ALLes allTAEGLICH

lp des tages

Meine ersten beiden gerippten Platten (eine gestern, eine heute) waren zwei Sampler des Plattenlabels "Line". Das gabs mal ein paar Jahre lang und ab Mitte der 80er wurden dort eine Reihe von Werbeplatten veröffentlicht, auf denen jeweils ein Lied eines Interpreten, das aus einer LP, die auch von Line herausgebracht wurde, zu hören ist.

Quasi Appetithäppchensampler ... diese Sampler nennen sich einfach nur "der Sampler". Ich hab die ersten 13 davon und da fange ich auch an mit dem Umwandeln. Pop-Musik querbeet mit vielen Entdeckungen.

Sampler 9 hatte ich gestern (weil ich den zufällig gegriffen hatte) und heute die Nummer 1. Nun gehts numerisch weiter.

Die Titelliste

Sampler 1

1 The Men They Couldn't Hang - Green Fields Of France
2 Rockpile - Teacher Teacher
3 The Rave-Ups - Radio
4 Gary Brooker - Echoes In The Night
5 E.I.E.I.O. - Get Back To Arkansas
6 Fiction Factory - Time Is Right
7. The DB's - Happensdance
8 Robyn Hitchcock - Grooving On A Inner Plane
9 Peter Hammill - Painting By Numbers
10 The Members - The Model
11 Sean Tyla - Paradise
12 Ian Matthews - Wild Places

Sampler 9

1 Chris Farlow - Into The Night
2 Ian Gomm - Images
3 Nine Nine Nine - Goo To See You
4 The Moonlighters - Soul Cruisin
5 John Stewart - Reason To Rise
6 B.Sharp - Devil With A Blue Dress On
7 Eddie Hinton - Everybody Needs Love
8 Henry McCullough - Shining Star
9 John Mark - Safe Harbour
10 Ian Matthews - For The Lonely Hunter
11 Mitch Ryder - Hot House
12 Spooky Tooth - Fantasy Satisfier

Ich kannte die Lieder bisher nicht, ich sammelte ja nur ... ich sammelte viel mehr als ich hören konnte. Damit ich jetzt entdecken kann ... die vier fettgedruckten Lieder sind solche Entdeckungen.
 

Engelbert 28.02.2009, 19.05| (8/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

urheberrecht schallplatte

So ... nun hab ich mich erst mal informiert, ob ich bloggen darf, was ich so umwandele ... ich darf.

Denn es ist erlaubt, von jeder legal erworbenen oder kopierten Schallplatte (auch CD) Privatkopien in einzelnen Vervielfältigungen zu erstellen, so lange ich keinen wirksamer Kopierschutz umgehe.

Ich dürfte sogar an eine Handvoll Freunde (genau gesagt: bis zu sieben Stück für den engen privaten Kreis) diese Kopien weitergeben (und die wieder an eine Handvoll undsoweiter).

PS: der einzige mir bekannte Kopierschutz bei Schallplatten ist eine Katze, die auf dem Plattenteller liegt *gg* ... doch, das gibts wirklich, das hab ich mal irgendwo gesehen.
 

Engelbert 28.02.2009, 18.41| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

die ersten versuche ...

... mit dem Umwandeln waren letztendlich erfolgreich, aber der Weg dorthin glich einem Trampelpfad in den spanischen Bergen oder ... vielleicht sollte sich Denon in Camino umbenennen *gg*.

Nun ja, man lernt dazu und irgendwann weiß man, was man selbst falsch macht bzw. wie man die Probleme mit der Software umgehen muss.

Zeit ... kostet viel Zeit ... bei einer großen Schallplattensammlung wird das ein Fulltime-Job. Deswegen strikt eine LP am Tag. Aber auch extremes Selektieren. Alles, was ich als CD dauerhaft kriegen kann, wandle ich nicht um. Ob ich mir die CD kaufe, ist fraglich, aber ich könnte eben.

Erstmal werden nur die unwiderbringlichen Schätze aufgelegt.

Ich beginne ... siehe nächster Eintrag.
 

Engelbert 28.02.2009, 18.02| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

was ist manchmal doch software ...

... so dilettantisch anwenderunfreundlich programmiert
 

Engelbert 28.02.2009, 17.02| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wie ? nüül ...

Mal eine neue Rubrik hier gemacht ... hätte es auch unter Musik laufen lassen können ... vielleicht mach ich das auch ... oder doch ne neue Rubrik ... oder weiß nicht ... mal sehen, keine Ahnung, schaumermal.
 

Engelbert 28.02.2009, 15.03| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

stechmücke

Darf ja nicht wahr sein ... ein Tag mit 9 Grad und schon sitzt die erste Stechmücke an der Wand und wartet auf nackte Haut. Ich hab den Pantoffel genommen.
 

