ALLes allTAEGLICH

gannapolis


Vorsicht Satire: mein heutiges Kalenderblatt
 

Engelbert 09.02.2005, 22.04| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: hp

soooo niedlich

Engelbert 09.02.2005, 20.24| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

undbedingt nochmal vorbei


Beim Spaziergang "Mensch, dieser Rhododendron sieht bestimmt klasse aus, wenn er blüht. Da müssen wir unbedingt im Frühling nochmal vorbei."

Wie oft haben Beate oder ich diesen Satz schon gesagt. Drei Tage später war er vergessen. Eine Menge schöne Plätze haben wir im Winter und dann nie wieder gesehen ;).

Die einzige Lösung: fotografieren. Ausdrucken. An eine Pinnwand heften. Diese Pinnwand in den Kofferraum legen. Vor Fahrtantritt Blick in den Kofferraum. Genau. Gute Idee. Macht nur niemand. Wir auch nicht.
 

Engelbert 09.02.2005, 13.00| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

geourl


Mal schauen, welche Blogger so in der Nähe zu finden sind: GeoURL

Das Ergebnis für ALLesallTÄGLICH ist hier zu finden.

(Wieder)Entdeckt in der Dachkammer, ein lesenswertes Blog, das in Korea (!) zu finden ist.
 

Engelbert 09.02.2005, 12.28| (7/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

lachendes ende eines telefonates


Wenn ich dann so aufgeregt bin, dann telefoniere ich mit Beate, bis ich wieder ruhiger werde. Dann höre ich auch nicht auf, wenn ich nix mehr zu sagen weiß. Dann will ich einfach haben, dass sie da ist.

Beate telefoniert aber nicht unbedingt sinnlos weiter. Schon gar nicht aus dem Büro.

Sie "alle dann tschüss" sagt und ich "bleib noch dran". Zusagen gibts aber nix mehr. Ich will eigentlich nur noch ein bißchen jammern. Gerne auch schweigend. Auf einmal sagt Beate "ich schick dir mal ne Mail" und lacht dabei.

Ich dachte jetzt eine aufmunternde PPS oder was anderes Nettes ... rufe Post ab ... und dann das:



Schallend lachend lege ich auf ...
 

Engelbert 09.02.2005, 11.10| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

blödmann sein kostet 20 euro


Ich war schon soooo sauer auf mich heute morgen. Ich hätt mich in den Arsch beißen können. Da hätte ich auch viel zu beißen gehabt, bin aber mit meinen Zähnen nicht hingekommen.

Wie gesagt, Beate Heizung ist kaputt. Ich rufe also gestern Abend die Heizungsfirma an. Finde nix in Google, immerhin spuckte mir telefonbuch.de eine Telefonnummer unter diesem Namen in diesem Ort aus. Zwar nur Handy-Nummer, grummel, wird halt die für Notfälle sein.

Der Mann am anderen Ende war auch Heizungsmensch und sagte, er komme heute.

Es läutet. Natürlich dann, wenn ich gerade ein wichtiges Telefongespräch habe. Ich beende schnell und renne hoffnungsvoll zur Tür.

Mir fällt die Kinnlade runter. Es ist die falsche Heizungsfirma. Den wollte ich nicht !! Den kenne ich und hatte ihn früher gehabt, aber, als er mir keine Therme installieren wollte, bin ich fremdgegangen. Und hatte dann später eine Heizungsfirma gefunden, mit der ich zufrieden war und die auch vorbei schauen sollte.

Aber was soll ich machen ? Sagen "ich hab mich geirrt, sie wollte ich nicht". Ich ließ ihn mal in den Keller, hoffend, dass meine ungute Aura ihn vertreibt oder so ...

Glück im Unglück ... er hat mir empfohlen, dass ich direkt die Firma Vaillant anrufen soll. Denn er könne auch nur, wenn er weiß, was kaputt ist, die benötigten Teile dort bestellen. Das wäre dann teurer.

Guter Tipp, danke.

