ALLes allTAEGLICH

vornamen


Vornamenlexikon:

Powered by abfragen.de Die Infozentrale

Engelbert 30.01.2004, 22.54| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

lg


"Hallo Ihr da"

Welche Anrede nehmt Ihr ?

Ich schreibe in letzter Zeit statt "Hallo ....." oft gar nix mehr, sondern beginne direkt mit dem Text. Geht schneller ;). 


Welche Grußformel nehmt Ihr für Eure Mails ?

Früher hab ich immer mit "liebe Grüße" eine Mail beendet. Nur wenige Ausnahmen gab's.

Heute gibt's

liebe Grüße - wenns so wie früher sein soll
freundliche Grüße - wenns etwas distanzierter ist
herzliche Grüße - wenn ich nicht lieb, aber herzlich sein will
beste Grüße - wenns nun gar nicht tüttelig sein soll

und immer öfter gibt es in letzter Zeit die Kurzform "lg", das sind zwar auch liebe Grüße, aber sie gehen schneller.

Ich sehe schon ... ein moralischer Verfall, was meine Mails betrifft ;).

lg, Engelbert
  

Engelbert 30.01.2004, 21.33| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kratz mich, streichel mich, bürste mich ...


... nu mach schon !!!


 

Engelbert 30.01.2004, 17.06| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

heute ...


Stimmung: war schon besser (hat aber keinen virtuellen Anlass)

Essen: Frosties

Wetter: trocken, bisweilen sonnig, 0 Grad

Musik: mag nicht

Lesen: Backbuch

Negativ: es ist nicht immer einfach

Positiv: ich hab ein Schokoladen-Paket bekommen - DANKE :))

Engelbert 30.01.2004, 16.52| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: heute ...

webcam


neu - rechts in der Spalte über dem Kalender ein immer wieder aktualisiertes "Badezimmerfenster-Webcam-Bild", damit Ihr

a) neidisch sein könnt, wenn bei uns die Sonne scheint ;)
b) lästern könnt, wie schönes Wetter Ihr doch habt, wenns bei mir regnet.

Es lebe die Pfalz und mein Badezimmerfenster *gg*.

Engelbert 30.01.2004, 11.47| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

blaue lücken


Man glaubt es kaum, blaue Lücken am Himmel,
wie der Blick heute morgen aus meinem Badezimmerfenster zeigt:


 

Engelbert 30.01.2004, 09.45| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

holz hacken


Eigentlich war das Thema ja "Hochbegabung", dann "ADD" und nun geht's ums Sozialschmarotzer, die besser Holz hacken würden. Leichter Abdrift vom Thema.

Mal abgesehen davon, dass dann kein Wald mehr da wäre ;) ... es ist doch immer gleich, man macht es sich sehr einfach.
 
Wenn jemand nicht gerade röchelnd auf dem Boden liegt oder im Rollstuhl sitzt, dann ist er nicht krank und fertig. Kann ja noch laufen, und "aa" sagt er beim Arzt auch immer. Also gesund und fertig.

Man urteilt pauschal und steckt in Schubladen, ohne die Menschen, die es betrifft, zu kennen.

Ich sage nicht, dass es "keine" Sozialschmarotzer gibt, im Gegenteil, wir haben genügend davon. Aber ich kann mir nur ein Urteil erlauben, wenn ich den Menschen und seine Hintergründe genauer kenne.

Engelbert 30.01.2004, 09.45| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

heute ...


Stimmung: aufgeräumt (im Gegensatz zu meiner Wohnung)

Essen: Cailler-Schokolade, gabs zum halben Preis im Supermarkt und schmeckt richtig gut

Wetter: trockener Tag mit einzelnen Sonnenstrahlen (nach der letzten Nacht hätte sich Petrus mal wagen sollen, weiterzuschneien ;) )

Musik: nix

Lesen: Blogs

Negativ: manche Sachen klauen dir Zeit, die du besser verbringen könntest

Positiv: ich geh jetzt ins Bett :)

Engelbert 29.01.2004, 22.33| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

intelligenz und begabung


Hier ein sehr guter Text zum Thema von Lionel Manthey:

Intelligenz und (Hoch)Begabung

Es gibt 8 verschiedene Arten von Intelligenz ... und anderem auch die sprachliche Intelligenz. Und man muss ja nicht alle gleichzeitig haben ... (um auf den Kommentar einer sich zu Unrecht angegriffen fühlenden Dame zu antworten).

