Kommentare: ALLes allTAEGLICH https://www.allesalltaeglich.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: männer-ledigen-heim Kommentar von: https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#12.1 Eine große WG für Männer. Wohnen in angenehmer Gesellschaft, ohne Stress, mit Gleichgesinnten. Ein Träumchen. &#129303; Warum erfahre ich erst jetzt davon???? &#129300; Das Wohnkonzept sollte sich allgemein durchsetzen. Jawohl! 2019--0-7-T31: 1:1:+01:00 Kommentar von:Defne https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#11.1 @Ursi<br />Die Entscheidung dass dort für die Männer geputzt wird wurde erklärt dass ein gewisser Sauberheitsstandard auch in den Zimmern erhalten werden soll.<br />Ansonsten war ich auch schon im Küchenbereich. Da gibt es kleine Bereiche mit jeweils einem Herd wo sich die Bewohner ihr Essen selbst zubereiten können. Für die Persönlichen Kochutensilien gibt es Schränke zum Verstauen. Die Entscheidung dass dort für die Männer geputzt wird wurde erklärt dass ein gewisser Sauberheitsstandard auch in den Zimmern erhalten werden soll.
Ansonsten war ich auch schon im Küchenbereich. Da gibt es kleine Bereiche mit jeweils einem Herd wo sich die Bewohner ihr Essen selbst zubereiten können. Für die Persönlichen Kochutensilien gibt es Schränke zum Verstauen.]]>
Defne Defne 2019--0-7-T12: 0:8:+01:00
Kommentar von:Ursi https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#10.1 Ich falle bestimmt wieder auf mit meiner Meinung, aber das ist mir mal egal.<br />Das darf doch wohl nicht wahr sein!<br /><br />Da lassen sich die Männer doch bedienen! Ne, echt, da schlag ich lang hin.<br />Frauen schlagen sich alleine durchs Leben. Und Männer? Das starke Geschlecht, hah….. Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Da lassen sich die Männer doch bedienen! Ne, echt, da schlag ich lang hin.
Frauen schlagen sich alleine durchs Leben. Und Männer? Das starke Geschlecht, hah…..]]>
Ursi Ursi 2019--0-7-T11: 2:2:+01:00
Kommentar von:Gisela L. https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#9.1 Solche Häuser müsste es mehr geben. Es gibt ja sehr viele Obdachlose. Gisela L. Gisela L. 2019--0-7-T11: 1:5:+01:00 Kommentar von:DieLoewin https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#8.1 ich kenn (aus Erzählungen) den Begriff "Bettgeher" - da haben sich zB Schichtarbeiter ein Bett geteilt DieLoewin DieLoewin 2019--0-7-T11: 1:4:+01:00 Kommentar von:Rita die Spätzin https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#7.1 Meine Großtante in Berlin hatte in den 50iger Jahren ein Zimmer vermietet an Schlafgänger. Ob das früher auch so hieß weiß ich leider nicht mehr. Rita die Spätzin Rita die Spätzin 2019--0-7-T11: 1:2:+01:00 Kommentar von:Regina https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#6.1 Habe ich ja noch nie was davon gehört...Schlafgänger...was es nicht alles gibt oder gab.<br />Das Ledigenwohnheim in München sieht von außen her nicht einladend aus. Das Ledigenwohnheim in München sieht von außen her nicht einladend aus.]]> Regina Regina 2019--0-7-T11: 1:2:+01:00 Kommentar von:Licht https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#5.1 Gibt es so was für Frauen auch? Finde ich ganz toll. Bezahbarer Wohnraum wird ja immer schwerer . Liebe Grüsse Licht Licht 2019--0-7-T11: 1:1:+01:00 Kommentar von:anni1956, köln https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#4.1 Es müssten mehr solche Häuser für Männer und Frauen geben, damit es nicht soviele Obdachlose gäbe. Bezahlbarer Wohnraum für viele ein Traum... anni1956, köln anni1956, köln 2019--0-7-T11: 1:0:+01:00 Kommentar von:Karin v.N. https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#3.1 So etwas gab es zu meinen Volksschulzeiten in Duisburg-Duissern. Mein Schulweg ging daran vorbei. Im Volksmund wurde das Haus "Bullenkloster" genannt, weil dort alleinstehende Männer wohnten. Irgendwie war es mir als Kind immer etwas unheimlich daran vorbeizugehen, weil irgendwo ständig jemand im Fenster hing, rausschaute und manchmal auch Bemerkungen machte. Im Parterre war ein großer Eßsaal wo die Mahlzeiten eingenommen wurden. Ich wohne schon über 40 Jahre nicht mehr in Duisburg und weiß gar nicht, ob das Haus als solches noch besteht. Den Begriff Schlafgänger kenne ich nicht, aber in dem Haus wo wir wohnten gab es bei einer Familie einen Kostgänger. Der hatte dort ein Zimmer,auch alle Mahlzeiten nahm er in der Familie mit ein. Über Kostgänger wurde früher geschmunzelt und geredet, weil es unter der Hand hieß, der teilt nicht nur Tisch sondern auch Bett mit der Hausfrau...*g*.. Karin v.N. Karin v.N. 2019--0-7-T11: 0:9:+01:00 Kommentar von:MOnika Sauerland https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#2.1 Bei uns gab es früher auch ein Ledigenheim. Inzwischen sind es Wohnungen. Die Stadt München hat ein großes Obdachlosen Problem. Das trifft allerdings sehr viele Familien. Immer mehr Häuser werden an Geldhaie verkauft die dann sanieren und die einfachen Mieter es nicht mehr bezahlen können. MOnika Sauerland MOnika Sauerland 2019--0-7-T11: 0:8:+01:00 Kommentar von:Defne https://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=19317#1.1 Da war ich gestern Abend drin. Der Bezirksausschuß meines Stadtteils tagt dort einmal im Monat, zu der Gelegenheit dürfen auch Frauen in den Saal. Ansonsten war ich schon früher mal bei einer Führung drin. Jede Woche gehe ich dort mehrmals vorbei, denn das ist auf meinem Weg zur Post. Über dieses Haus gibt es ein Buch (zum hundertjährigen Bestehen vor ein paar Jahren). Frauenbesuch ist nicht erlaubt.<br />Es steht unter Denkmalschutz und der Jugendstil drinnen ist ganz gut erhalten.<br />In der Miete ist sogar Putzservice enthalten.<br />Für Frauen gibt es so ein Haus leider nicht, zumindestens nicht in meiner Gegend. Es steht unter Denkmalschutz und der Jugendstil drinnen ist ganz gut erhalten.
In der Miete ist sogar Putzservice enthalten.
Für Frauen gibt es so ein Haus leider nicht, zumindestens nicht in meiner Gegend.]]>
Defne Defne 2019--0-7-T11: 0:0:+01:00