ALLes allTAEGLICH

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: heute 2005

heute

der tag - bin zufrieden mit ihm und mir

essen - Kartoffelpürree, Tomaten, Mozarella

trinken - Wasser mit Meditonsin

angeleiert - schöne vorher/nachher-Aktion im Kalenderblatt. Das hieß dann 2 Stunden Bilder und Orte raussuchen. Hab ich gern gemacht und freue mich schon auf die Ergebnisse

erkenntnis - auf der Suche, ob der Sonnenhut nun Echinacea oder Rudbeckia heißt, festgestellt, dass beide Namen gleichberechtigt gelten ...

worte des tages - Googelscher und Biebelscher

tatsache des tages - mir sinn inzwischen schunn so weit, dass Beate das obige Wort "Guugelscher" ausspricht *fg* ... langes O bitte ... und hat gar nix mit dem Internet zu tun

problem - wie soll man konzentriert die "heute"-Rubrik schreiben, wenn die Frau einem gerade den Hinterkopf krault

Engelbert 08.08.2005, 20.30 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL

heute

der Tag - nach Anlaufschwierigkeiten hat sich der Sonntag auf die Reihe gekriegt

wetter - Sonne, Wolken, Regen, Gewitter, alles drin ... angenehme Temperaturen

essen - teilweise unter Soße versteckt

trinken - Colaschoppe

negativ - zu lange im Auto, zu viele unnötige Kilometer, Regen immer dann, wenn wir irgendwo angekommen sind

positiv - das der Geist durch das Sehen neuer Dinge von alten Dingen befreit wurde

geklärt - ein Mißverständnis (schön, dass es Telefon gibt)

grüße - an die Teilnehmer der gestrigen Treffen in München und in der Lüneburger Heide

frage - ich frage mich, warum eine so pefekte Rose ...



... manchen Menschen "zu" perfekt ist. Ich kritisiere das nicht, ich frage nur nach dem Hintergrund, warum eine gewisse Perfektion nicht nur positiv empfunden wird.
 

Engelbert 07.08.2005, 22.47 | (8/0) Kommentare (RSS) | PL

heute

im Moment - die Wut im Bauch und die Selbstzweifel beginnen zusammen mit mir müde zu werden

negativ - zu viel am heutigen Tag

positiv - hab' ich Lust, darüber nachzudenken ? Nein.

wetter - viele Wolken, wenig Sonne, kein Regen, angenehme Temperaturen

gestrichen - das geplante Anschauen des Feuerwerks in Ramstein und der anschließene Nachtspaziergang dort

und sonst - ich mag nicht mehr denken

frage - ein Kommentar von heute, den ich gelöscht habe, sagt aus, das die USA zusammen mit Hitler den 2. Weltkrieg angezettelt haben. Mein Wissensstand ist, dass dem nicht so ist. Ebenso kann ich mich nicht erinnern, dass 2002 auf einer Nato-Konferenz der 3. Weltkrieg von den USA ausgerufen wurde und angeblich ein völkerrechtlicher Angriffskrieg gegen 60 Länder der Erde. Hab jetzt auch keine Lust, da irgendwo was nachzulesen. Will aber solche Behauptungen nicht einfach stehen lassen, solange ich da nicht genau Bescheid weiß.

Kann mich aber schon mit dem Wort "Massenmord", was die Nagasaki-Bombe betrifft, anfreunden. Allerdings einer von vielen Massenmorden, die die Welt gesehen hat.

leer - ja ...
 

Engelbert 07.08.2005, 00.00 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

heute

der Tag - war ein ruhiger Tag

negativ - der Nachteil eines ruhigen Tages ist die Freiheit, viele Dinge erledigen zu können und die Feststellung, dass man das ganze ruhiger angeht (weil man ja Zeit hat) und schließlich kaum etwas auf die Reihe kriegt

positiv - die Ruhe des Tages

essen - kalte Nudeln, die übrig geblieben waren. Der Rest der Nudeln ist leicht sauer, nennt sich Salat und wird morgen gegessen

trinken - Schlucke (oder Schlücke ?) aus Flasche

gelesen - Kalenderblätter, die zum Abreissen

fotografiert - auch (noch hab ich meine Kamera und werd mein Problem auch zuerst in einem Forum posten)

telefoniert - mit Hilde Sicks ... oder so ähnlich *fg*

das gedächtnis - da hab ich mich heute doch glatt verwählt und das andere Ende der Leitung meint "ich hätte doch vor einem Jahr schon mal angerufen und damals hätte ich mich auch verwählt gehabt" ... was manche Leute für ein Gedächtnis haben

hiobsbotschaften - (noch) keine

erkenntnis - warum denn scannen, man kann doch auch abfotografieren

bild des tages - es gibt Hausnummern, die gibt es nicht:



tatsache - wenn man nur für sich bloggen würde, dann gäbe es mehr textleere Tage. Nicht nur in meinem Blog. Der private Zeitungsredakteur läuft mit und freut sich, wenn er das Sommerloch irgendwie füllen kann.

