ALLes allTAEGLICH

ich bin so müde

 

Engelbert 25.02.2013, 15.33| (18/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bio-eier-betrug

Gegen Hunderte (!!) von Betrieben wird ermittelt, weil zu viele Legehennen in ihrem Stall waren, auf deren Eier aber dennoch das Bio-Siegel geklebt wurde (Bericht siehe hier) ... einer der größten Kriminalfälle der deutschen Agrarwirtschaft. Und nur die Spitze vom Eisberg, sag ich.
 

Engelbert 24.02.2013, 23.29| (23/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

sex im alter

90-jähriges Paar beim Sex.
Er stöhnt und verdreht die Augen.
Sie: "Was ist denn Alfred?"
Er: "Ich weiss auch nicht, entweder ich komme oder ich gehe!"
 

Engelbert 24.02.2013, 22.51| (21/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

skrei vor glück

So ...



... sah er verpackt aus ... schöne saubere Sache, kann man wunderbar im Kühlschrank lagern. Das Rohbild ...



... und dann bereiteten wir beiden den Fisch individuell zu. Beate gestern schon, ich heute. Beates Teller:



Mit Mischsalat, Bulgursalat (Kühltheke), Spinat. Normalerweise ist auf meinen Tellern viel mehr drauf, heute mal die Ausnahme:



Ich hatte Pfannengemüse und rote Linsen als Beilage.

Beate sagt: war soweit gut, TK-Seelachsfilet tuts aber genauso. Ich fand den Fisch auch in Ordnung, aber die Beilagen besser ... ob ich nochmal über 6 Euro für ein doch eher kleines Stück Fisch ausgeben würde ... ich weiß nicht. Meine Tendenz geht zur TK-Ware wie bisher auch.
 
Fisch und Fleisch sind eigentlich beides Nahrungsmittel ohne Eigengeschmack, die nur durch die Würze einen erhalten ... im Gegenteil dazu hat Gemüse einen Eigengeschmack.
 

Engelbert 24.02.2013, 19.40| (20/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

doch nicht zum lago

Ich hab ja so die Illusion ... ins Auto einsteigen und so lange fahren, bis der Frühling da ist ... und diese Reise hätte sogar ein Ziel ... erst in die Schweiz, dann durch den Gotthard-Tunnel und am anderen Ende des Tunnels ist der Tessin und dort ist Frühling. Denk ich mir so. Immerhin wäre ich in 6 Stunden dort ... und nehmen wir mal an, ich würde das heute tun ... voller Hoffnung im Tunnel ... ... und nun das Wetter für Locarno am Sonntag Nachmittag: 0 Grad, Schneefall und es liegt auch Schnee dort. Ich würde wahrscheinlich weinend im Auto sitzen ;)). Übrigens: in Moskau ist besser Wetter, dort ist es trocken bei ebenfalls 0 Grad, in Genua am Mittelmeer gerade mal 3 Grad.
 

Engelbert 24.02.2013, 14.10| (13/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

treffen sich zwei blondinen ...

... zum Tee ... kocht die eine Wasser im Wasserkocher ... schenkt in die Tasse ein und ruft "huch, jetzt hab ich aber zu viel Wasser gekocht, was mache ich denn nun damit" ... antwortet die andere "macht doch nix, friers einfach ein, kann man immer gebrauchen".

PS: jetzt wisst ihr, warum immer so viel Eis in den Gefrierfächern ist ;)).
 

Engelbert 23.02.2013, 16.33| (26/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

upps ...

... eben noch 23 Grad, Sonne, eine Schäfchenwolke isst eine Blumenkohlwolke ... dann gehste kurz rein, um etwas Kühles zum Trinken zu holen ... kommst wieder zurück ...



... und auf einmal sinds minus 3 Grad, auf dem Boden liegt lockerweißes Wasser, Mickey pinkelt in den Schnee, Mogli geht für genau 3 Sekunden raus, der Wind beißt dich von Osten und die Blumenkohlwolke ist zum Gemüse mutiert und in den Kühlschrank gehüpft ... irgendwie ist entweder das jetzt ein Traum oder das vorher war einer *gg*.
 

Engelbert 23.02.2013, 16.31| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

musik entdecken (169)

Gestern im Radio gehört ... wunderschön ... Zucchero - Diamante.

Wie gefällt Dir dieses Lied ?
 

Engelbert 23.02.2013, 15.31| (19/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

wunderbar

Bei uns in der Pfalz ... Sonne, 23 Grad, blauer Himmel, Schäfchenwolken ... wunderbar warmer Frühlingstag.

Oder das Gegenteil.
 

