ALLes allTAEGLICH

das uvo ist wieder da

Und jetzt hab ich mal den Wildpark Potzberg angerufen, dass da etwas fliegt mit Halteleinen an den Füßen. Er war sehr interessiert, der Herr, sitzt dort aber an der Kasse des Wildparks fest (er telefonierte mit mir und musste nebenbei ein Eis verkaufen). Bei ihnen fehlt kein Vogel, aber in Bayern würde einer vermisst. Sobald er kann, ruft er zurück. Daumen drücken, dass der Vogel gefangen werden kann. Oder sollte man ihm die Freiheit wünschen ? Wie tiergerecht ist Falknerei ? Egal ... darüber diskutiere ich später mal, jetzt warte ich auf den Anruf.
 

Engelbert 31.07.2009, 12.30| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

kleine annabell

Kleine Annabell
musst nicht traurig sein
weil ein Traum deines Lebens vergeht

Denn mein Weg
führt nun fort in die Fremde
in die Welt, die dein Herz nicht versteht
 

Engelbert 30.07.2009, 23.00| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

gefüllte schmorgurke



So sieht das aus ... und so gut schmeckt das auch :)).

Ich kenne ja Gurken eigentlich nur als Salat ... eine andere Variante gab es früher nicht. Und der Salat war ja auch aus "Salat"gurken. Gummeresalat.

Es gibt aber auch die Gemüsegurken ... die dicker und zum Füllen geeignet sind.

Das heutige Rezept:

Gurken halbieren, aushöhlen.
Zucchini, Zwiebeln, Tomaten klein würfeln

Zucchini kurz in der Pfanne anbraten ... Zwiebeln dazu ... anbraten ... Tomaten dazu ... alles ein paar Minuten dünsten. Evtl. mit etwas Flüssigkeit (Brühe, Tomatensaftrest aus der Dose (falls man solche Tomaten nimmt) auffüllen ... weiter köcheln ... muss halt fast gar, aber noch bißfest sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss zwei Frischkäsescheiben (light) drin zergehen lassen.

Die Masse muss so dick sein, dass sie zum Füllen geeignet ist und dann wird sie auch in die Gurkenhälften gefüllt.

In eine Pfanne Tomatensauce (saft, stücke) füllen und evtl. einen Teil der ausgeschabten Gurkenmasse dazu ... Gurken draufsetzen und bei geschlossenem Deckel schmoren.

Es gibt viele Varianten, wie man füllt, schmort, gart ... oben ist nur ein (unser heutiges) Beispiel.

Hat uppasuppaduppagenial geschmeckt .... schlrrrfff.

Ach so ... wir hatten Reis dazu. Ist aber auch änderbar.
 

Engelbert 30.07.2009, 17.55| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

essen heute

Gefüllte Schmorgurke.
 

Engelbert 30.07.2009, 16.56| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

blogtipp

Cats and Dogs ... einfach mal die ganze Seite von unten nach oben (wegen der Reihenfolge) anschauen ... sowas von herrlich katzig hundlich :)).
 

Engelbert 30.07.2009, 12.13| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

an der ampel

Beate kann so wunderbar sarkastisch sein ;)).

Wir stehen an der Ampel ... hinter uns ein Motorradfahrer, der so laut niest, dass wir das trotz geschlossenen Fenstern im Auto hören.

Beate sagt nur ein Wort: "Schweinegrippe".

Ich hab so laut gelacht ...
 

Engelbert 30.07.2009, 11.19| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

müll

Es wäre schmutzig und übelriechend ... aber hochspannend. Als ich gestern die gelben Säcke am Straßenrand sah, dachte ich so bei mir: schau in den Müll und du erfährst etwas über den Menschen.

Willst du jemanden kennen lernen, so trenne seinen Müll. Und dann dich von ihm.

Klau dem Nachbarn den Müll, seziere ihn in deinem Keller und du wirst überrascht sein, was du findest. Noch überraschter wirst du sein, wenn dein Müll gerade von deinem Nachbarn weggeschleppt wird.

Gibt es eigentlich Müllpsychologen ?
 