Engelbert 28.02.2009, 00.32| (16/9) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

auf das ihr gerillten töne zu mp3s werdet

Ich hab mir heute mal etwas gegönnt ...2009022801.gif ... und kann und werde nun regelmäßig die eine oder andere meiner unendlich vielen Schallplatten in USB umwandeln. Einfach Platte auflegen, Stick einstecken und laufen lassen. Wenn die Platte fertig ist, den Stick in den PC stecken und mit einem Klick sind aus der einen großen Datei lauter einzelne Lieder geworden.

Leider muss ich Titel und Interpret manuell eintragen, denn die Datenbank hat bisher noch nix automatisch gefunden, was aber auch an meinen Platten liegen kann. Oder ich weiß noch was nicht.

Ihr könnt übrigens dabei sein, ich poste hier täglich, welche LP ich zu MP3s werden lasse. Eine LP am Tag habe ich vor und ich muss ja nix machen als laufen lassen.

Weil das Teil ziemlich viel im Laufe seines Lebens abzuspielen hat, war mir die Qualität wichtig und so bin ich beim DP-200USB von Denon gelandet. Via Internet hätte ich ihn ca. 30-40 Euro billiger kaufen können, aber die Beratung im Fachgeschäft war mir das hier wert.
 

Engelbert 28.02.2009, 00.13| (13/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

beste unterhaltung

Ich war begeistert und dann habe ichs Beate gezeigt ... sie ist genauso begeistert ... und damit es Euch genauso geht ... 3 Minuten und 28 Sekunden lang ... klickt einfach hier und bitte auf jeden Fall bis zum Schluss gucken.


via sandra per mail
 

Engelbert 27.02.2009, 21.09| (14/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: humor

wie nennst du ein auge am fuß ?

Beim Podologen erinnerte ich mich an ein Wort, das meine Mutter immer verwendet. Offiziell heißt es ja Hühnerauge, aber der echt pfälzische Audruck ist Grähnau (in einem gesprochen ohne Pause vor dem au).

Wie nennst Du ein Auge am Fuß ?
 

Engelbert 27.02.2009, 19.59| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: pälzisch und andere sprachen

ich höre heute ...

EAV
 

Engelbert 27.02.2009, 10.48| (10/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

nach oben

Nix für mich, eher was für leichte Mädels: die Dirty Dancing Lift Machine.
 

Engelbert 27.02.2009, 10.17| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

es gibt sie noch ...

... gute und kostenlose Musik im Netz ... da und dort findet man etwas, das man noch nicht kannte und richtig gut ist ... z.B. Andrew Bird und "Oh No". Macht einfach Spaß, da reinzuhören und ist kostenlos legal.
 

Engelbert 26.02.2009, 23.04| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: musik

der ort, an dem milch und honig fließen, nennt sich:

Fabrik
 

Engelbert 26.02.2009, 15.07| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

die klofrau

Ja, auch ich hab gedacht, dass die Klofrauen in den Kaufhäusern, Baumärkten und Woauchimmer zumindest einen Teil von dem Geld, das man ihnen freiwillig hinlegt, erhalten. Doch wenn ich den Bericht das Geld für die Klofrau ist nicht für die Klofrau lese, dann kriegt das Geld der, der schon genug hat und die, die nicht genug hat, kriegt nix davon. Falls sie sich nicht einfach etwas davon nimmt, kriegt ja keiner mit (es sei denn, es ist eine Kamera irgendwo). Böse geldgeile Welt.

via isa per mail
 

Engelbert 26.02.2009, 11.26| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ich höre heute ...

... ein deutschsprachige Gruppe, deren Hören man nicht zugibt ;)).
 

Engelbert 26.02.2009, 11.17| (10/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
mira I:
... ich wünsche Dir die Kraft, gute Entschei
...mehr

Lina:
Es wurde schon viel geschrieben... viele RAT-
...mehr

ReginaE:
sicher mag jeder Süsses, ich auch. Doch kann
...mehr

Steffi-HH:
Lieber Engelbert, wahrscheinlich habe ich das
...mehr

Ilse:
Ich lese das eben erst, dass es dir nicht gut
...mehr

charlotte :
Lieber Engelbert, wünsche Dir nur das Beste.
...mehr

Martina:
Lieber Engelbert,von ganzem Herzen wünsche ic
...mehr

charlotte :
Lieber Engelbert, wünsche Dir nur das Beste.
...mehr

elfi s.:
((Engelbert)) ich wünsche dir alles erdenklic
...mehr

Ingrid/ile:
Alles, alles Gute, lieber Engelbert!LG Ingrid
...mehr