ALLes allTAEGLICH

eine frechheit

Post-Konkurrenten umgehen Mindestlohn.

Da ist der Mitarbeiter, der eben noch in der Postzustellung tätig war und 9,80 Euro Mindestlohn erhalten müsste, einfach ab sofort in der "Mehrwertdienstleistung tätig" und erhält nur 7,50 Euro pro Stunde.

Und wenn dort der Stundenlohn angehoben wird, nennt man sie eben Hebamme und gibt ihnen nur noch 5 Euro.

Arbeitgeber gegen Arbeitnehmer statt Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
 

Engelbert 10.01.2008, 20.30| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

und traumwandlerisch weg

Herr Becker, bester Podologe der Welt (wir singen ein Loblied). Mit einer traumwandlerischen Sicherheit schneidet er ganz tief den Nagel ab und zupft mit der Pinzette das Nagelbett raus. Auf mein kopfschüttelndes Staunen meinte er, dass könne er jederzeit und auch nachts machen.

Leider ist nun mein Nagelbett an der einen Seite weg, dafür die Schmerzen auch.
 

Engelbert 10.01.2008, 13.30| (11/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

1:1

Zitat: In Polen besuchte ein Mann ein Bordell und traf dort auf seine Ehefrau, was ihn doch sehr überraschte, glaubte er doch, sie würde im Nachbarort als Verkäuferin arbeiten.

Ich würde mal sagen: nun stehts Unentschieden *gg*.
 

Engelbert 10.01.2008, 13.27| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ich bin überrascht

Während der Herr am Telefon alles andere als eine Hilfe war, sieht die Antwort per Mail ganz anders aus. Kompetent, ausführlich. Doro hat recht, ein vorbestellter Artikel wird erst bei Auslieferung berechnet ... und die ist ja nicht passiert.
 

Engelbert 09.01.2008, 21.51| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die faszination ...

... eines solchen Hotels wird je größer, umso mehr man sich das leisten kann. Schauderhaft monströs genial staunend kopfschüttelnd. Alles gleichzeitig.
 

Engelbert 09.01.2008, 13.38| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

arrghmazon

Diese ... (indiziertes Wort) von Amazon.

Ein Artikel, der auf meinem Wunschzettel war, stand monatelang als gekauft drin, wurde aber nicht ausgeliefert, weil die DVD noch nicht erschienen war. Mittlerweile müsste sie aber auf dem Markt sein, doch erhalten hab ich nie etwas. Dafür ist der Artikel nun als nicht gekauft und nicht mehr lieferbar gekennzeichnet.

Mein Anruf (ich wollte sicher gehen, dass der Käufer den Betrag wieder erstattet bekam) bei Amazon brachte das Ergebnis, dass man mir nur Auskünfte geben könne, wenn der Käufername bekannt wäre.

Wie soll ich das bei einem Wunschzettelkauf wissen, ihr Servicewüstenbewohner ihr ?
 

Engelbert 09.01.2008, 13.15| (6/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

räum doch mal deine t-shirts auf ...

... aber bitte genau so (mpeg-Datei, 2 MB).


via andrea per mail
 

Engelbert 09.01.2008, 09.21| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

apropos maus

Meine hat sich gestern Abend verabschiedet. Wackelkontakt in der rechten Maustaste. Nun ging die Sucherei nach einer neuen Maus los. Ich bin da eigen. Ich will keine modernen Mäuse, sondern eine ganz normale Logitech-Wheel-Mouse, die aktuell nicht mehr produziert wird. Hab noch eine gefunden, aber beim nächsten Mal wird das schwieriger. Entweder auf Vorrat kaufen oder umgewöhnen.
 

Engelbert 09.01.2008, 08.59| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

wird ihnen der mausfinger kalt ?

Dann kaufen sie doch USB-Handschuhe.
 

Engelbert 09.01.2008, 08.55| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

die vorderseiten

Immer wieder interessant: Im "Newseum" sich die "Todays Front Pages" anzuschauen. Jeden Tag sind dort die Vorderseiten von über 100 Tageszeitungen aus der ganzen Welt zu finden.
 

Engelbert 08.01.2008, 21.16| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: sonstiges

sie waren da

2008010802.jpg

Die zypriotischen 1- und 2Euro-Münzen sind klare Zeitzeugnisse, dass die Außerirdischen zumindest auf dieser Insel waren ;)).
 

Engelbert 08.01.2008, 20.17| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

eindeutig ...

... wird in dieser Woche der Bio-Müll weggefahren. Eindeutig ... wir haben extra im Internet nachgeschaut. Denn die "Müllfibel", in der alle Termine stehen, ist auch in diesem Jahr nicht termingerecht erschienen.

Aber nicht jeder hat Internet und Überblick. Denn (mindestens) einer hat die "Papier"tonne rausgestellt. Ein anderer siehts, erschrickt und tuts auch. Und so stehen vor etwas 70 % der Häuser in Bruchmühlbach die Papiertonnen. Morgen, übermorgen werden davon die meisten wieder voll an ihren Platz zurückgefahren. Ein paar werden einfach stehen bleiben, bis die Müllabfuhr wirklich kommt. In zwei Wochen.
 

Engelbert 08.01.2008, 20.12| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die aktu.elle

Absoluter unseriöser Journalismus, den "die Aktu.elle" da betreibt. In großen Lettern steht auf der Titelseite "Jopie Heesters - das Ende, ein Riss in der Lunge". Innen steht dann "... bei einer solchen Verletzung ist ein Riss nicht auszuschließen".

Herr Heesters hat definitiv keinen Riss, aber die Zeitschrift im Auflagenwahn ihr Sensationsei neben das Nest gelegt.

Wer konnte auch damit rechnen, dass ein so alter Knabe sogar einen Sturz übersteht, ohne auflagenwirksam das Zeitliche zu segnen.
 

Engelbert 08.01.2008, 20.09| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kratzsitzkuschelbaum

2008010801.jpg
 

Engelbert 08.01.2008, 11.16| (22/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
sonja-s:
ärgerlich. Deshalb stelle ich nichts schönes
...mehr

sonja-s:
da bin ich aber sehr gespannt was das für ein
...mehr

sonja-s:
weiß nicht wie aufwendig die Fotoaufgabe ist
...mehr

Marianne B.:
Ja, sehr gerne
...mehr

Sue:
großer Bedarf!!!Ja, bitte!
...mehr

Brigida:
es ist eine schande, würde so gerne bei der g
...mehr

mira I:
.. auch ich bin seeeehr interessiert ...
...mehr

anni1956, köln:
oja, gerne
...mehr

IngridG:
Da fällt mir nichts mehr ein zu diesem schrec
...mehr

IngridG:
wenn man den Efeu ganz kurz hält, sieht das s
...mehr