ALLes allTAEGLICH

doch nicht fort

Eigentlich wollten wir morgen früh fort fahren ... ein richtig schönes, gemütliches Wochenende in Schwäbisch Gmünd.

Eigentlich ... und uneigentlich fahren wir nicht. Es wäre kein gemütliches Wochenende geworden. Wir hätten beide in den wenigen Stunden heute Abend noch alles tun müssen, ich meine HP, Beate bügeln. Außerdem haben wir bis 8 Uhr Sand gekehrt.

Es wäre eine einzige Hetzerei geworden und das wollten wir nicht. Um mindestens einen Tag verschoben, vielleicht auch um mehrere Tage.
 

Engelbert 23.09.2005, 21.37| (7/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

schnell

Engelbert 23.09.2005, 09.41| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

bitte nicht uns wählen

Dresden-Wahl:

die CDU bittet darum, nicht gewählt zu werden.
die SPD bittet darum, die CDU zu wählen.

Vielleicht sollte man weder noch wählen ;)).


via heise
  

Engelbert 23.09.2005, 09.39| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

heute

der tag - müsste mehr Stunden haben. Und weniger Kopfweh. Und mehr R's aus V oder S oder VS.

stimmung - na ja, es geht so ... einigermaßen ... ganz gut

wetter - perfetto

essen - gerade eben ein von Beate handbelegtes Eierbrötchen. Besser geht nicht. Schade, dass man sowas nicht eine halbe Stunde lang essen kann ;).

ist mir schon klar - dass viele nicht kommentieren, was sie denken. Denn würden sie sagen, was ihnen auf der Zunge liegt, dann hätte ich beim Heino einige deftige Kommentare abbekommen *gg*.

Mir egal, ich mag seine Musik. Ich mag nur nicht, in eine musikalische und/oder weltanschauliche Schublade gesteckt zu werden.

PS: als Gast wird das Golden Gate Quartett auftreten

positiv - wenn schon weiterhin das große Chaos in der Wohnung herrscht, wird wenigstens neben dem Haus aufgeräumter. Ach ja, und ich hab endlich meine Rechnungen bezahlt. Die an sich ja nix Positives sind, aber nicht bezahlte Rechnungen nagen.

negativ - ich komm zu nix, wenn Handwerker im vorm Haus sind. Irgendwie immer auf dem Sprung oder zumindest in Bereitschaft, dass ich gerufen werden könnte. Das lähmt mich irgendwie, so dass ich nix richtig anfangen kann.

steine - herbstbunt


 

Engelbert 22.09.2005, 23.31| (10/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute 2005

wer geht mit ?

Heino ist auf Abschiedstournee ... wer geht mit mir am 22. Oktober zum Konzert nach Trier ?? Mitsingen ist aber Pflicht *gg*.

Meldungen bis heute Abend um 21 Uhr, dann bestelle ich die Karte(n).

Update: Okay, eine Karte habe ich bestellt, aber um mich rum, sind noch ein paar Plätze frei.
 

Engelbert 22.09.2005, 17.55| (11/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ja, so kann mans auch sehen

Ein Kommentar von Martin:

"Die Wahl zeigt mir, dass der Grundpfeiler unserer Republik lebt! Die Demokratie! Mich freut das Ergebnis ungemein, weil sich unsere gewählten Vertreter jetzt zusammenraufen müssen, da der Weg des geringsten Widerstandes leider nicht funktioniert. So ein Mist, jetzt müssen sich die Herrschaften doch tatsächlich einmal Gedanken machen und andere Denkweisen kennen lernen. Verflucht aber auch ... "

Mal eine andere Sichtweise des Wahlergebnisses ... sehr interessant, hat was für sich ...
 

Engelbert 22.09.2005, 16.18| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

2 + 5 aus holz


 

Engelbert 22.09.2005, 14.53| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

dresdener schreiber/innen

Vielleicht kennt ja jemand von Euch jemand, der jemand kennt ... denn Petra will nächstes Jahr im März nach Dresden fahren und sucht Schriftsteller/innen, die aus der Umgebung von Dresden sind oder waren (als Beispiele da wären Karl May, Erich Kästner, Freya Klier). Gibts weitere (bevorzugt weiblich) ??

Ergänzt: es sollten populäre bis berühmte Schriftsteller sein, die vielleicht ein bißchen mit der Frauenbewegung in Verbindung gebracht werden können.

Nachtrag: gegoogelt und hab nun zu bieten:

August Buchner
Karl Theodor Körner
Frieda Schanz
Ludwig Renn
Volker Braun
Ingomar von Kieseritzky
Sascha Anderson

eine umfassende Aufstellung Dresdner Prominente gibts hier.
 

Engelbert 22.09.2005, 14.36| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

klimapor herbstbunt


 

Engelbert 22.09.2005, 14.30| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

fort

Unsere nächsten Ziele (in den nächsten 6 Wochen):

Schwäbisch Gmünd
Alzey
Zweibrücken
Lahr
Mainz

und, herrje, natürlich auch Nierstein :)
 
 

Engelbert 22.09.2005, 14.23| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

aufreger des tages

Ja, doch, ich bins langsam leid, über Politik zu schreiben. Aber an der Tagesaktualität kommt man nun doch nicht vorbei.

Der Aufreger des Tages: die SPD will (angeblich) die Geschäftsordnung so ändern, dass CDU und CSU als einzelne Parteien gelten und so die SPD wieder stärkste Partei ist und den Kanzler stellt.

Verderblich, verwerflich, machtgeierige unterste Schublade das Ganze. CDU und CSU treten in keinem Land zusammen an, man hat immer nur die Wahl entweder oder. Diese Parteien einzeln zu sehen geht nur, wenn sie auch "überall" einzeln antreten dürfen.

Es ist unvorstellbar, wie link sich die SPD verhält. Nicht "links" (da ist sie schon lange nicht mehr), sondern link.

Das treibt mir, der in vielen Bereichen die SPD an sich eher mag (mochte) als die CDU, Zornesfalten auf die Stirn. Ein Bärendienst für die Politik und deren Ansehen, so sie noch eins hat.

Oder reg nur ich mich auf ... und die Mehrheit der deutschen Bevölkerung kriegt diese Machenschaften gar nicht mit. Oder reg ich mich sogar unnötig auf, weil das ja alles nicht so schlimm ist.

Egal, ich bleibe so verärgert ... ohne mir deswegen den Tag versauen zu lassen. Schließlich ist unser Stellplatz bald fertig.

Ach ja ... ich hätte gerne Neuwahlen, aber schon am nächsten Wochenende.
 

Engelbert 22.09.2005, 14.13| (11/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

auch das noch: große koalition


 

Engelbert 22.09.2005, 08.55| (12/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Nett, gefällt mir! Das sind noch richtig jung
...mehr

IngridG:
Sieht toll aus und sehr lecker! Zum Reinbeiße
...mehr

GiselaL.:
Danke für das Video, das finde ich Spitze.
...mehr

Carola (Fürth):
Ich schau mir das Video nun schon mehrmals an
...mehr

gathom:
Das ist ja mal eine richtig gute und wohltuen
...mehr

Hili:
Hut ab,die beiden.
...mehr

Christina W.:
Alle Hochachtung - absolut Spitze!
...mehr

MOnika Sauerland:
Toll! Ich finde es wichtig das der Mensch auc
...mehr

Ursi:
Leider kann ich gerade das Video nicht hören.
...mehr

EdithS:
Beneidenswert! Das nenne ich ein erfülltes, g
...mehr