ALLes allTAEGLICH

interview der woche


Die eine Seite: ihre launigen Kommentare bei mir, die mein Tagebuch und mich schon lange begleiten :).

Die andere Seite: ihr Lieblingslied ist "song for guy", eines der Lieder mit dem meisten Gefühl zwischen den Tönen.

Alle anderen Seiten: siehe mein neues Interview der Woche :))
 

Engelbert 21.02.2004, 23.27| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

wichtig


Wichtig: wer Mails von "webmaster+ätt+sillvi.de [otto@k.st]" erhält und mit folgenden Text:

entweder

"Bitte lest den Anhang, ihr helft mir sehr, Danke. Gruß Silvi

oder

"Bitte lest den Anhang, Es ist sehr wichtig. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Viele Grüße, Eure Silvi

der öffne den Anhang bitte NICHT.

Der Datei liegt eine gezippte Datei bei. Und da ist eine Exe drin. Diese auf keinen Fall öffnen. Wenn jemand um Hilfe schreit, schickt er keine Exen.

Sauerei sowas, und schon wieder vom Otto. Der hat schon mal eine blöde Mail in Umlauf gebracht, wo er behauptet hat, die Silvi bräuchte eine Knochenmarkspende.

Bitte ignorieren diese Mail, ich habe Silvi bereits informiert.
 

Engelbert 21.02.2004, 21.57| (14/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

der traum und sein reales dejavu


Heute Nacht: ich fuhr mit Beates Auto zum Bahnhof. Der in Landstuhl war und komischerweise direkt an der Straße. Na ja, ist ja gut so. Warum ich wieder zum Auto bin, weiß ich nicht mehr. Ich weiß auch nicht, was genau passiert ist, auf jeden Fall hatte das Auto (Beates gutes Stück) eine Macke.

Ich fahre nach Hause und hoffe, dass ich das alles nur geträumt habe. Um kurz darauf in meinem eigenen Auto zu sitzen. Na, dann mal los. Erster Kratzer dran, an den ich mich aber nur dunkel erinnere.

Doch auf einmal rutsche ich irgendwie vom Lenkrad ab. Was dazu führte, dass ich hinter meinem Auto herrenne und das ohne mich gegen eine Mauer fährt. Mist. Ich steige ein und stelle fest, dass so einiges nicht stimmt. Der Sitz ist viel näher am Lenkrad und wenn ich fahre, ist die Vorderachse instabil.

Irgendwie komme ich nach Hause. Beate kommt aus der Tür und gleichzeitig keimt die Hoffnung wieder auf, dass ich das nur geträumt haben könnte. Beate bestätigt dies und sagt, dass an meinem Auto nichts kaputt sei und ich wirklich nur geträumt habe.

Und selbst das war geträumt, was mir klar wird, als ich aufwache. Denn "pinkeln gehen" habe ich noch nie geträumt, also war das echt.

Heute morgen sind wir dann nicht fort gefahren wegen der Blümchen, weil es bedeckt war. Nur später kurz zum Baumarkt, Rohr kaufen, wieder am Auto und dann wegfahren. Wir fahren also über den Parkplatz und auf einmal spielt eine Frau das Spiel "ich hab nen toten Winkel" und fährt uns auf die Stoßstange. Geringer, aber doch vorhandener Schaden.

Die Fahrerin meinte dann noch, wir wären ihr drauf gefahren. Später schloss sie sich dann aber unserer Meinung an. Ohne Gewalt. Sie wollte die Polizei und später aber nicht mehr. Doch die Grünweißen waren bereits unterwegs. Ihr Mann dürfe nichts erfahren, der gibt ihr nie mehr das Auto.

Ich schaue auf's Nummernschild, sehe "KL", schaue ihr in die Augen und sage "sie kenne ich doch". Tja, kann schon sein, die Dame wohnt auch in Bruchmühlbach, eine Straße von uns entfernt. Ihr Cousin hatte uns damals unser Obstbaumgrundstück neben unserem Haus abgekauft und ein Haus drauf gebaut. Und später wieder verkauft.

Die Polizie kam, dein Freund und "Dummbabbler". Denn die hatten nichts Besseres zu tun, als "beide" Unfallgegner mündlich zu verwarnen. Erhöhte Sorgfaltspflicht und so. Ja mehr Sorgfalt als "stehen", wenn ein anderes Auto drauf fährt, kann man ja nicht.

Jetzt hoffen wir, dass die Reparatur wirklich günstig ist und es keine Schwierigkeiten gibt.

Übrigens werden heute keine Adressdaten mehr aufgeschrieben, sondern ich habe den Ausweis abfotografiert *gg*.

Als Wiedergutmachung für die verschreckten Seelen gab es Käsekuchen (für mich) und Schwarzwälder Kirschtorte (für Beate). Und dann habe ich noch den Media-Markt überfallen und kam mit

Dick Brave - Dick this
Martin Kesici - Em Kay
Ryan Adams - Gold
die Höhner - Viva Colonia
David Hasselhoff - sings America
Joachim Witt - Pop
Howard Carpendale - Danke
Bhundu Boys - the shed sessions

und dann noch 2 "Singles", jawoll richtige Vinyl-Singles von Iron Maiden. In grün und blau. Zum Sammeln und in 10 Jahren bei Ebay verkaufen. Wenn ich sie dann noch in meinem Chaos finde ;).