Weniger gut war, dass ich fragte "was bin ich schuldig". Erwartet habe ich ein Abwinken und "basst schon". Erhalten habe ich die beiden Worte "20 Euro". Das ist wie ein Protokoll. Eine unnötige Geldausgabe. Wegen Dummheit meinerseits. Der, den ich angerufen hatte, schreibt sich mit "y", der Richtige mit "i". Ich Blödmann.

PS: warten auf Vaillant ...
 

Engelbert 09.02.2005, 11.06| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich gehe und schweige ...


"Mensch, das wärs doch".

Genau so ein Carport soll es sein. Wie gut, dass wir mal hier entlang gelaufen sind.

Doppelhaus. Da im Tor vor dem Haus Initialien sind, gehe ich mal davon aus, dass der Besitzer auch da wohnt. Der hat vielleicht eine Stahlbaufirma ... auf jeden Fall müsste er ja wissen, wer ihm den Carport gebaut hat.

Da kenn ich nix ... durch das unverschlossene Tor, den bellenden Hund hinter der Fensterscheibe begrüßt und dann geklingelt. Nochmal geklingelt. Niemand da. Nur Hund.

Da kenn ich nochmal nix. Quer über die Straße zum Nachbarn. Klingeling. Und dann ausgefragt.

Seine Antwort: "ja, die haben eine Firma, aber keine Stahlbaufirma. Aber sie kommen sehr ungünstig, denn der Haus- und Firmenbesitzer, ist vor ein paar Tagen mit 66 Jahren gestorben. Die sind in diesem Moment alle bei der Beerdigung.

Ich gehe und schweige ...
 

Engelbert 08.02.2005, 19.20| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

kommt morgen


Es ist Winter.
Die Straßen beginnen zu überfrieren.
In Beates Wohnung sind 15 Grad, aber die Heizkörper sind an.
Was mag wohl der Grund dafür sein ?
Richtig.
Und die Folge.
Elektro-Rippen-Radiator mit Flugrost aus dem Keller in die Wohnung geholt. Weitere Heizquelle vergeblich gesucht. Anruf getätigt. Kommt morgen.
 

Engelbert 08.02.2005, 19.11| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

blogtipp


Klasse Hausnummern-Serie beim Europenner.

Europenner ... klingt so weit weg ... als wenn da jemand "auf der Wanderschaft" ist und alle paar Tage in einer anderen Stadt. Dabei ist der "Penner" in meiner direkten Nachbarschaft zu finden (halbe Autostunde).

Ich muss den doch mal besuchen ;))

Das wäre dann ein Besuch bei einem Künstler. Schon oft in der Presse. Also nicht nur ins Blog schauen, sondern auch auf die Europenner-HP mit Kunst und klasse Desktopmotiven.

Hinweis für Frank: geh mal auf die Straßen von St. Ingbert ;).
 

Engelbert 08.02.2005, 14.01| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

desktopmotiv


Auf vielfachen Wunsch gibts nun dieses Bild ...



... als Desktopmotiv.

800x600  |  1024x768  |  1280x1024
 

Engelbert 08.02.2005, 11.53| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

bloggertod


Bewegend: Blogger Ivan Noble ist gestorben.
Zwei Berichte dazu: hier und hier.

Sein letzter Blog-Eintrag (engl.)

via Sonia per Mail
  

Engelbert 08.02.2005, 11.40| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

browserinfo


Auch Firefox und Mozilla haben, wenn sie unter Windows laufen, Schwachstellen.
 

Engelbert 08.02.2005, 11.23| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: computer/internet

ich liebe dich


Ich liebe Dich !!

Es darf sich jeder angesprochen fühlen. Aber nur Eine meine ich.

Alle anderen liebe ich nicht.
Aber viele davon mag ich :).
 