Engelbert 04.08.2005, 22.58 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

heute


der Tag: Schwamm drüber

positiv: Blacky hat sich im Laufe des Tages erholt

negativ: kann sein, dass "Felix" totgefahren wurde. Sicher ist das nicht, aber Beate glaubt, dass die Katze, die am Straßenrand lag, Felix war. Er war ... nee vielleicht ist er ja noch.

essen: Reis, Marmorkuchen (zu verschiedenen Zeiten ;) )

trinken: Kaffee

kreativ: hab die "Abreisskalender" bis 15. August fertig. Und kurz die Idee gehabt, dass noch ein (zu kaufender) Abreisskalender fehlt, bei dem Vorderseite uni und die Rückseite bunt ist. Wenns finanziell machbar wäre, was es aber leider nicht ist, gäbs nächstes Jahr einen Seelenfarben-Abreisskalender.

neu: es gibt eine neue asiatisch-würzig-scharfe Flips-Variante von Funny Frisch. Nein, ich hab sie nicht gegessen, es stand im Newsletter ;).
 

Engelbert 01.08.2005, 20.12 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

heute

Der xte Versuch, die heute-Rubrik regelmäßig zu schreiben. Ich mag diese Rubrik, aber meistens bin ich am Ende des Tages zu müde dazu oder es steht schon zuviel hier an Tageseinträgen drin.

passiert, gesehen, begegnet: die Ziegen und die Enten, die mitten im Neubaugebiet ein tolles umzäuntes Areal als Heimat haben +++ den alten Herrn, den wir wieder getroffen haben +++ die Sonne, die dann weg war, wenn der Fotograf sie wollte +++ die Blumenfelder zum Selberpflücken +++ die "smart"en Pizzataxis +++ der selbstgebackene oberleckerer Käsekuchen +++ der alte Bauerngarten

gegessen: Bagel beim Burger King. Ich wage nicht behaupten, dass richtige Bagel so schmecken. Denn dann würden sie "nicht" schmecken.

getrunken: Cola light, Kaffee, Sunkist oder so (iiih, hab ich aber als freundlicher Gast nicht abgelehnt)

gespürt: wenn man offen und bereit ist, dann passiert fast zwangsläufig die richtigen, positiven Dinge

negativ: irgendwie ist meine Kamera anders ... und ich kann noch nicht endgültig sagen, ob das an meinem Empfinden oder an der Kamera liegt

positiv: viel gesehen

kommunikativ: wenn man auf Menschen einfach zugeht, dann gibt es mehr interessante Begegnung als Ablehnung. Aber dennoch: unser Land ist schon die Heimat von Spießbürgern und Kleingärtnerzwergen.
 

Engelbert 31.07.2005, 23.59 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL

heute


Stimmung: müde-aufgedreht-zufrieden-nervös-ruhefindenwollend

positiv: das richtig gute Gespräch auf der Bank vor dem alten Haus

negativ: die 25.-28. Stunde des Tages ist immer noch nicht bewilligt

essen: halber Flammkuchen und ein paar Tortellini

trinken: Entspannungsbier

unrealistisch: dass ich je abheben werde

realistisch: dass ich heute morgen nur schwer aus dem Bett finde

aktuell: der Glashaus-Wettbewerb im Kalenderblatt

erkenntnis: mehr Geld muss oft hart verdient werden

wetter: zu viel warm des Sommers

bewegung: schöner, entspannter Spaziergang mit Beate

kreativ: bin am Grußkarten-Gestalten

mensch des tages: Michael, mit ihm verbindet mich nicht nur (früheres) gemeinsames Tischtennisspielen, sondern auch, dass da ein Mensch ist, der klar denkt, seine Prinzipien hat und sich und anderen treu bleibt
 