Beate hat sich

John Farnham - Farnham

gekauft. Nun nage ich am Hungertuch und meine Frau bringt mir gerade eine Pizza mit Spinat. Grün ist ja die Hoffnung ...
  

Engelbert 21.02.2004, 19.26| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

coca cola


Wenn man sieht, wieviel für einen 22 Zentimeter langen Coca-Cola-Lieferwagen bei Ebay geboten wird, kommt einem der Gedanke, was die Menschen schon so an wertvollen Dingen in den Mülleimer geschmissen haben.
 

Engelbert 21.02.2004, 11.49| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

12 namen


Aus meiner Zeitung: eine Mutter wollte ihrem Kind 12 Vornamen eintragen lassen. Das Standesamt lehnte ab. Die Mutter zog daraufhin bis vor das Bundesverfassungsgericht.

Das Kind sollte

Chenekwahow Tecumseh Migiskau Kioma Ernesto Inti Prithibi Pathar Chajara Majim Henriko Alessandro heißen.

Die Mutter läuft leicht neben der Spur, würde ich mal sagen. Und der deutsche Rechtsstaat auch, dass es wirklich möglich ist, Gerichte bis zur höchsten Instanz zu binden für solche Blödheiten.

Ich stelle mir gerade vor, wenn das Kind irgendwo alle Vornamen angeben muss.

Das Bundesverfassungsgericht hat übrigens entschieden, dass 5 Vornamen genug sind.

Solche Mütter mit so wenig Weitblick ist nicht gerade das, was der Welt fehlt.

Ein ganz wichtiger Satz des Gerichtes "das Recht zur Namensbestimmung sei Eltern grundsätzlich nicht im Interesse eigener Persönlichkeitsentfaltung, sondern alleine im Rahmen ihrer Sorgeverantwortung im Interesse ihrer Kinder eingeräumt". Dieser Satz lässt sich auf alle Themen ausweiten.

NICHT im Interesse eigener Persönlichkeitsentfaltung
IM RAHMEN der Sorgeverantwortung im Interesse der Kinder

Es sind nicht Eure Kinder, sie gehören Euch nicht. Ihr seid nur Hilfe zu einem selbstbestimmten Leben. Und falls Ihr eigene Defizite habt, dann versucht, die selbst zu beseitigen und nicht durch eure Kinder füllen zu lassen.
 

Engelbert 21.02.2004, 11.42| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

stirn


Er: Du bist ein dickstirniges Weib

Sie: Und das ist gut so
 

Engelbert 21.02.2004, 11.35| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

mist ...


... wir bleiben Zuhause, es scheint keine Sonne ...
 

Engelbert 21.02.2004, 09.42| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

heute ...


Stimmung: normal

Essen: kommt noch, der Blumenkohl

Wetter: sonnig, aber kühl ... ich habe lange mit mir gerungen, ob ich nochmal Krokusfotos machen soll, aber dann kamen ein paar Wolken, da hab ich gedacht "nee, lass mal". Doch die Sonne schien immer knapp an den Wolken vorbei, also hätte ich besser doch. Ein andermal ...

Musik: nix

Lesen: auch nix

Negativ: ich kann meinen Hals kaum bewegen, weil er weh tut. Nach links gehen gerade mal zwei Zentimeter :((

Positiv: der Blumenkohl gleich
 

Engelbert 20.02.2004, 15.57| (9/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

zitat


Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht,
das Negative zur Kenntnis zu nehmen.

Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen.

Norman Vincent Peale



Engelbert 20.02.2004, 13.18| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: zitate, aphorismen

kinder-kebap


warum nur gibt es in Braunschweig so wenig Kinder ??



Ist übrigens saugünstig, bei uns kebapts erst ab 3.50/4 Euro.
Und Kinder laufen in der Pfalz noch auf der Straße rum. Noch ... ;)).

via Bärbel per Mail :))
 

Engelbert 20.02.2004, 10.35| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
sigrid m:
Nachträglich die allerherzlichsten Glückwünsc
...mehr

Elisabeth (himmelblau):
Liebe Beate, auch von mir nachträglich alles
...mehr

Lina:
Schön und mystisch... Danke für den Link.
...mehr

flodo:
Auch von mir Gottes Segen und herzliche Gratu
...mehr

IngridG:
Auch von mir die besten Glückwünsche zum rund
...mehr

Ellen :
Ganz herzliche Glück- und Segenswünsche zum G
...mehr

charlotte :
So tolle Waldbilder sind das !Auf dieses Buch
...mehr

DoJo:
Liebe Beate, auch ich möchte dir herzlichst z
...mehr

Monique:
Spät, aber nicht zu spät auch von mir herzlic
...mehr

philomena:
Verzaubernd und alles so nah ...
...mehr