ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

heidernei ...

... die SPD minus 8 Prozent, die CDU plus 8, die Grünen stürzen ab und die unsägliche FDP erreicht 12 % ... da bleibt einem der Unterkiefer unten beim Betrachten der Wahlergebnisse in NRW. Das Lied "ich bin der Martin, ne" ist leider erstmal gestrichen.

Engelbert 14.05.2017, 18.51

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Ernst

in Österreich sieht es auch nicht besser aus!!!

lG Ernst

vom 17.05.2017, 15.43
7. von Edie

Schade!
Aber ich gehe da mit den Politikwissenschaftlern einig - Das Festhalten an Innenminister Jäger, die Verkehrspolitik und die uneinsichtige Politik der Grünen (z.B. die Schulpolitik) hat zu diesem Ergebnis beigetragen.

Ich fühle mich trotz allem verpflichtet, der SPD die Treue zu halten, da, wie mein Vater mir erzählte, zu Zeiten der NSDAP - (unsere Familie war damals ansässig in Danzig) -, durch Treue zur SPD, ihr gesamtes Vermögen sowie ihren Namen hatte einbüßen müssen.

vom 15.05.2017, 12.29
6. von Ursi

Ich habe um 18 Uhr geschlafen und war um 20 Uhr während der Tagesschau völlig verblüfft über die Ergebnisse der Wahl. Tut mir Leid für Hannelore Kraft. Schade, dass sie so prompt zurückgetreten ist. Vielleicht ist sie auch einfach nur politikmüde?

Was ist eigentlich los in Deutschland?

vom 14.05.2017, 20.45
5. von Liz

Mir tut es sehr leid das Hannelore Kraft zurückgetreten ist! Konnte Ihr leider meine Stimme nicht geben, weil ich wählen musste und mir wichtig war die Grünen im Landtag zu behalten. Wenn nur endlich die Politiker den Menschen mal zuhören würden. Inklusion und die Schulpolitik wurde so kritisch gesehen, ebenso wie die Sicherheitspolitik

vom 14.05.2017, 20.38
4. von Barbara

"Demokratie: Wenn man sich aussuchen kann, wer einen verarscht."
Hagen Rether


vom 14.05.2017, 20.37
3. von Ellen

Erdrutsch.....

vom 14.05.2017, 19.58
2. von Heidi K.

...ich habe meine Kreuze jedenfalls wo anders gemacht, als bei der CDU. Aber das ist Demokratie.

vom 14.05.2017, 19.16
1. von MOnika (Sauerland)

Warten wir ab. Die SPD geht mit Martin in den Bundeswahlkampf. Was mich am meisten ärgert ist das eine rechtspopulistische Partei fast 8 % holt. Es wird auf jeden Fall wieder spannend.

vom 14.05.2017, 18.58

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Achim:
Lass die CSU mal in Bayern, alle Ausflüge die
...mehr

ixi :
In NRW habe ich noch nie von dem Wunsch nach
...mehr

Christine ( Unterallgäu):
Es hätte von Anfang an eine klare Regelung se
...mehr

Hanna:
Ich wohne in Bayern,habe diese Partei allerdi
...mehr

Anne:
Da schließe ich mich mal @Ellen an: Ich benöt
...mehr

Brigida:
wenn, dann beide parteien in der ganzen BRD..
...mehr

MartinaK :
Ja, das würde endlich zeigen, wie klein die C
...mehr

Janet:
Dann bin ich auch "mehrheitsfähig". Beide Par
...mehr

Engelbert:
@ fatigue: nur weil einem das Umfrageergebnis
...mehr

fatigué:
Eine Partei, deren Name schon ein Widerspruch
...mehr