ALLes allTAEGLICH

blöd ?

Klick hier.
 

Engelbert 12.09.2007, 16.45| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wüssten die schreiber ...

... dieser Welt, wie ihre Zeilen gelesen werden, dann ... würden sie entweder viel mehr eklären, ausführen, damit ja keine Mißverständnisse entstehen. Oder sie würden nicht mehr schreiben. Oder sie finden es wunderschön, wie viele unterschiedliche Bilder aus gleichen Zeilen entstehen können.

Nur erfährt man selten von gelesenen Mißverständnissen.

Nebenbei die Frage: wie konzentriert liest man heutzutage ? Sind viele Überflieger und erfassen nur manche Worte ?

Mäuschen spielen möchte ich in den Gedanken meiner Leser.
 

Engelbert 12.09.2007, 15.50| (9/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ich höre:

Lale Andersen
 

Engelbert 12.09.2007, 15.47| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

headerbild aktuell

So ...

2007091102.jpg

... siehts zur Zeit rund um den Donnersberg aus.
 

Engelbert 11.09.2007, 20.19| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

das sind bagels

2007091101.jpg

Brötchengroß sehen sie ja mal grundsätzlich gut aus. Allerdings wird schon die Griffprobe enttäuschen: so unfrisch. Schwer sind sie, fest, trocken, geschmacksarm. Irgendwie so gar nicht wie ein Brötchen mit Loch, eher wie sehr gepresstes Toastbrot in Kringelform. Kann natürlich sein, dass woanders andere Bagels anders schmecken.
 

Engelbert 11.09.2007, 19.31| (20/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

du bist das blau

Du bist das Blau.
Umrahmst die Wolken mit Deiner Farbe.

Gibt es nur Dich, dann scheint auch die Sonne.
Du bist das Blau.

Schieben sich graue Wolken durch meine Tage,
kann ich doch stets Dich hinter ihnen finden.
Du bist das Blau.

Manchmal bin ich gefangen.
Im Grau.
Manchmal zucken Blitze, grollt der Donner.
Manchmal seh ich nur mich, es regnet.
Manchmal fühl ich mich alleine.

Doch wenn ich dann zum Himmel schaue, sehe ich
den Regenbogen.
Und dahinter das Blau.
 

Engelbert 11.09.2007, 13.51| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: poesie

die datenbank für angeschwemmte schuhe

Engelbert 11.09.2007, 12.59| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

unsere bäckerei ...

... hatte heute zum ersten Mal Bagels. Also habe ich auch heute zum ersten Mal Bagels gekauft. Und zum letzten Mal.
 

Engelbert 11.09.2007, 12.38| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

paul

Ich habe Paul gestreichelt.
Ich habe ihm von allen meinen Entchen vorgesungen.
Paul war glücklich.

Als ich ihn auf den Arm nehmen wollte, war das Glück vorbei ;).
 

Engelbert 11.09.2007, 12.26| (7/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

jung gefreit spät bereut ?

Kann man mit unerfahrenen 18 oder 20 Jahren wirklich ja dazu sagen, dass man zusammenbleibt, bis der Tod scheidet. Was weiß man denn von sich, wenn man so jung ist ?

Dann kommen oft kleine Kinder und man hat alles, nur keine Zeit, um sich selbst zu finden. Irgendwann hat man die aber ... mit 40, mit 45, mit 50. Dann steigt die Zahl der Trennungen, weil man eben damals mit 18 oder 20 zu jung war.

Und weil man, im Gegensatz zu den früheren Generationen, nicht einfach sagte "versprochen ist versprochen" sagt sondern "solls so weitergehen" fragt.

Engelbert 10.09.2007, 14.08| (25/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

die modernen lügen

2007091001.jpg


Eine der schwachsinnigen Blüten der digitalen Neuzeit.

Und es geschah zu der Zeit ... im Jahre 2057 ... dass Hans-Peter (47) auf dem Dachboden eine alte CD fand und in das neuzeitliche Format konvertieren konnte. Baff erstaunt sah er die Bilder und wurde traurig. Alle seine Vorfahren waren schlank gewesen, nur er ist übergewichtig.

Was Hans-Peter nicht wusste: gerade in seiner Familie war eine ganz bestimmte Digitalkamera sehr beliebt gewesen ...
 

Engelbert 10.09.2007, 10.42| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

von kurz vor 11 ...

... bis 19.30 Uhr unterwegs. Viele Kirchen gesehen und einmal vor verschlossener Tür gestanden. Aktueller Zustand: kaputt (nicht die Kirche, sondern ich).
 

Engelbert 09.09.2007, 20.16| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

offen

Ich glaube nicht, dass ich heute bloggen werde, denn ... es ist doch der Tag des offenen Denkmals. Und die Wetteraussichten sind gar nicht soo schlecht.

Engelbert 09.09.2007, 08.50| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Christa HB:
Da hat Beate aber Glück gehabt, wer weiß, wan
...mehr

Pünktchen:
Ist doch nichts neues. Wer was anderes erwart
...mehr

fatigué:
Die erst seit November laufende "Wortkreis"-R
...mehr

Ilana:
Ich gehe im Prinzip in zwei Restaurants - das
...mehr

ReginaE:
da gehe ich mit DieLoewin einig. Der derzeiti
...mehr

Ursi:
Ne, nur im Notfall!Ich koche lieber selbst.Is
...mehr

Defne:
Mir ist das Fleisch aus der Keule viel lieber
...mehr

Hildegard:
Ich bin in meinen ärmsten Zeiten ab und zu au
...mehr

DieLoewin:
Personal ist teuer - das Endprodukt soll es a
...mehr

Lieschen:
ganz ganz selten gehe ich mal essen, dann nur
...mehr