Engelbert 23.02.2013, 11.50| (21/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

premiere

Mal wieder ne Premiere ... habe heute zum ersten Mal frischen Fisch an der Fischtheke gekauft ... 360 Gramm Skrei ... das Schwanzstück (weil keine Gräten mehr dort) ... hab noch keine Ahnung, wie genau ich den zubereiten will ... wahrscheinlich in die Pfanne mit Salz und Pfeffer ... bin mal gespannt.
 

Engelbert 22.02.2013, 21.34| (20/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

humor, dunkelschwarz

Der Bauarbeiter Huber fällt vom Gerüst und schlägt so unglücklich auf, dass er verstirbt. Nun muss einer seiner Kollegen die traurige Aufgabe übernehmen, die Nachricht seiner Frau mitzuteilen.

"Komm Schorsch, du bist der Polier und somit unser Chef. Mach Du das."
"Ach Leute, ich kenne die Frau schon von klein auf, ich kann das nicht."

"Sepp, Du warst sein bester Freund, geh Du hin."
"Vergesst es, die Kinder nennen mich sogar Onkel, das bricht ihnen das Herz, wenn ausgerechnet ich diese schlimme Nachricht überbringe."

"Tja, wer könnte das jetzt übernehmen?"
"Üzgür, wie sieht es mit Dir aus?"
"Is geine Brobläm."
"Echt jetzt? Machst Du das?"
"Warum nix? Isch mach."

Üzgür macht sich also auf den Weg und die anderen fragen sich, ob das die richtige Entscheidung war. Nach 2 Stunden kommt er wieder mit einem fetten Grinsen im Gesicht und einem Kasten Bier auf der Schulter.

"Üzgür, wie hat sie's aufgenommen? Warum grinst Du so und woher ist die Kiste Bier?"

"Ich geklingelt, sie aufgmacht. Hab ich gesagt, gute Frau, sind Sie die Witwe Huber? Sagt sie Nein, ich bin Frau Huber, aber keine Witwe. Sag ich: Wettma Kaste Bier?

via christian per mail
 

Engelbert 22.02.2013, 11.40| (53/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: humor

bild des tages

Da hab ich mich doch mal von den Kommentaren inspirieren lassen und nicht alle Spaghettis einfach so gegessen:



Die Spaghettis wurden vorher gesalzen und gepfeffert, dann angebraten ... dann zwei Eier drauf, diese pfeffern und wenn das Eiweiß etwas angebraten bzw. gestockt ist, kommen die Spaghetti auf den Teller. Dort wird das noch flüssige Ei mit der Gabel aufgestochen und über die Spaghetti verteilt. Göttlich ... ich sage Euch ... göttlich :)).
 

Engelbert 21.02.2013, 17.01| (23/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

saarländisch platt

Wer mal die Kurznachrichten in saarländischem Dialekt hören will, klickt hier. Nein, so reden wir hier bei uns in der Pfalz nicht ... das saarländisch klingt auch für uns etwas ... sagen wir mal ... exotisch ;).
 

Engelbert 21.02.2013, 11.03| (18/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

herr, lass lind werden

Minus zwei Grad und starker Wind ... es ist so erbärmlich kalt draußen ... das kann doch nur Eisbären erfreuen.
 

Engelbert 21.02.2013, 10.21| (19/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die verlockung des tages

Im Topf liegen noch kalte Spaghetti von gestern. Ich kann die ja einfach so essen ... kalt wie sie sind ... aber man könnte auch viele schöne Dinge damit machen. Auf jeden Fall liegen die nicht ewig da rum ;).
 

Engelbert 21.02.2013, 09.47| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

schluss jetzt ...

... mit Krankheiten hier. Ich selbst les nicht gerne in Blogs, bei denen es nur um Dinge geht, die nicht funktionieren, also wars das erst mal von den närrischen Tagen ... alles weitere findet sich oder ich muss es suchen.

Ich danke Euch für Eure Tipps, Aufmunterungen, Mitgefühl, fürs Lesen und Da-sein. Manche habens auch einfach nur ausgehalten oder ignoriert ;).
 

Engelbert 21.02.2013, 09.45| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Brigida:
es ist eine schande, würde so gerne bei der g
...mehr

mira I:
.. auch ich bin seeeehr interessiert ...
...mehr

anni1956, köln:
oja, gerne
...mehr

IngridG:
Da fällt mir nichts mehr ein zu diesem schrec
...mehr

IngridG:
wenn man den Efeu ganz kurz hält, sieht das s
...mehr

Eleonore:
Oh schön, das macht mich aber sehr neugierig
...mehr

IngridG:
es ist für mich einerseits zum Schmunzeln, zu
...mehr

IngridG:
Sehr gerne und immer nötig bei mir!
...mehr

IngridG:
Hab ich auch vor ein paar Tagen entdeckt, tol
...mehr

Carola (Fürth):
Das ist beides was besonderes, die schöne Hec
...mehr