ALLes allTAEGLICH

homepage-award


Das iss ja mal wieder typisch für mich ... der Homepage-Award läuft schon fast eine Woche und erst ein Gästebucheintrag (danke !!) macht mich darauf aufmerksam, dass Seelenfarben ja schon zur Wahl steht.

Es kann als gevotet (benotet) und dabei auch gewonnen (Reise nach London) werden.
 

Engelbert 24.03.2004, 18.03| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

heute ...


Stimmung: aufgeräumt (ich, nicht die Wohnung ;) )

Essen: Kohlehydrate, die glücklich machen

Wetter: trübe heute morgen, wird langsam besser

Musik: Zuerst Radio700, dann Oldies, dann holändische Schlager und nun Indienow, deren Mischung für mich im Moment genau das Richtige ist. Hier der Stream - aber am Besten über Winamp hören (einsortiert unter Indienow)

Lesen: nix

Negativ: manche Vorteile werden durch Ereignisse "nicht" entkräftet

Positiv: bin ganz gut drauf ... ernst zwar, aber in Ordnung
 
 

Engelbert 24.03.2004, 15.28| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

update


Es gibt wieder 12 Tage neue Impressionen :)).
 

Engelbert 24.03.2004, 13.08| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

ads-ambulanz


In der Homburger Uniklinik gibts es eine ADS-Ambulanz. Habe gerade einen Termin dort ausgemacht, hört sich ganz vernünftig an, Wartezeit vier Wochen und geht per Überweisung.
 

Engelbert 24.03.2004, 11.21| (5/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kätzchenwoche


Die obengenannte Woche gibt eine größere Sache ;)). Kommt also noch. Muss noch überlegen, wie und wo ich das realisiere. Wird aber klasse werden :). Schnurrende Bilder können noch bis heute Abend zur mir (anghy[ätt]t-online.de) geschickt werden.
 

Engelbert 24.03.2004, 11.19| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

18 ...


... haben mitgemacht und so gibts es bei Karin ein

Frühlings-Special

Hey, Frühling, hast Du gehört ?? Na, immerhin haben wir gestern richtig viel Frühling gesehen. Traubenhyazinthen, normale Hyazinthen auch, frühe Tulpen, Osterglocken, Narzissen, Mandelbäume ... in der Vorderpfalz (wir waren in Germersheim und Neustadt) blüht es schon richtig :).
 

Engelbert 24.03.2004, 10.54| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

millionen ...


... Menschen kaufen heute Rettich, lassen ihn etwas faulen und warten darauf, bis er blüht. Gut so :)).

Wer nicht weiß, worum es geht, der frage einfach ;)).
 

Engelbert 24.03.2004, 10.46| (6/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

variationen


ein Geschenk ... von Gaby :))


 

Engelbert 24.03.2004, 10.44| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: bilder

määähh


Ich bin ein weißes Schaf. Määhh.

Ich habe, es ist Jahre her, immer brav mein Einkaufswägelchen wieder zurück in seine Heimatbox gefahren.

Die schwarzen Schafe haben die Wagen in der Pampa stehen lassen oder das Wägelchen gleich mit nach Hause genommen.

Dann kam die Strafe für alle, schwarz und weiß. Die Wägelchen kamen an die Leine. Wer eins haben wollte, musste einen Chip haben, oder eine Mark, oder sich eine leihen, oder wechseln lassen oder nur noch das kaufen, was er tragen kann. Was ja auch ganz nützlich für den Geldbeutel ist.

Also habe ich weißes Schaf mir wechseln lassen, Chips gekauft oder geschenkt bekommen, viele Chips verloren und heute ist so einer an meinem Schlüssel und es funktioniert wunderbar.

Vorbei der Schmerz der Gängelung, der Erziehungsmaßnahme, die Wägelchen "gefälligst" wieder an den Platz zu stellen. Wenn nicht, gibts eine Konventionalstrafe von einem Euro.

Gut, in der Pampa stehen nun keine Wägelchen mehr. Aber so mancher denkt, er habe mit dem einen Euro den Wagen gekauft und kann ihn mit nach Hause nehmen. Ist ja immer noch preisgünstig.

Ich bin ein schwarzes Schaf. Määäähhhh.

Ich kaufe dort, wo es billig ist. Ich unterstütze angebundene Wägelchen. Mindestens ein Mensch pro Supermarkt konnte entlassen werden, weil ja kein Einkaufswägelchensucher mehr gebraucht wird. Ich habe das unterstützt. Määh.