Engelbert 29.01.2004, 21.40| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

t-geb


gibts noch Menschen, die mit dem normalen Tarif der Telekom telefonieren ??

Wenn ja, dann hier meine Empfehlung: das Programm T-Geb, das ich schon seit langem nutze.

Warum sollte ich teurer telefonieren als notwendig. Ja, ich könnte mich kürzer fassen, aber ich telefoniere lieber länger bei günstigerem Minutenpreis ;).

Engelbert 29.01.2004, 21.30| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

obwohl



manchmal ...

... vermisse ich dich, obwohl du neben mir sitzt.

E.


manchmal ...

... bist du mir zuviel, obwohl du gar nicht da bist.

B.

 

Engelbert 29.01.2004, 19.11| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: innenleben

add


Wenn ADD ansteckend wäre, ich wüsste, zu wem ich jetzt hinfahren und ihn anhusten würde ;).

Man sollte weder Sätze aus dem Kontent reißen, die dann ganz anders rüber kommen, noch "Behauptungen" über Dinge öffentlich ins Netz stellen, über die man nichts weiß mit Ausnahme seiner Vorurteile. Da man selbst nicht betroffen ist, behauptet man einfach mal, dass es ADD nicht gibt.

Liebster unaddliger Georg, lese doch mal diese Geschichte und sage mir, ob Du Deinem Sohn sagen würdest "Schmarrn, denk an Afrika und sei ruhig" oder ob Du versuchen würdest, ihn zu unterstützen und doch mal schaust, ob es nicht ADD sein könnte. Ja, ich weiß, Dein Sohn wäre so nicht ... ;).
 

Engelbert 29.01.2004, 18.40| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

hochbegabung


Was ich nicht verstehe, ist, dass Jacquelines Eintrag über Hochbegabung solche Wellen schlägt.

Jac hat die "Diagnose" Hochbegabung. Das Wort Diagnose klingt fast schon nach Krankheit, dabei ist das in meinen Augen etwas Positives, hochbegabt zu sein. Ich sage damit nicht, dass es einfach ist, so begabt zu sein, aber diese Begabung schafft Möglichkeiten, die andere Menschen nicht haben.

Hätte mich früher jemand gefragt, ob ich hochbegabt bin, hätte ich mit nein geantwortet.

Hätte man mich vor einer Woche gefragt, ob ich hochbegabt bin, hätte ich gesagt "in manchen Dingen bin ich genial". Denn ich wusste nicht ... und bin mittlerweile schlauer, denn Hochbegabung ist kein schwammiger Begriff, sondern eine genau definierte Sache, die man mit Tests nachweist. Wusste ich bisher nicht, dass es da so genaue Kriterien gibt. Wie sollte ich auch, ich bin ja nicht hochbegabt ;).

Nee, mal im Ernst, warum schlägt dieses Thema solche Wellen. Nicht jeder definiert Hochbegabung so eng. Manche finden sich hochbegabt, weil sie den besten Käsekuchen machen. Manche wären es gerne, manche sind es, manche möchten es nie sein.

Unterm Strich sind es alles Menschen. Und jeder hat "sein Päckelchen" zu tragen, und jeder hat seine eigenen Steine im Weg liegen. Bei Hochbegabte sinds vielleicht andere Steine, aber drüber muss man.

Ich glaube, ich verstehe ... die Diskussion berührt die Menschen an einem bestimmten Punkt. Denn vielen geht es so, dass sie Fähigkeiten und Begabungen (ohne "Hoch") erst als Erwachsener entdecken und dass Ihnen das durch Jaquelines Eintrag wieder in Erinnerung gerufen wird. Viele bedauern, dass Elternhaus/Schule ihre Stärken nicht schon früher erkannt haben. Mit der Möglichkeit, ganz andere Wege zu gehen als es so passiert ist. Und es tut halt weh, daran erinnert zu werden, was man nicht geschafft hat, aber hätte erreichen können.

