ALLes allTAEGLICH

was macht ein paar am abend

Frage an alle Paare: gehen wir mal davon aus, dass keiner von Euch beiden etwas Besonderes zu tun hat und der Abend frei zur Verfügung ist ... Ihr seid daheim ... was macht Ihr ? Wie sieht ein gemeinsamer Abend aus ... was macht jeder von Euch bzw. Ihr gemeinsam ?
 

Engelbert 07.03.2009, 20.15| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wir hatten uns so darauf gefreut

Als vor einer Woche das ...



... auf der Titelseite unseres Gemeindeblattes stand, hatte ich mich wie ein kleines Kind gefreut. Beate ebenso, als ich ihr davon erzählt hab. Sofort angemeldet und es war noch ein Platz frei.

Heute Abend dann fuhren wir zum Startpunkt mit viel Vorfreude und Kamera incl. Stativ. Niemand da. Hmm ... rätselhaft. Das Gemeindeblatt selbst hatten wir nicht dabei, also wieder nach Hause fahren (war nicht weit, knapp 2 km).

Nochmal genau alles durchlesen ... und dann ...



... Ihr Termin war .... gestern.

Das ist so ärglich, traurig, enttäuschend ... ich kann nicht sagen, warum ich dachte, dass das am Samstag sei. Da ist endlich mal sowas Schönes bei uns im Ort und dann das ...
 

Engelbert 07.03.2009, 20.12| (9/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

das neue headerbild ...

... ist kein eigenes Bild, zeigt uns aber den schönen Luganer See. Und Lugano. Und Melide.
 

Engelbert 06.03.2009, 15.39| (9/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

ich höre heute ...

Engelbert 06.03.2009, 15.12| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

adac

Ich bin seit 31 Jahren Mitglied beim ADAC, aber wenn ich ihn rufen muss, dann schleppt er mich nur zur nächsten Werkstatt und nicht zur Wunschwerkstatt. Wenn Beate ihn rufen würde, hieße es, dass ich und nicht sie Mitglied ist. Aaaaber wenn wir die Plus-Mitgliedschaft hätten, dann wäre alles möglich. Und genau das ärgert mich: ich bin seit meinem ersten Auto Mitglied, haben den ADAC selten gebraucht und wenn ich mal was will, bin ich nicht plus genug. Das ist Beutelschneiderei.

Da bei meiner Kfz-Versicherung ein Schutzbrief dabei ist, bräuchte ich den ADAC nicht mehr und könnte das Geld sparen. Der Abschleppdienst war gestern sehr schnell da (hat die Pflicht, innerhalb einer halben Stunde da zu sein, sowas gibts beim ADAC nicht), freundlich, kompetent und ich überlege, ob den so großen (zu groß gewordenen) Automobilclub noch brauche ?
 

Engelbert 06.03.2009, 14.41| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ü 30

Diesen Clip versteht nur, wer über 30 ist *gg*.


via eva per mail
 

Engelbert 06.03.2009, 13.57| (20/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

nicht verpassen

Ein grandioser genialer phänomenaler wunderschöner Werbespot (wmv, 5,4 mb).


via sonja-s per mail
 

Engelbert 06.03.2009, 12.22| (8/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

lichter aus

Beate rief mich heute Abend an ... "Hilfe, ich stehe hier an der Autobahn, nichts geht mehr, das Auto tut keinen Mucks mehr ... auf einmal gingen alle Lichter aus und Kontrollleuchten an ... ich bin froh, dass ich noch auf den Standstreifen gekommen bin".

Danach folgte das Übliche ... Abschleppdienst angerufen, Auto im Krankenhaus, Verdacht auf Lichtmaschineninfarkt.

Beate badet gerade heiß, weil sie so einige Minuten bei Regen und Kälte neben dem Standstreifen gewartet hat ... man soll ja nicht im Auto sitzen bleiben.

Erkenntnis: der Abschleppdienst der Versicherung ist viel besser als der vom ADAC, den ich kündigen werde. Oder wofür braucht man den noch ?

Botschaft an Guido: nein, Beate wird sich nicht endlich einen neuen Fiesta kaufen *gg*.
 

