ALLes allTAEGLICH

wärmt





Es erstaunt, verwundert und macht gleichzeitig froh, dass für Blinde das Internet keine verschlossene Welt ist.
 

Engelbert 24.03.2005, 20.58| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

gute nachricht


Gute Nachricht, was den Herrn, der nur im Liegen klar sprechen konnte und beim Aufrichten lallte, betrifft. Man weiß nun, was es ist: Myasthenie. Sehr ernst zu nehmen, aber behandelbar.

Laut Angaben der Ärzte wäre jahrelanger Medikamentenmißbrauch (Beta-Blocker, Schlaftabletten, Beruhigungsmittel (und auch Alkohol)) die Ursache. Laut dem Link oben ist es eine Auto-Immun-Erkrankung (bei der allerdings genau diese Medikamente äußerst schädlich sind).

An Euch ein Dankeschön für Eure Hinweise. Irgendjemand hatte sogar etwas von "Brustkorb geöffnet" geschrieben, was bei der Myasthenie auch der Fall sein kann (wenn die Thymus-Drüse vergrößert ist).
 

Engelbert 24.03.2005, 20.55| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ei


Solche Eier



bekommt man nicht geschenkt. Man muss zwar auch nicht bezahlen, aber man muss sie sich verdienen. Man muss draufschauen und kopfschüttelnd gutgelaunt "ei sowas, Mediamarkteier" sagen. Dann sagt die Kassiererin "sie können sich gern eins mitnehmen".

Nun klar, zum Mitnehmen lagen sie auch da. Es war nur nicht klar, ob man sie einfach so mitnimmt oder ob man ein wohlwollendes Zeichen der Dame an der Kasse abwarten sollte. Erst recht, wenn man nichts gekauft, sondern nur etwas zurückgegeben hat ;).

Aber ich kauf ja dort öfter was. Und so hab ich mir dieses Ei verdient.

Ich wünsch Euch was, nämlich:


 

Engelbert 24.03.2005, 20.32| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

hmm


War eigentlich eher scherzhaft-lustig-ironisch gemeint.
Nicht so rübergekommen ??
Hmm ...
 

Engelbert 24.03.2005, 20.17| (9/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

eierchen werfen


Was bin ich als Kind verarscht worden ;).

Osterspaziergang. Ostereier lagen auf meinem Weg. Kleine, nette, glänzend verpackte Ostereier. Ich hab mich kaum noch vor Freude eingekriegt und die Fundstücke strahlend meiner Mama überreicht. Die hat dann die gleichen Ostereier(chen) nochmal auf den Weg geworfen und hab auch diese begeistert aufgesammelt.

Ich hab aber nie überprüft, ob die Anzahl der insgesamt gefunden Eier mit der Anzahl der aufgehobenen Eier übereinstimmt. Als kleines Kind macht man sowas nicht.

Und so habe ich den ganzen Spaziergang lang immer wieder Eierchen gefunden. Immer wieder dieselben. Immer wieder neu geworfen. Was hab ich mich damals gefreut.
 

Engelbert 24.03.2005, 14.37| (13/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

hunger in friedhofsnähe


Menschen: Beate und ich
Treffpunkt: Parkplatz Neunkircher Friedhof
Situation: beide hungrig
Sonnenschein: vorhanden
Essen: auch vorhanden, Beate war im Supermarkt

a) man hat auf Friedhofsparkplätzen keinen Hunger mehr

b) man isst zuerst im Auto wischt die Krümel von Pullover und Autositz und geht dann in den Friedhof

c) man geht zuerst auf den Friedhof und isst die gekauften Sachen später Zuhause

d) man belegt, beisst rein, geht los und isst während des Laufens über den Friedhof weiter
 

Engelbert 23.03.2005, 23.30| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches



 

Engelbert 23.03.2005, 21.34| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

seltsam seltsam


Der Mann der Cousine meiner Frau ist gerade im Krankenhaus. Die Ärzte finden nix. CT, Lumbalpunktion, MRT ... alles ohne Befund.

Er hat Taubheitsgefühl in den Händen und hat das Gefühl, sein Gesicht wäre zweigeteilt.

Das kuriose ist, dass, wenn er sich aufrichtet, kann er nicht mehr sprechen und nur lallende nicht zu verstehende Laute von sich geben. Wenn er liegt, kann er einwandfrei sprechen. Dann ist auch das Gefühl in den Händen normal.

Da ein Leben im Liegen auch nicht gerade das Wahre ist, hoffe ich doch sehr, dass die Ärzte die Ursache seiner Beschwerden finden.
 

Engelbert 23.03.2005, 21.05| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

blubbladontknowwhattowrite


Ich hab das Bloggerphänomen. Ich würd' gern was schreiben, weiß aber nicht was. Ich glaub, ich geh mal meine Eier bemalen. Und vorher rufe ich den Orthopäden an, ob der mein Kopfweh brauchen kann. Aber wahrscheinlich will der mir nur wieder meinen Kopf zurechtrücken.
 

Engelbert 23.03.2005, 10.37| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Carola (Fürth):
Das ist beides was besonderes, die schöne Hec
...mehr

petra:
kenn ich, und aus den früchten hab ich schon
...mehr

Brigida:
da bin ich aber schon mal mega gespannt ;)
...mehr

Anke:
Dürfte ich da noch mitmachen, Engelbert? Was
...mehr

funny:
Oh lecker, speichere ich mir gleich ab!
...mehr

Ina P.:
Ohje .. ausmisten :( Wäre bei mir auch mal wi
...mehr

Defne:
Das brauche ich immer.
...mehr

beatenr:
freu mich drauf)))) ein Lächeln fliegt zu Dir
...mehr

Ursel:
... da bin ich mal gespannt...Ist aber bestim
...mehr

KarinSc:
Ich bin bereits mitten drin, aber bestimmt ka
...mehr