Ich weiß nicht, ob ich studiert hätte, wahrscheinlich hätte das mit meiner Lernfaulheit (oder Unvermögen, was die Konzentrationsfähigkeit betrifft) nicht funktioniert. In der vierten (oder war's die 5.) Klasse hat ein Lehrer mich zu sich genommen und gesagt, ich solle doch aufs Gymnasium gehen.

Wenn ich heute nochmal entscheiden dürfte, würde ich das machen. Doch damals hatte ich einfach nur Angst. Ich hatte kaum Kontakt zu anderen, bis auf einen, an den ich mich klammerte. Und auf dem Gymnasium hätte ich niemanden gekannt. Ich hatte mich einfach nicht getraut und meine Mutter konnte mir nicht die Sicherheit vermitteln, dass ich das schaffen könnte (oder es zumindest versuchen sollte).

Und so ging das Leben eben andere Wege. Ich trauere meinen verpassten Chancen nicht nach, es war nun einmal so, wie es war. Das Beste draus machen und aus den Trümmern ein neues Boot bauen.

PS: mein Gott, wenn Ihr wüsstet, wie oft ich hochgebagt statt hochbegabt geschrieben habe. Es lebe die "Backspace"-Taste ;)).
 

Engelbert 29.01.2004, 18.17| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ich liebe es ...


... Wäsche auf einen Haufen zu schmeissen.

Ich hasse es ...

... sie wieder aufzuräumen.

Doch nun ist es soweit, ich will endlich mal sehen, was eigentlich unter dem Berg ist ;)).
 

Engelbert 29.01.2004, 13.18| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

trojaner


Noch eine Seite, die zum Thema passt und aktuell ist:

Trojaner-Info

Engelbert 29.01.2004, 11.20| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

dialer-control


Dialer-Control, ein kostenloses Programm, das vor Dialern schützt.

Wer natürlich DSL hat und kein Fax etc., das sich über die ISDN-Leitung einwählen kann, der braucht vor Dialern keine Angst zu haben.

Engelbert 29.01.2004, 11.16| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: computer/internet

dialertest


Hier kann man testen, ob man sich einen Dialer eingefangen hat ...

Viel mehr Informationen bei Dialerschutz.
 



Engelbert 29.01.2004, 11.07| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: computer/internet

10 cm


Heute Nacht sind wieder 10 Zentimeter Schnee gefallen.
Die weiteren Aussichten: erst Schnee und ab Sonntag taut alles weg.
Damit es dann eine Woche später wieder schneien kann ?


 

Engelbert 29.01.2004, 07.52| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

nase voll


waehrungsrechner.de ... solchen Seiten müsste man das Handwerk legen. Sogar die Rubrik FAQ ist mit einer Dialer versehen. Und auch sonst keine Hinweise, dass dieser Rechner richtig schön Geld kostet.

Ich hab die Nase voll von der Abzockerei. Wenn das klar und deutlich drauf steht, ist's in Ordnung. Im Schaufenster stehen ja auch die Preise dabei, dann laufe ich halt vorbei, wenns mir zu teuer ist.

Gibts denn keine Stelle, wo man solche Dialerseiten hinmelden kann ?

Engelbert 29.01.2004, 07.45| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

klick des tages


Heute eine kommerzielle Seite mit ca. 2 Besuchern am Tag.



"Setterholidays" heißt die Seite und man landet in Wales
auf einer Bed+Breakfast-Farm, wo Hunde ausdrücklich erlaubt sind.

Die schönen Bilder von der Farm und dem Land machen Appetit auf Wales :).

Engelbert 29.01.2004, 06.24| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Nicole:
WAS soll daran zum scmunzeln sein ?Etwa, das
...mehr

Karin v.N.:
Ich bin dabei wenn es ums Abschneiden geht! A
...mehr

Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr

Lieschen:
mache dir keine Streß, ich freue mich auch s
...mehr

christine b:
oh mein gott, mir stellt es die haare auf! di
...mehr

christine b:
so jetzt hat sich der firefox automatisch upg
...mehr

sonja-s:
Witzig, was es alles gibt :))
...mehr

gerhard aus bayerni:
ich finds überhaupt nicht lustig.
...mehr