Engelbert 30.07.2009, 00.43| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

nachtecke

Keine Nussecke ... sondern die Nachtecke. Gedanken, bevor ich ins Bett gehe.

spät
Es ist wieder viel zu spät. Um 10 müsste ich im Bett sein, doch da fange ich mit den Updates erst an ... um dann festzustellen, dass es schneller 12 ist als ich denke. Heute habe ich mal den Lichtblick ausfallen lassen und dennoch bin ich noch nicht im Bett.

zählen
Die Regentropfen eben hätte ich zählen können. Leise flüsternd verstummten sie sofort, als ich die Gartenbank abdeckte. Ich Dödel hätte doch eigentlich wissen müssen. dass ich genau dadurch verhindere, dass es weiterregnet. Das ist wie mit dem Schirm.

gelbe Säcke
Sind eigentlich die gelben Säcke made in China ?

Doppelkeks
Die gibt inzwischen auch mit weniger Zucker. Halten aber auch nur Tage Stunden.

meine Tage
Ich hab meine Tage. Meine Nachtbloggtage.
 

Engelbert 30.07.2009, 00.42| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

arzt in berlin

Ich hab grad ne Seelenfärblerin aus Berlin am Telefon ... die sucht einen guten Pulmologen (Lungenfacharzt) in Berlin ... könnte ja sein, dass jemand von Euch einen Tipp hat.
 

Engelbert 29.07.2009, 17.49| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

uvo



UVO - Unbekannte Vogelobjekt über den Dächern von Bruchmühlbach ... ein richtig großer Vogel ... nur welcher mag das sein ?
 

Engelbert 29.07.2009, 12.35| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

wahlkampfklau

Schmidts Dienstwagen ist wieder da. Vielleicht roch er so sehr nach Gesundheitsreform und Krankenhaus. Oder er wurde aus wahltaktischen Gründen von einer anderen Partei geklaut und nun kann er ja wieder zurückgebracht werden.
 

Engelbert 29.07.2009, 10.13| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

damit für den frühen tagleser ...

... etwas Neues hier steht, dieser Eintrag. Man neigt als Blogger ja zur Behauptung, etwas bloggen zu "wollen" und gibt nie zu, dass es manchmal sich wie ein "ich "muss" noch bloggen" anfühlt. Ist doch wie Tageszeitung, was man hier macht und die erscheint ja auch täglich. Ein leerer Zeitungsbriefkasten weint sich in den neuen Tag und das ist so herzzerreißend, dass ich da lieber schnell noch ein paar Zeilen um Mitternacht schreibe.

Im Fernseher flimmert ein Bericht über die FDJ, nicht uninteressant, auch wenn ich nicht alles mitkriege.

Doppelte Keks freuen sich, in meinen Mund zu hüpfen und das Bitburger Pils muss mich nicht lange bit-ten, um getrunken zu werden.

Was meine Leser wohl so trinken und essen ... oder eben noch getrunken und gegessen haben. Vielleicht erfahre ich das ja ... wenn nicht, mache ich wenigstens Appetit mit meinen Zeilen *gg*.

Gehabt Euch wohl ...


... welch eine Wortschöpfung ... die aber nur Gutes will, dies aber ältlich verpackt. Und ... Google machts möglich ... da gibts ja auch ein Gedicht:

Gehabt euch wohl, Gott segne euch
Euch alle im Sonnenlicht
Dich Vöglein, Röslein, Immergrün
Die Dornen und die – Würmer nicht!

(Friederike Kempner)
 

Engelbert 29.07.2009, 00.13| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Sandra WU:
In den letzten Tagen habe ich mir schon gedac
...mehr

Sommerregen:
Ich wünsche Beate alles Liebe und Gute zum Ge
...mehr

Gitta:
Ja, liebe Beate, da schließe ich mich gerne a
...mehr

Laura:
Juhuuuu, Loesung gefunden fuer meine Tabs nac
...mehr

Juttinchen:
Happy Birthday, Beate. Laß es Dir heute richt
...mehr

Juttinchen:
Wenn der Mensch beschäftigt ist, auch nach de
...mehr

Lisalea:
Ich schicke Dir einen Sonnenstrahl-er begleit
...mehr

MOnika Sauerland:
Liebe Beate, herzlichen Glückwunsch zu deinem
...mehr

Anne:
Herzliche Glückwünsche an Beate!!!Laut Sternz
...mehr

Ilse:
Alles Liebe und Gute zum heutigen runden Gebu
...mehr