Engelbert 14.07.2005, 01.47 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

heute

essen: Bratwurst und Pommes gegönnt nach den 5 Kilometer, heute Abend siehe Bild weiter unten

trinken: Mineralwasser, Cola light, Apfelsaftschorle und Mischungen ;)

hören: Vogelgezwitscher

positiv: endlich mal wieder in die Gänge gekommen und gelaufen ... und heute Abend beim Gartendurchgang ehrfürchtig geworden ob der vielen Variationen, die die Natur entwickelt hat, um zu blühen und sich fortzupflanzen

negativ: ich hasse es, wenn Mücken es auf mich abgesehen haben, wenn ich gerade eine Makroaufnahme mache

gelesen: National Geographics, TV Movie, ADAC-Zeitung

begegnet: dem Hechelhund



erschreckend: die Renovierbedürftigkeit meiner Wohnung

fragend: wie bekomme ich das "Erschreckende" zeitlich und räumlich auf die Reihe

stimmung: aufgeräumt

wohnung: das Gegenteil

wetter: morgens bedeckt, dann Sonne und warm, in der Sonne direkt sehr warm
 

Engelbert 03.07.2005, 20.42 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

heute


positiv: der Hanggarten eines früheren Arbeitskollegen von Beate. Wir waren dort heute zu Besuch. Wenn man in diese wenig blühende, aber wunderschön grüne Oase schaut, dann weiß man nicht, ob das ein verwilderter normaler Garten oder ein bewusst auf naturnahe gestalteter Garten ist. Schade, dass solche Gärten hinter Häusern verborgen sind und man beim Vorbeilaufen(fahren) nichts davon ahnt.

freiheit: ein schönes Gefühl, ganz ohne Angst alle Fenster weit öffnen und das die ganze Nacht und auch bei Licht. Denn die Fliegennetze sind nun drin.

negativ: die Automatenstimme am Telefon, die zuerst sich freut, dann beruhigt und zum Schluss leider aufgeben muss und darum bitte, zu den Sprechzeiten anzurufen. Was man ja getan hatte.

auto: very britisch




farben:



essen: geflügelbratwurst und reis

trinken: kaffee

lesen: stern

hören: gezwungenermaßen ... mittlerweile ist überall, von Supermarkt bis FastFood, im Hintergrund "musikalische Untermalung". Anscheinend kauft man dann mehr oder es verdaut sich leichter.
 

Engelbert 26.05.2005, 00.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

heute


stimmung ... müde, nach 2 1/2 Stunden Mondkalenderaktualisieren

flucht ... vor den Wind. Nachdem ich bei der ...



Karin meinen Samen abgegeben habe, wurde dann doch nichts aus dem geplanten Spaziergang mit Beate in Waldmohr. Zu kalt, zu windig, zu ungemütlich. Für die Autoscheibe zu öffnen und ein Bild zu schiessen hat's aber gerade noch gereicht:



essen ... Minifrikadellenvariationen (natur, mit Gemüsefüllung, mit Bärlauchfüllung), Nudeln und Soße

trinken ... viele neue schnuckelige Senseo-Sorten in Aussicht, Paket ist heute gekommen

ganz liebes dankeschön ... für die beiden bunten Briefumschläge und deren Inhalt, adressiert an den Seelenfärber und die Schafretterin. Ja, das Internet hat Folgen auf den ganz realen Briefumschlägen ;).

mails ... 9654 (-5), aber wichtige Mail, die mir im Nacken saß, erledigt

erledigt ... auch ich

musik ... was ich mir so von Internetradios aufgenommen habe, hauptsächlich Country, gerade gehört habe ich die Rascal Flatts und "I melt"
 

Engelbert 17.05.2005, 23.07 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Gabi K:
oh ja bitte gerne wieder! Habe damals viel mi
...mehr

Christa HB:
Herzlichen Glückwünsch zu dem Entschluß, erst
...mehr

Anna aus M.:
oh ja gern - ich brauche immer mal einen Schu
...mehr

ErikaX:
ich wäre dabei. Hab in der letzten Zeit schon
...mehr

Lieschen:
da ward ihr schon fleißig, super alles richti
...mehr

Karin v.N.:
Hört sich lecker an, habs kopiert und abgespe
...mehr

Webschmetterling:
Vielleicht hat eine Windboe die Deko-Laterne
...mehr

Karin v.N.:
G e r n e !! Ich versinke in einigen Zimmern
...mehr

maritta:
oh ja engelbert...rezept wäre spitze!!
...mehr

Ursi:
Das ist eine sehr gute Idee, lieber Engelbert
...mehr