ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wie gut ...

... dass es bei Wetteronline ein Wetterradar gibt, wo man sehen kann, wo aktuell die Sonne scheint und wie das in den nächsten Stunden sich entwickelt ... so weiß ich hier im trüben Grau nun genau, wo wir hinfahren müssen, um in der Sonne zu spazieren, denn genau das will ich heute.

Engelbert 14.01.2018, 12.01

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

6. von ReginaE

eigentlich ist mir trübes Grau egal. Es ist halt so in unseren Breitengraden und das ist gut so.
@Ursi längere Grauperioden gab es schon immer, nur man vergisst sie so schnell. Hatten wir nicht in diesem Jahrhundert schon mal Schnee und Frost von Mitte Dez. bis März?


vom 14.01.2018, 18.23
5. von Ursi

Bei uns schien heute mal wieder - Petrus sei gepriesen - die Sonne. Ich halte es für ein kleines Wunder, denn ich dachte, sie ist für alle Zeiten verschwunden.

So eine lange Zeit ohne Sonne und verregnet. Wann gab es das mal? Gab es das überhaupt schon mal, so lange ich lebe.

vom 14.01.2018, 17.45
4. von rosiE

ja irgendwo muss sie ja sein die sonne, hier nicht, oben ist alles grau,
angeblich kommt die sonne und etwas kälte am dienstag zu uns, dann werde ich auch mal um den block gehen, :)

vom 14.01.2018, 15.09
3. von ulani

Ist ja weit weg, aber bei uns hat s heute Nacht geschneit -15cm- und jetzt ists noch immer grau. Aber der frische Schnee ist wunderschön.

vom 14.01.2018, 14.53
2. von MOnika Sauerland

Bei uns scheint auch die Sonne bei blauem Himmel. Ich würde ja sagen kommt vorbei. Aber leider ist es zu weit.

vom 14.01.2018, 13.14
1. von Juttinchen

In Düsseldorf ist gerade der Himmel, auf den ich hier sehnsüchtig warte.
Es gibt also noch Hoffnung, dass unser Himmel Morgen auch blau sein wird. Bis dahin Geduld.

vom 14.01.2018, 12.43

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Das muss Karl Lagerfeld sein. Der mochte kein
...mehr

Ruth aus dem Odenwald:
" die Leichtigkeit des seins. "Nimm das Schwe
...mehr

sigrid m:
Weiterhin gute Besserung und hoffe sehr , das
...mehr

Lina:
Alles Gute.
...mehr

Lina:
Habe jetzt gelesen... und möchte bezüglich Sc
...mehr

Lina:
Das kenn ich aus meinem Berufsleben. Und desh
...mehr

Lina:
So eine dürres Ding... trägt doch nicht zur F
...mehr

Killekalle:
Wo hat der Dirigent nur seinen Taktstock?
...mehr

Inge:
Der Dürre zeigt dir schon die Richtung zum Ha
...mehr

christine b:
bisschen mager der typ, die krankenhauskost i
...mehr