Ich beantrage mehr Geld, um ein weißes Schaf zu sein. Um in einem Geschäft mit persönlicher Bedienung und auf Wunsch Inruhegelassenwerden incl. Träger zum Kofferraum kaufen zu können.

In Zukunft werde ich ... das weiß ich noch nicht. Wenn diese berühmte Do-it-yourself-Scanner-Kassen kommen, was werde ich tun. Werde ich mich selbst bedienen ? Oder werde ich einen Arbeitsplatz sichern und weiter an die Kasse aus Fleisch und Blut gehen ?

Ich geh zum Fleisch ... doch, was ist, wenn man an der Selbstscannenkasse 5 % Nachlass bekommt ? Und nicht sofort merkt, dass alle Waren ab diesem Zeitpunkt um 5 % teurer geworden sind. Bis auf die ausverkauften Sonderangebote.

Ich bin ein Schaf ... määäh ... fresse trockenes Gras, während da vorne die Menschen Grasballschlachten machen. Mein Trog ist eine Pfütze, da vorne baden sie sich im See.

Hinter mir wächst zwar kein Gras mehr und es ist furztrocken, aber mir tut grad mein dritter Halswirbel weh, so dass ich nicht nach hinten schauen kann. Määähhh.
 

Engelbert 24.03.2004, 10.21| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: ironie / satire

digitale malerei


Ein zweites Bild noch, aber dann gehe ich ins Bett.
Diesmal habe ich das Bild digital so verfremdet,
dass es wie gemalt aussieht.
Weil mir das Licht im Original nicht so gefiel.
Bestimmt eine Viertelstunde habe ich vor diesen Bäumen gewartet,
dass die Sonne wieder kommt.
Das wollte sie aber nicht.
Also sind wir weiter gefahren.
Später kam wieder die Sonne.
Also wollten wir noch mal an diesen Platz fahren ...
... haben ihn aber nicht mehr gefunden.
Wir hätten noch weiter gesucht, aber ...
... nun war die Sonne wieder (und das endgültig) weg.


 

Engelbert 23.03.2004, 22.00| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

rosa


Ein Bild von heute gibt's jetzt schon:
die Mandelbüte zwischen Gimmeldingen und Neustadt (Weinstraße)



Markus (MicroAngelo) hat obiges Bild nachbearbeitet.
Klasse gemacht :))


 

Engelbert 23.03.2004, 20.57| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

heute ...


Stimmung: kaputt

Essen: Kesselgulasch und Nudeln

Wetter: bis zum Nachmittag ziemlich sonnig und kühl, abends dann Regen

Musik: Hintergrundmusik im Lokal

Lesen: Tageszeitung

Negativ: Batterie leer vom Fotoapparat, Zweitapparat genommen, die Landschaft im genialen letzten Licht vor dem Regen (wäre ein prima Desktopmotiv geworden) ... als die Digicam endlich soweit war, geht die Sonne weg ... am anderen Ort habe ich 20 Minuten erfolglos auf die Sonne gewartet ... und dann sind Beate und ich ziemlich "differente" Fortfahrer ;))

Positiv: ein paar schöne Bilder dürfte es trotzdem gegeben haben ... außerdem hatte ich ein gutes Gespräch mit meiner Neurologin ... Frankfurt wurde aber verschoben, war uns heute doch zuviel ...
 

Engelbert 23.03.2004, 20.17| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Sigrid :
Alles Gute zum Runden!LG Sigrid
...mehr

tigram:
Da bin ich auch dabei!! Für jede Anregung dan
...mehr

ixi :
Glück, Gesundheit und Zufriedenheit wünsche i
...mehr

Birgit W.:
Ist ein toller Jahrgang :D Schicke mal ganz s
...mehr

Hildegard:
Dann reihe ich mich auch noch bei den Gratula
...mehr

Burgl:
Alles Gute, liebe Beate und ganz viel Glück u
...mehr

Helga F.:
Liebe Beate, auch ich wünsche Dir alles Gute,
...mehr

Christa HB:
Liebe Beate,herzlichen Glückwunsch und möge d
...mehr

Stephanie:
Liebe Beate - von ganzem Herzen wünsche ich d
...mehr

ReginaE:
ist vielleicht ganz gut so. Mit dem mimosenha
...mehr