ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die waren so lecker



Zuerst das kleine Fädchen entfernen, dann die Schoten 3 Minuten in Brühe blanchieren, anschließend kurz in der Pfanne in Knoblauchbutter schwenken ... so lecker war das. Dazu gabs Hähnchenschnitzel und Reis.

Engelbert 23.07.2017, 14.13

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von christine b

wow schaut das lecker aus, muß die augen aufmachen, ob ich auch wo welche bekomme.

vom 24.07.2017, 13.14
12. von bo306

Schmecken auch lecker, wenn man sie mit ein wenig Puderzucker karamellisiert.

vom 24.07.2017, 11.19
11. von elfi s.

Lecker kann so einfach sein.
Als Kinder haben wir die Schoten immer frisch vom Strauch gegessen, da ja meine Eltern einen Garten hatten(leider waren da auch manchmal lebende Proteine drin). Muss ich auch mal wieder machen.

vom 23.07.2017, 21.42
10. von lamarmotte

@ Engelbert:
mit deiner an Beate gerichteten Vermutung hattest Du natürlich Recht;))!
Bei uns gab es kürzlich frische Zuckerschoten als Loseware, und die mussten kein Flugzeug besteigen.
Demnächst müssten doch auch die in D angebauten Zuckerschoten erntereif sein?

vom 23.07.2017, 19.21
9. von Engelbert

@ Lamarmotte: ich hab noch zu Beate gesagt "pass auf, da wird es sicher Kommentare a la "ich kaufe regional und nichts, was so weit geflogen ist" geben ;)).

Meine Schoten waren frisch und es war eine Ausnahme, aber eine leckere.

vom 23.07.2017, 18.50
8. von lamarmotte

Die Zuckerschoten hatte ich auch bei einem hiesigen Discounter gesehen ...und man sah ihnen die lange Interkontinentalreise sehr deutlich an:(.
Im Winter gibt es bei uns auch regelmässig Spargel aus Peru.
Ich versuche, möglichst regional und saisonal, wenn möglich beim Erzeuger, zu kaufen - von Langstrecken Reisenden lasse ich mich nicht verführen. (Ausnahme: gelegentlich eine Mango, eine eine Ananas im Winter...).


vom 23.07.2017, 18.20
7. von IngridG

Yam!Das ist bestimmt lecker! Bestimmt kriegt man bald auch hiesige?

vom 23.07.2017, 18.19
6. von Ursi

Aha, hier die Aufklärung. Sie sind den Weg schon gegangen, der ihnen vorbestimmt war. Dann haben sie gar keine Gelegenheit mehr zu quellen.

Das probiere ich auch mal.

vom 23.07.2017, 18.10
5. von Carola (Fürth)

@ DieLoewin, genau wie ich .. ohne Knoblauch hätte ich gern was davon, obwohl ich diese Zuckerschoten (so viel ich jetzt weiss ?) noch nie gegessen hab, denke sie schmecken gut..

vom 23.07.2017, 17.40
4. von christie

super, danke für die Anregung. Dachte schon lange nicht mehr an Zuckerschoten. Mache sie demnächst genau wie Du

vom 23.07.2017, 17.32
3. von rosiE

am ende wirst du noch begeisterter gemüsiana? was hast du doch versäumt? am ende magst du auch noch obst, irgendwann, weiter so!

vom 23.07.2017, 17.25
2. von DieLoewin

Knoblauch vertrag ich nicht - aber sonst hätt ich gern mitgegessen :-)

vom 23.07.2017, 16.44
1. von MOnika Sauerland

Das sieht sehr lecker aus. Ich hoffe sie haben genau so gut geschmeckt.

vom 23.07.2017, 14.23

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Karen:
Normalerweise fährt mein Mann ca 130 km/h. Di
...mehr

ChristaHB:
Hier in Bremen wechseln sich Sonne und Wolken
...mehr

ChristaHB:
Ich fahre auf der Autobahn um die 120 km, wen
...mehr

ChristaHB:
Das ist wirklich ärgerlich. Gut, dass du Beat
...mehr

Gitta:
Mir geht es genauso, ich fahre mit meinem kle
...mehr

Hans:
Wenn es der Verkehr zulässt, fahre ich, was d
...mehr

JuwelTop:
Mein Mann hält sich genau an die Vorgaben, me
...mehr

christine b:
mein mann fährt, was er darf und das ist in ö
...mehr

Kathi:
"Der arme Lehrling", das war das erste, was m
...mehr

MOnika Sauerland:
Das hört sich arbeitsintensiv an. Ich halte B
...mehr