ALLes allTAEGLICH

sonntag, selig

 
 

Engelbert 22.02.2009, 15.04| (10/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

darüber schreiben

Apropos Krankheit und darüber schreiben ... vorgestern habe ich ein Buch entdeckt, das mich sehr bewegt. Klasse geschrieben, spannend, aufrüttelnd, schicksalhaft, nachdenklich, menschlich, authentisch, wichtig ... Kurt Peipe, Krebs im Endstadium, läuft mit wenig Geld in 5 1/2 Monaten von Flensburg nach Rom den Fernwanderweg ... er ist dem Leben auf den Fersen.

Herr Peipe lief den Weg von März bis September 2007. Gestorben ist er am 8.8.08. Genau an dem Tag, an dem sein Buch erschienen ist ...
 

Engelbert 21.02.2009, 21.43| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

bloggen mit (bösartiger) krankheit

Würdet Ihr mit einer bösartigen Krankheit bloggen ?

Ulla hatte es getan und Gina tut es auch. Und es gibt noch weitere Blogs, die aus ihrer Krankheit kein Geheimnis machen.

Ich würde es auch tun - in ein Tagebuch gehört nun mal das, was so passiert (natürlich nur wenn man das auch mit seiner Umwelt teilen will).

In meinen Augen ist diese Offenheit sehr sinnvoll, viel besser als schweigen. Je nach Mentalität kann das auch für den Schreiber sehr wichtig sein und den Leser lässt es mitfühlen und informiert.

Aber es bleibt eine ganz individuelle Entscheidung, ob man mit und über eine Krankheit unter vier Augen redet oder öffentlich darüber bloggt.
 

Engelbert 21.02.2009, 19.04| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

was kraulst du ?

2009022101.jpg
 

Engelbert 21.02.2009, 11.30| (15/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

abgewrackt

Es tut mir weh, welch gute fahrtüchtige Autos abgewrackt werden "müssen", wenn man die Prämie will. Es gibt keine Fahranfängerautos mehr zu kaufen und viele der Autos (die oft 9-10 Jahre alt sind, was nicht wirklich alt für ein Auto ist) wären ohne Probleme noch ein paar Jahre zu fahren. Auch die Werkstätten haben nun viel weniger zu reparieren.

Die Abwrackprämie ist toll, aber die Bedingungen dazu nicht.
 

Engelbert 21.02.2009, 11.08| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kelly groucutt

Vor drei Tagen noch stand er auf der Bühne, nun ist er mit nur 63 gestorben. So schnell kanns gehen.

Den meisten sagt der Name nix, er war Bassist bei ELO und hat als Solo-Künstler mal eine (in meinen Ohren) richtig gute (und ebenso erfolglose) LP gemacht, Anfang der 80er Jahre. Das hat seinen Namen in meine Musikschublade gespeichert.

Schaaade, dass du schon gehen musstest ...
 

Engelbert 21.02.2009, 10.38| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

staffelstabzeit

Stunde um Stunde reicht den Staffelstab der Zeit an die nächste Stunde weiter. Es passiert so wenig ... das man bloggen kann.

Die Gedanken sind

reichlich vorhanden
nicht immer öffentlich

Gedanken sind frei und nehmen dennoch gefangen.
Den Kopf, die Zeit.

Wie einfach ist das Leben ?
Wie leicht ist der Tag ?

Staffelstabzeit.
Gerade eben hat Stunde 22 das Holz an Stunde 23 übergeben.
 

Engelbert 20.02.2009, 22.07| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

nostalgisch humorvoll

Engelbert 20.02.2009, 18.45| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

die zeit ...

... sie geht vorbei und nicht immer hat man tolle Dinge zu bloggen. Man isst nichts, was man ereignisreich breittreten kann, es passiert keine Home-Storys zum Veröffentlichen. Man hat einfach den ganzen Tag Kopfweh, wie gestern und weiß, dass das von der Halswirbelsäule kommt. Darum geht man heute schon wieder zum Orthopäden. Schließlich ist der ab morgen 1 1/2 Wochen nicht da, das Kopfweh aber schon. Bzw. das geht jetzt, es war heute Morgen nur noch eine schmerzhafte Blockierung bei bestimmten Bewegungen.

Reha-Sport wirds in Zukunft geben, ein Sportstudio habe ich mir schon lange ausgesucht, war nur noch nie dort. Heute mal reingeschaut und gefragt, wie die Konditionen sind, wenn der Arzt Reha-Sport verschreibt und die Krankenkasse das auch absegnet. War ein Gespräch der anderen Art, denn das Sportstudio feiert Altweiberfaschung mit Buffet und guter Laune.
 

Engelbert 19.02.2009, 19.42| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

knusprig

Die Entdeckung des Tages: Weetabix. Aber die Minis. Mit Schoko. Und ohne Milch, einfach so.
 

Engelbert 19.02.2009, 18.56| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Pünktchen:
Nein, bei mir regnet es.
...mehr

Brigitte:
Bei diesen Blüten kann ich mich gar nicht sat
...mehr

Webschmetterling:
Diese Blüten sind wirklich "ein Traum".
...mehr

nachtgespenst:
Hatte, unter meinen VHS-Schülern, immer wiede
...mehr

nachtgespenst:
Wo das, Engelbert?
...mehr

Gabi K:
Engelbert, du musst an deinen Fähigkeiten der
...mehr

Fortuna:
fatigué, danke für die Erinnerung ans Naschen
...mehr

ReginaE:
Frühling ist einfach die Wucht! Besonders in
...mehr

charlotte:
Oh ja wunderbar diese Blüten es duftet auch n
...mehr

Engelbert:
@ fatigué ... Zitat: "Die ganze Pflanze gilt
...mehr