Engelbert 08.02.2005, 10.44| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ballgeschichten


Tischtennisball

Ich mag ihn sehr, auch wenn er leicht kaputt geht. Jahrelang hab ich Tischtennis gespielt, mäßig erfolgreich mit eigenwilliger bewegungsfauler Technik. Meine Stoppbälle waren genial. Meine Knieschmerzen weniger. Deswegen spiele ich heute nicht mehr. Heute weiß ich auch, dass mein ADD verhindert hat, diese Sportart konzentrierter zu betreiben. In meinem Kopf war immer ein bißchen mehr das "Spielen" denn das "Gewinnen".

Handball

Ja, doch, in der Schule. Als ich den Ball hatte, wählte ich den bequemen Weg und warf ihn zum Torwart zurück. Das war dann nich so gut ;).

Volleyball

Da hätte ich mich größer gewünscht. So war das nicht so erfolgreich.

Fußball

Muss man da nicht so viel rennen ? Seht Ihr ... ;). Ab und zu in der Freizeit früher und als Kind in der Schule auch. Auch in Österreich in einem Rote-Kreuz-Urlaub für Kinder. Da hamwa gegen das Leder getreten. Kam der Ball auf mich zu. Ball war dreckig. Sehr dreckig. Da hab ich die Hand auf den Kopf gelegt und dann geköpft. Schrien sie alle "Hände". Und beruhigten sich erst wieder, als jemand "angeschossen" meinte.

Völkerball

Ich liebe dieses Spiel. Damals. Heute würde ich es auch noch spielen, böte aber recht viel Trefffläche *g*.

Basketball

Mag ich überhaupt nicht. Da haste den Ball, darfst nicht laufen und ihn auch nicht behalten. Musst sofort wissen, wassde mit ihm machst. Zu anstrengend.

Golfball

Einen Tag Schnupperkurs und festgestellt, wie schwierig es ist, den Wunsch des Geistes über den Körper auf den Schläger und den Ball zu übertragen. Ich finde die Sportart ja klasse. Was aber die Knete betrifft, die man locker machen muss, um Golf zu spielen, das ist nicht so gut. So fahre ich dann lieber Golf als dass ich spiele.

Billiardkugel

Ach ... joo ... kann man mal machen. Es gibt Dinge, die ich besser kann, aber auch Dinge, bei denen ich mich blöder anstelle.

Tennisball

Ich spiele eigentlich gerne Tennis. Allerdings mehr hin und her denn möglichst gewinnen. Am schönsten ist hier das gemütliche gegen den Ball schlagen. Rumrennen und Ball holen, ach nee. Ist aber schon erstaunlich, wie weit so ein Ball fliegt, wenn man ganz fest dranhaut. Für die Handgelenke gibt es aber gesündere Sportarten.

Federball

Und nicht Badminton. Die gute alte Federball-Schreibweise ist schöner. Ist zwar nicht rund, dieser Ball, heißt aber Ball. Schönes Spiel. Früher auf der Straße. Früher in der guten alten Zeit an seltenen Tagen. So viel Autos fuhren noch nicht und man konnte spielen. Wenn denn mal kein Wind ging. Was auch nicht soo häufig war.

Klicker

Ganz nett, aber schnell langweilig. Als Kind scheine ich da anders gedacht zu haben, denn ich kann mich noch an Sand und die Klicker erinnern. Heute würde ich die eher fotografieren denn damit spielen.

Hab ich nen Ball vergessen ? Trage ich dann nach ;).
 

Engelbert 08.02.2005, 10.42| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Aufgrund weltweiter massivster Proteste ruder
...mehr

Hanna:
Ich finde es auch nicht lustig!
...mehr

Christa HB:
Lieber Engelbert,mach dir bitte keinen Stress
...mehr

Hanna:
Aber das möchte ja nicht mal ein Trophäenjäge
...mehr

Carola (Fürth):
Aber zuerst Sexulalmörder rannehmen mit absäb
...mehr

Nicole:
WAS soll daran zum scmunzeln sein ?Etwa, das
...mehr

Karin v.N.:
Ich bin dabei wenn es ums Abschneiden geht! A
...mehr

Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr