ALLes allTAEGLICH

begeistert


klasse, Ilona !!
 

Engelbert 31.03.2006, 22.31| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

frühlingskalender

Ab sofort gibts täglich ein bißchen Frühling bei Silke :).
 

Engelbert 31.03.2006, 16.31| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

headerbild aktuell

Headerbild 31. März - Euer Platz 8 (Titel: "3 eckig und 2 rund")



Ein offizielles Gebäude in Spesbach ... Turnhalle, Gemeinschaftshaus etc ... dessen unterschiedliche Fensterformen mich auf den Auslöser drücken ließen.
 

Engelbert 31.03.2006, 15.29| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

liebe(n)

Kann man andere lieben, wenn man sich selbst nicht liebt ?
 

Engelbert 31.03.2006, 11.08| (42/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

werbefreie real ität

Na also ... geht doch ... man kann den aktuellen Real-Player 10 von jeglicher Werbung befreien. Na dann ...
 

Engelbert 30.03.2006, 14.07| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

keine wundermittel

Bevor jetzt jemand wegen des gestrigen Eintrages hier meint, wir würden im leichter-Blog die Weight Watchers auf kostenloser Basis kopieren: dem ist definitiv nicht so. Meine Frage war rhetorisch, weil es mich eben interessierte. Und weil halt ein paar dabei sind, die WW-Erfahrung haben und manche Dinge weiterhin in Punkte umrechnen.

Ich hätte gestern auch nach Trennkost fragen können, dann würde die Netzwelt glauben, dass wir trennen.

Es gibt kein Ernährungskonzept bei "leichter", es gibt ein gemeinsames Ziel, das Ansporn ist. Es gibt Unterstützung in den "schweren" Zeiten und wenn es sein muss, auch Druck. Gewogen wird zwei Mal im Monat. Keine Wundermittel, aber wirksam. Und generell nichts, was zu wilden Spekulationen Anlass geben könnte ;).
 

Engelbert 30.03.2006, 10.55| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

der rüssel hängt schon raus

Große Elefantendame kliegt kleines Baby und hier ist die Live-Cam dazu. Aber nur für Leute, die den Real-Player installiert haben. Also nicht für mich.


via Gaby K. per Mail
 

Engelbert 30.03.2006, 09.00| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

magic nano führt zu folgenden sätzen

Ha no ... isch krieg ja gar kei Luft mehr ...
Nanu, mir wird so dunkel vor Augen ...
Hanoi, des scheint awwer ned gsund zu sein ...
Na no nanu nana aha ... das ist der Grund dafür.
 

Engelbert 29.03.2006, 11.32| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

nie gehört und nun gestorben

Nicki Sudden ist tot.
Er spielte in der Band "Swell Maps".
Und auch in "the Jacobites".

Alles nie gehört ... aber es kann ja sein, dass diese Namen irgendjemand etwas sagen.
 

Engelbert 29.03.2006, 00.17| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

abnehmen ist nicht ohne finanzielles risiko



Dies ist absolut korrekt. Ich hab vor ein paar Tagen ein Forum gesehen, wo der Seitenbetrieber in großen Lettern gebeten hat, "keine" solchen Listen zu posten.

Es lebe das Abmahnwersen und außerdem ... möchte die große Abnehm-Organisation auf keinen Fall in den finanziellen Mitteln abnehmen.

Meine Frage aber: wie sieht das aus, wenn Punkteberechnungen in einem nicht öffentlichen, weil passwortgeschützten Forum veröffentlicht werden ?
 

Engelbert 28.03.2006, 20.56| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kundenfreundlich

Ein im Vergleich zu seinen Kollegen wenig wählerischer Einkaufswagen, gefunden in einem (ziemlichen neuen) ALDI in Homburg.


 

Engelbert 28.03.2006, 11.07| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

helfen oder nicht ...

Helfen ... ohne diese tiefe Befriedigung, wenn man geholfen hat ... bliebe die Frage, wie viel Helfer denn dann noch gäbe. Das Gefühl, man konnte irgendwo positiv wirken, ist einfach schön.

Ja, ich helfe gerne. Wenn ich das ganz freiwillig entscheiden darf. Wenn jemand Hilfe "erwartet", dann wird es schwer, von mir welche zu kriegen. Wer mir die Freiheit lässt, ob ich helfe, der kann durchaus mit meiner Hilfe rechnen.

Bettler in den Straßen der Stadt ... auch sie suchen Hilfe. Und sie erwarten, dass man etwas gibt. Ok, vielleicht erwarten sie auch aus Erfahrung, dass die meisten vorbeigehen. Ich gehe auch meistens vorbei ... nicht immer, aber meistens. Weil ich nicht weiß, wer da genau auf der Straße sitzt. Wie bedürftig dieser Mensch denn wirklich ist.

Unterstütze ich vielleicht gar nicht den, der da sitzt, sondern seinen "Chef" ? Bettelt sich da jemand, der es gar nicht nötig hat, ein zusätzliches Taschengeld zusammen ? Schwarze Schafe gehen leider zu Lasten der weißen Schafe ... hat man aber die Zeit, sich 20 Minuten neben den/die Bettler(in) zu setzen, um rauszufinden, ob das Schaf weiß ist ?

Gestern fragte mich auf dem Supermarkt-Parkplatz eine Frau, in welchem Ortsteil sie genau ist. Ihr Auto sei kaputt ... und sie wolle deswegen jemanden Bescheid sagen.

Ich habe nicht lange überlegen müssen ... kurz darauf saßen Frau und Kind bei mir im Auto und ich habe die Beiden ins 20 km entfernte Einöd gefahren (und mich dann wieder zurück). Hier wusste ich konkret, um was es geht und habe das gerne gemacht.

Nein, sie war nicht bedürftig ... aber es war für mich eine klare Situation, in der ich wusste, dass ich "nicht" ausgenutzt werde. Das machte den Ausschlag.
 

Engelbert 28.03.2006, 10.48| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

danke

Beate und ihre Frage nach dem Schaubild. Noch hamwa zwar nicht das gewünschte, aber bereits zwei Mails mit Hilfsangeboten und einem gezeichneten Schaubild.

Beate meinte zu mir "du bist wie ein Telefonjoker" *gg*. Dieses Lob und diese Freude gebe ich aber an meine Leser weiter. Ist herrlich, wenn man eine Frage hat und sofort ist die Gemeinschaft da ... so ist das Internet wirklich noch schön.
 

Engelbert 28.03.2006, 10.29| (5/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

headerbild aktuell

Headerbild 28. März - Euer Platz 8 (Titel: "links ist mehr Licht")



Blick nach oben im Spielzimmer des Ronald-McDonald-Hauses in der Homburger Uni-Klinik. Fotografiert, als wir damals Patty besucht hatten.
 

Engelbert 28.03.2006, 10.00| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

für fans und fachleute

Nicht fragen, warum ich frage und nur antworten, wenn die Frage verstanden wird ;)). Beate sucht ein Schaubild, das die Unterschiede zwischen "Tateinheit" und "Tatmehrheit" darstellt.
 

Engelbert 28.03.2006, 08.52| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

Handyschmuck ?

heidernei ... das auch noch.
 

Engelbert 27.03.2006, 17.28| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

low fat 30 ?

Mal grundsätzlich: Fett hat pro 100 Gram mehr Kalorien als Kohlehydrate oder Eiweiss. Also ist es nur sinnvoll, Fett zu reduzieren. Aber ernähren nach dem Ernährungsprogramm "low fat 30" ? Mag zwar helfen und für viele, die zu fett essen, auch wirkungs- und sinnvoll sein, aber mich kann dieses Programm nicht erwärmen. Weil hier alles nur auf Fett abzielt und Zucker ignoriert. Ein Esslöffelchen Zucker und Zimt. Aber gerne, hat ja 0 % Fett. Süßwaren für Kinder werben ja auch gerne mit "weniger als 1 % Fett" ... und nicht gesagten mehr 50 % Zucker.

Mein Stichwort sind einfach die Kalorien. Weniger essen als verbrauchen oder mehr verbrauchen als man isst. Fertig.

Das Punktesystem der Weight Watchers ist genial ich sehe gerade, dass das Punktesystem der Weight Watchers (für mich bisher das nonplusultra) ja auch so ähnlich aufgebaut ist ... das bringt nun mein Weltbild ins Wanken.
 

Engelbert 27.03.2006, 17.27| (16/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

danke sagen

Patty zeigt uns ihre Gedenkwand.
 

Engelbert 27.03.2006, 11.56| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

dunkel ists ...

... die Welt will für ein paar Minuten untergehen. Gewitter im Anmarsch. Das Erste des Jahres. Beate hatte mich ja gerade per Telefon vorgewarnt. In Saarbrücken ging die Welt schon vor ein paar Minuten unter.

Nun denn, schalten wir den PC mal für ein paar Minuten aus.
Spart Strom.
 

Engelbert 27.03.2006, 10.25| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

berichte aus ganz alten zeiten ...

... ich finde sowas immer sehr interessant. Weil es soweit weg von heute ist. Man kann sichs kaum vorstellen und einfach nur das normale Alltagsleben zu verfilmen scheint zu langweilig zu sein. Ich wäre für eine Sendereihe "Leben damals", in der man gezeigt bekommt, wie man wann wo wie lebte. Außerhalb von Kriegen, Kreuzzügen und Hexenverbrennungen (was ja immer wieder verfilmt wird).

Schöner Link: London im Jahre 1660
  

Engelbert 27.03.2006, 10.15| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

der könig der tiere und das kartoffelpüree



Nachtrag: dat iss keine Schokolade ... dat iss Plastik.
 

Engelbert 27.03.2006, 09.13| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
christine b:
paprikasuppe aus gelben paprika liebe ich auc
...mehr

christine b:
bravo engelbert, gratuliere! mit musik geht w
...mehr

Peppi:
Oh Mist.... Ich glaube meine Bewerbung war zu
...mehr

MartinaK :
Als „guter Vorsatz für das neue Jahr“ wäre da
...mehr

Moscha:
Sieht sehr lecker aus und dazu noch der Telle
...mehr

Moscha:
Kompliment für Dein Durchhaltevermögen, liebe
...mehr

MOnika Sauerland:
WIM Bedarf habe ich immer. Darüber schreiben
...mehr

MOnika Sauerland:
Klasse Engelbert! Da hast du einen guten Weg
...mehr

Engelbert:
Nein, natürlich nicht im Advent ... wenn, dan
...mehr

bellabia:
...GROSSER Bedarf... ich "muß" sicher dann un
...mehr