ALLes allTAEGLICH

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: poesie

schmelzen


Sonnenschein
ist
jedes Jahr
Magie
wenn der Winter
freundschaftlich
dem Frühling die Hand reicht
und sich
liebevoll
von der Sonne
in seinen Sommerschlaf
schmelzen lässt
 

Engelbert 18.02.2004, 12.44 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

hauch


ganz zärtlich
Dir
den Hauch
einer Berührung
schenken

 

Engelbert 26.01.2004, 12.40 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

trockener samt


Von einer seltsamen Melancholie ist dieser Tag durchzogen. Als webe man in braunen Samt graue Fäden ein. Ja, Samt, denn der Tag ruhig, gedämpft. Die Gedanken bewegen sich langsam. Ein bißchen müde, ein bißchen traurig, aber weit von Tränen entfernt. Ganz trockener Samt. Der liegt da und will auch da liegen bleiben.

Singen ... ich könnte doch singen ... aber das würde diesen Tag erschrecken. Er liebt die Ruhe und will, ohne dass man über ihn spricht, zum Abend werden.

Engelbert 26.01.2004, 12.16 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

wenn ...


Wenn

du nicht so wärst
wie du bist

dann würde ich
Dich
nicht lieben

denn ich liebe Dich
wie du bist

bin Blitzableiter
und Kuscheldecke

und wenn einmal ein Blitz einschlägt
in den weichen Flausch

tja, so ist das Leben

ein Leben
mit Dir

es ist schön zu leben

mit Dir
wegen Dir



Engelbert 15.01.2004, 09.30 | (5/1) Kommentare (RSS) | PL

bewegung


das Leben ist Bew e  g  u   n g

bleibst du stehen
entfernen sich manche Dinge von dir

gehst du weiter
lässt du manche Dinge zurück

das Leben ist  B   e  w  e g ung



Engelbert 15.01.2004, 08.08 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

traum


manchmal
landet ein traum
auf unserer
offenen hand

verwandelt sich
in eine seifenblase

um mit einem letzten
einmalig schönen
farbenspiel

zu

zerplatzen

Engelbert 13.01.2004, 18.58 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

tanz




Engelbert 12.01.2004, 14.13 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

wartezeit


wie ein schleier
nicht schwer
nicht wirklich trüb
liegen gedanken
in mir rum

ich hebe sie auf
und lege sie wieder hin
sie sehen so grau aus
so unscheinbar

als wenn sie
einfach nur da wären
aber
nichts sagen wollen

wartezeit



Engelbert 12.01.2004, 09.48 | (0/0) Kommentare | PL

manchmal ...




foto: klaus ender


Engelbert 10.01.2004, 10.53 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL

der musikant

Der Musikant

In Bachs Kantaten
hab ich dich gesucht
und in den Opern
von Puccini

In Schuberts Liedern
warst du nicht
und nicht in der Musik
von Grieg

Gefunden hab ich dich
in einem Walzer
von Chopin -
so wie du bist

unendlich sehnsuchtsvoll
und zart

© Gerhard Rombach
 

Engelbert 09.01.2004, 00.29 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Christa HB:
Da hat Beate aber Glück gehabt, wer weiß, wan
...mehr

Pünktchen:
Ist doch nichts neues. Wer was anderes erwart
...mehr

fatigué:
Die erst seit November laufende "Wortkreis"-R
...mehr

Ilana:
Ich gehe im Prinzip in zwei Restaurants - das
...mehr

ReginaE:
da gehe ich mit DieLoewin einig. Der derzeiti
...mehr

Ursi:
Ne, nur im Notfall!Ich koche lieber selbst.Is
...mehr

Defne:
Mir ist das Fleisch aus der Keule viel lieber
...mehr

Hildegard:
Ich bin in meinen ärmsten Zeiten ab und zu au
...mehr

DieLoewin:
Personal ist teuer - das Endprodukt soll es a
...mehr

Lieschen:
ganz ganz selten gehe ich mal essen, dann nur
...mehr