Engelbert 05.03.2009, 20.06| (18/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

buchstab(ier)en

Ich habe gerade genuschelt. Als ich zum dritten Mal meinen Namen sagte, hörte ich ein leises, nicht für mich bestimmtes "oh Gott" ;)). Später sagte die Dame dann zu mir "könnten sie bitte ihren Namen buchstabieren". Den Wunsch habe ich ihr doch gerne erfüllt ... Siegfried Cäsar Heinrich Ida Norbert Kurt Emil Ludwig.

Das hat sie dann verstanden, obwohl der Norbert falsch war (Nordpol wäre richtig) und mir der Konrad partout nicht einfallen wollte. Konrad wäre aber auch falsch gewesen, das heißt K wie Kaufmann.

Interessant ist ja, dass ich in der Schweiz und Österreich anders hätte buchstabieren müssen, siehe hier. Und international sieht es so aus.
 

Engelbert 05.03.2009, 16.10| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich höre heute ...

4Lyn
 

Engelbert 05.03.2009, 12.31| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

lügen liegen in den regalen

Sehr interessant: es wird gelogen, damit sichs verkauft: der goldene Windbeutel - die fünf dreistesten Werbelügen des Jahres.
 

Engelbert 05.03.2009, 12.20| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kein harfenton

Dieses Bild ...



... habe ich gerade von einer Allgäuanerin geschickt bekommen. Während bei uns zumindest theoretisch die Krokusse blühen, auch wenn sie praktisch verregnet und geschlossen sind, siehts im Allgäu schneeweiß aus. Wahrscheinlich ein Gruß an die Klementine, die in diesen Tagen verstorben ist.

Als der Mörike sein blaues Band gedichtet hatte, hat er bestimmt nicht vorher Schnee geschippt.

Frühling läßt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

Hach ... seufz. In den nächsten Tagen sollen in einigen höher gelegenen Gegenden nochmal bis zu 20 Zentimeter Schnee dazu kommen.

Wie ist das dann ? Wenns erst im April schneefrei wird ... gibt es dann erst im April die Krokusse ? Oder blühen die gar nicht und es gibt sofort die Tulpen ?

Bei uns ist nix weiß, nur grau. Und nass. Und der Aldi hatte schon um 9 keine USB-Sticks mehr, aber das kann ich dem Winter nicht auch noch anlasten ;)).
 

Engelbert 05.03.2009, 11.43| (9/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

cts

Mal wieder im CTS gewesen. Fragen, was der Professor macht, der mich damals so gut und menschlich und kompetent nach meiner Flucht aus dem Winterbergkrankenhaus betreut hatte. Er ist seit zwei Jahren in Rente und tut endlich das, worauf er sich gefreut hat: wandern. Ich gönne ihm das so, mögen es viele tausend schöne Kilometer sein, die er noch wandern darf.
 

Engelbert 04.03.2009, 19.25| (6/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

brot ...

... ganz frisch von der Bäckerei ... und schmeckt sauer. Furchtbar. Du, Beate probier mal, ich hab noch nie so furchtbares Brot gegessen ... Beate probiert und sagt ... "fein".

Gibts bei uns oft, dass, wenn etwas so und so schmecken oder zubereitet werden kann, ich dann die eine Variante mag und Beate die genau andere.

Wenn wir etwas Neues kaufen, von dem wir nicht wissen, wie es schmeckt, dann kann der eine, wenns ihm nicht schmeckt, davon ausgehen, dass das für den anderen genau das Richtige ist.
 

Engelbert 04.03.2009, 19.20| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
_gerlinde:
Wahnsinn.......
...mehr

Juttinchen:
Tja, das ist sehr traurig. Man kann leider ni
...mehr

Engelbert:
@ Wolfgang: frisch, Kühltheke, Lidl
...mehr

Gudrun:
Sieht gut und lecker aus! LG, G.
...mehr

Wolfgang :
Danke für die Anregung! Eine Frage - von wo k
...mehr

Sommerregen:
Sieht toll aus und hat ja offensichtlich auch
...mehr

Dori:
Schaut sehr lecker aus. Danke für die Anregun
...mehr

Brigida:
bin ich froh, dass dieser schaumschläger vom
...mehr

lamarmotte:
Ganz Ähnliches gab es gestern Abend auch bei
...mehr

GiselaL.:
Bin gerne dabei.
...mehr