ALLes allTAEGLICH

strichkunst

Der kreative Strichcode (per Klick auf die Doppelpfeile gehts weiter).


via irène per mail
  

Engelbert 30.04.2008, 15.50| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

monster

Die meinungsmachende Zeitung Deutschland betitelt den Herrn als "Inzestmonster". Sorry, der Herr ist kein Monster, er ist ein Mensch. Einer von vielen, eine Steigerung von Dingen, die im Kleinen gar nicht so selten sind. Ja, Menschen können auch so sein. Diese Rasse hat nicht nur liebe und nette Exemplare, sondern auch sehr egoistische. Wenn dieser Egoismus in gesteigerte Formen gerät und niemand halt sagt oder sagen kann, dann passieren sowas. Gerade dann, wenn der Täter eine gewisse Art von Intelligenz besitzt. Das Wort "Monster" setzt ihn so weit weg von den Menschen. Aber er ist einer ... und des Menschen Abgründe sind dunkle Wege. Er kommt nicht von einem anderen Stern oder aus einem Horrorfilm.
 

Engelbert 30.04.2008, 11.20| (19/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

pfälzer wort

Zur Erhaltung der Pfälzer Sprache poste ich ab sofort in loser Folge Pfälzer Worte, die mir im Alltag begegnen und die ich schon lange nicht mehr gehört habe. Gegen das Vergessen des Dialektes.

Heute: Schnabbo. Oder auch Schnerrbo. Ich hab den Ausdruck gerade am Telefon gehört, aber nicht näher nachgefragt, weil ich glaubte, zu wissen. Aber glauben heißt nicht wissen. Und so vermute ich nur, dass Schnabbo das pfälzische Wort für (Stein)Schleuder ist.
 

Engelbert 29.04.2008, 20.52| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: pälzisch und andere sprachen

die blaue phase

2008042901.jpg
 

Engelbert 29.04.2008, 11.31| (11/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

im keller der seele

Josef F. ... macht nachdenklich, lässt mich fragen "wie viele Abgründe werden "nicht" aufgedeckt" ?
 

Engelbert 29.04.2008, 09.27| (23/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

"mittwochs schnittentag" ...

... steht schon seit langen Wochen auf dem Schild vor der Bäckerei. Jede Schnitte 1 Euro. Sahneschnitten, Obstschnitten, große Auswahl und wirklich gut.

Gegenüber von der Bäckerei ist ein Italiener. Pizza und Co. und auch normale Gerichte. Eher für warm und abends.

Was sehe ich heute vor dem Italiener ? Ein Schild ... auf ihm steht "mittwochs Schnitzeltag". Breites Grinsen in meinem Gesicht ;)).
 

Engelbert 28.04.2008, 18.16| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die lösung der zerrissenheit

Ein IT-Techniker bekam folgende Hilfemeldung: "Bitte kommen Sie zu mir, um meinen Drucker zu kontrollieren. Jedes Mal wenn ich drucke und mich dabei vom Drucker entferne, bekomme ich gefalzte Blätter, manchmal sogar zerrissene. Ich hoffe, dass Sie das Problem lösen können! Ein beunruhigter Computerbesitzer"

Das war die Antwort: "Lieber beunruhigter Computerbesitzer, als Sie heute weggingen, habe ich Ihren Drucker überprüft und die Ursache des Problems gefunden.
Bitte klicken Sie hier.

 
via tirilli per mail
 

Engelbert 28.04.2008, 17.10| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

der tag

Er begann mit suchender Hektik ... 9.30 Uhr war es und die Frage "wo ist die Sonnencreme" huschte an den Strahlen der Morgensonne vorbei in Richtung Badezimmer. Nix gefunden ... verlegt oder entsorgt, weil zu alt ? Keine Antwort auf die "wo ist"-Frage erhalten. Sonntagsmorgenschweigen mit Sonnenbrandahnung.

Menno ... dann eben ohne.
Oder doch besser nicht ?
Mmmmh ... mal bei der Tankstelle vorbeifahren, ob die sowas haben. Haben sie nicht.

Hmmm ... mal zum Nachbarort, vielleicht hat ja zufällig die Apotheke auf. Hat sie nicht. Aber da steht, dass die Apotheke in Landstuhl sonntags geöffnet hat und die liegt auf dem Weg zu unserem Ziel (Gartenschau Kaiserslautern).

Eine halbe Stunde später hätte ich mir angesichts des Apothekenpreises in den Hintern beißen können, dass ich nicht vorher an einen Sonnenschutz gedacht hatte. Hätte können, aber ich kam nicht an den Hintern ran, also biß ich nur in Gedanken ... auf die Zähne und dann nochmal, weil das auch noch einen Sonntagsaufschlag von 2,50 Euro gekostet hat.

Die Gartenschau in Kaiserslautern ... nun ... für Otto und Ottilie Normalverbraucher eine wunderbare Sache, für die Kinder ein teilfeuchtes Paradies, für uns ... die Erkenntnis, dass 2008 schön ist, aber 2007 schöner war. Mehr Tulpen, mehr holländische Profis, die sie gepflanzt haben. Das vergangene Bessere ist des aktuellen Guten sein Feind.

Aber es war in Ordnung, einige Bilder sind rumgekommen, viele Farben und unterm Strich den Eintritt wert. Zumal der Eintritt in den japanischen Garten ja auch inclusive ist.

Vorher wollten aber zwei bis dato nüchterne Menschen nach zwei gelaufenen Stunden eine Kleinigkeit zwischen die Zähne kriegen. Immerhin war es schon nach 13 Uhr. Wohin ? Auf der Gartenschau blühen einem horrende Preise, am Vogelwoog stapelten sich die Menschen. Einfach weiterfahren, der liebe Gott wirds schon richten ... und ein Cafe in Hohenecken eröffnen. Dort konnte man um 13.30 noch frühstücken und dabei draußen sitzen, schön ... sehr schön und entspannend.

Danach zum japanischen Garten, der immer schöner wird und sich immer mehr dem geplanten Ausbauzustand nähert. So einige Menschen, Berg und Tal, hie und da blüht was oder schwimmt hin und her.

Zum Schluss ging ich auf die Suche nach ihr ... irgendwo da vorne muss sie sein ... vielleicht da hinten ... aber ja, hey, da ist sie ja:



Sie werden gerade fotografiert, sie betrachten in diesem Augenblick die Webcam des japanischen Gartens in Kaiserslautern.

Engelbert 27.04.2008, 22.48| (5/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

farbenfroher sonntag

Engelbert 27.04.2008, 20.05| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Monique:
Spät, aber nicht zu spät auch von mir herzlic
...mehr

philomena:
Verzaubernd und alles so nah ...
...mehr

gerda:
ach wie schön, richtig schön;
...mehr

Alemayo:
Jetzt weiß ich auch woher die Idee fürs heuti
...mehr

elfi s.:
Liebe Beate, auch von mir kommen herzliche Ge
...mehr

Grit:
Auch von mir kommen ganz Herzliche Glückwünsc
...mehr

mirjam:
Liebe Beate ! Ich wünsche Dir von Herzen
...mehr

friederike...:
...auch von mirHerzlichen Glückwunsch!Alles L
...mehr

Ursel:
das kleine Bäumchen freut sich über die schön
...mehr

Webschmetterling:
Von Herzen alles Gute zu Deinem Geburtstag, l
...mehr