemberseite von 2001 !! Jetzt frage ich mich, ob die Zahlen und Querverbindungen auch von diesem Dezember sind.

Bestätigt werde ich in meiner Meinung vom gläsernen Internet, denn meine Adresse steht auch gleich mit drunter. Die Telefon-Nummer ist allerdings nur ein Platzhalter, die hat bei anderen aufgerufenen Seiten die gleiche Nummer. Aber das zeigt die Richtung, wo's hingeht.

Nebenbei ist mir dieses hier über den Weg gelaufen:

Klickt man dann auf die Agatha oder so, kann man alles kaufen, nur keine Seelenfarben. Seelenfarben gibts halt nur umsonst. Auch wenn ich schon Kaufangebote für meine Domain hatte ;).

Damit wäre das Thema A9 eigentlich abgeschlossen, wenn man nicht neugierig wäre.

Wer Melody besucht, besucht auch mich. Aber keine Angst, das ist auch Stand 2001 ;).
 

Engelbert 19.04.2004, 16.11| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

linktipp


Wer der englischen Sprache mächtig ist, der wird lange auf dieser Seite verweilen können.

Wer der englischen Sprache nicht mächtig, schaue einfach nur die Bilder, deren es viele und wunderschöne gibt.

Armin Greve hat 14mal Schottland bereist, 7mal England und 5mal Deutschland. Schon die erste von mir angeklickte Schottlandreise lässt die Sehnsucht erwachen :).
 

Engelbert 19.04.2004, 12.22| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

worte, die ...


... ich noch nie in einem Blog gelesen habe:

"es brennt gerade bei uns"

"die Feuerwehr ist inzwischen da und wir haben tatsächlich immer noch Strom"

"kann mir mal jemand sagen, wie ich belichten muss, wenn ich richtig geile Feuerfotos machen will. Antworten bitte kurzfristig!"
 

Engelbert 19.04.2004, 08.26| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

denic und co


Was die Denic für Deutschland ist, ist Nic für Österreich und Switch für die Schweiz. Bei allen drei Adressen kann man erfahren, wer hinter einer .de, .at oder .ch-Internetdomain steckt. Für .com ist es Network Solutions.
 

Engelbert 19.04.2004, 08.22| (6/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

neue blogs


Ich bekomme ja regelmäßig den Newsletter vom Weblogverzeichnis. Jede Woche sprießen neue Blogs aus dem fruchtbaren Bloggerboden. Früher war das noch etwas Besonderes, wenn ein Blog eröffnet wurde, heute ist der Einstieg für neue Blogs viel schwerer. Oder haben sich die Leser von Blogs auch in dieser Weise vervielfacht ?

Alleine in der Zeit von 14.-18. April haben sich 18 Blogs im Weblogverzeichnis, das inzwischen 1042 Blogs enthält, eingetragen.

Von den neuen haben mir persönlich gefallen:

Ella

Hanging around the Day

Schnatterinchen (aber bitte Text größer machen :) )

Substance B

Auch auf zwei Designblogs (wie immer optische Sahnestückchen) möchte ich hinweisen:

Milongablog

Papier kreativ
 

Engelbert 19.04.2004, 08.15| (6/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Elizabeth:
Den einen oder anderen Tipp hätte ich viellei
...mehr

Brigida:
das finde ich superaffentittengeil ;) herzlic
...mehr

rosiE:
granatapfelkerne mag ich in der suppe nicht,
...mehr

rosiE:
suppenzeit, jeah, ich mag karotten- und papri
...mehr

Sigrid :
Bei mir könnte es in manchen Punkten nicht sc
...mehr

Lina:
Finde ich prinzipiell super... aber ob ich in
...mehr

mira I:
.... für Fotos bin ich zu begeistern und würd
...mehr

Christa HB:
Sieht optisch schon mal toll aus mit den Gran
...mehr

Christa HB:
Wie schön, dass du das geschafft hast. Großes
...mehr

Karin v.N.:
Ich bewundere Dich dafür und hoffe, dass ich
...mehr