ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

kleines schätzchen

Hab mir grad bei Ebay ein altes Katalog-Schätzchen ersteigert ... bin ganz glücklich. Alte Quelle-Kataloge sind bis auf wenige Ausnahmen so ziemlich das einzige, was noch neu ins Haus darf. Ich weiß noch, dass meine Mama, wenn ich am Quengeln und Schreien war, mir nur einen solchen Katalog hinlegen musste und ich war dann ruhig und habe geblättert ... das ist vielleicht heute noch so *gg*.

Engelbert 22.03.2018, 11.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

14. von Killekalle

Vorsicht, Engelbert. Wenn alle Seelenfärbler jetzt nachschauen, ob sie noch alte Kataloge haben. Die schicken sie Dir dann zu, um Dir eine Freude zu machen(damit Du nicht quengelst), dann ist bei Dir aber was los. Rette sich wer kann!

vom 24.03.2018, 13.53
13. von Carola (Fürth)

Spannend der Werdegang ... und schade, dass alles zu Ende ging damit ..

Hier klicken

Hier klicken



vom 22.03.2018, 16.51
12. von Carola (Fürth)

Mein halbes Leben stammt von "Quelle" Schickedanz :-) .. Möbel, Kleidung, Spielsachen, Ausschneidebögen, Elektrogeräte, sämtliche Wühltisch-Singles später dann :-) wir waren mindestens 1x in der Woche dort, oder öfter. Ganz oben auf der Dachterasse bei Quelle, gabs im Sommer immer Ausstellungen, Zelte, Hollywoodschaukeln .. unten waren auch Lebensmittel, Bäcker mit den allerbesten Donuts, Softeis .. meine Tante lernte dort als Dekorateurin (bedeutete Prozente, Einkaufschein) Kataloge hatten wir dann natürlich oft mehr sogar .. und JA ich hab ausgeschnitten auch !! Fast immer die Personen im Katalog, Papa-Mama-Kind, Kleider dazu, wie eine Art Ankleidepuppen halt, damit spielte ich gern. Auch im Urlaub, als Kind, die Kinder der Gastfamilie waren lebhaft wild, ihre Mama staunte darum und freute sich, weil sie so "brav" sassen und mit mir ausgeschnitten hatten ;-))

vom 22.03.2018, 16.46
11. von MOnika Sauerland

Wenn es hilft ;) wünsche ich dir viel Freude damit. Ich habe als Kind auch gerne darin geblättert und einiges ausgeschnitten. Was meine Mutter nicht so gut fand.

vom 22.03.2018, 15.13
10. von beatenr

das ist ein süßes Bild von Dir,von Euch, früher!)))) Wie schön, dass Du dich selbst noch heute damit erfreuen kannst!

vom 22.03.2018, 14.58
9. von Engelbert

@ Lieserl: vor dem Schimpfen meinen Kommentar weiter unten lesen.

vom 22.03.2018, 14.52
8. von Lieserl

Also Engelbert, jetzt muss ich schon mal mit dir schimpfen....Erst die 40Jahre alten Zeitschriften und jetzt alte Kataloge.
Wolltest du nicht aufräumen?????

vom 22.03.2018, 14.43
7. von Webschmetterling

Schön, dass Du heute noch Freude daran hast @ Engelbert.
Bei uns war es der kleine Spielsachen-Weihnachtskatalog vom Kaufhof. Der wurde solange geschaut bis er auseinander fiel. Wir besaßen kaum Spielzeug, darum war er uns so wertvoll. Wenigstens mal alles schauen dürfen machte schon glücklich.

vom 22.03.2018, 14.38
6. von Engelbert

Ja, Veena ... es ist beides möglich ... viel aussortieren und weniges dazu nehmen, macht per Saldo immer noch weniger als vorher ... ich hab ja auch bei den Büchern welche weggegeben und welche behalten ...

vom 22.03.2018, 12.59
5. von Veena

Hm, auf der einen Seite mistest Du aus (Schallplatten etc.) und auf der anderen Seite holst Du Dir altes wieder ins Haus. *Kopp schüttel*
Würde mir nie in den Sinn kommen. Aber wers mag...

vom 22.03.2018, 12.47
4. von IngridG

Der war früher bei uns auch sehr beliebt, da gab es einfach alles. Wir haben in den 60igern einige Jahre auf dem Land gelebt und meine Eltern haben dort auch Möbel bestellt, besonders nach dem Umzug.

vom 22.03.2018, 12.42
3. von Ursi

Hahaha.... das glaube ich ja wohl nicht, muss so lachen.
Womit macht man dir eine Freude? Mit einem Katalog? Und der muss von Quelle sein?
Wusste gar nicht, dass es die noch gibt.

Ist ja toll, was so angeboten wird, verkauft und gekauft wird.
Vielleicht sitze ich auf einem Vermögen und weiß es nur nicht *gg*.

vom 22.03.2018, 12.16
2. von ErikaX

Dann wird es im Hause Schinkel bald sehr ruhig sein, wenn der Katalog Dich am Schreien und Quengeln hindert *fg
Als Kind konnte ich auch stundenlang in den Katalogen blättern. Ich bekam von meiner Mama eine Schere dazu und durfte ausschneiden.

vom 22.03.2018, 11.42
1. von Karin v.N.

Mensch hätte ich das gewußt! Als ich vor zwei Jahren meine neue Küche bekam, lagen oben auf den Hängeschränken noch in Plastik eingeschweißt Quelle und Neckermannkataloge um den Kaffeemühlen die als Deko drauf standen, etwas mehr Höhe zu verleihen. Sie sind den Weg übers Altpapier gegangen...

vom 22.03.2018, 11.19

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Ursi:
Hah….."Schwarzer Kater Stanislaus".Engelbert,
...mehr

Ursi:
Oh, Mangold.... Lecker!Bei uns im Mitmachgart
...mehr

Laura:
Ich mache ihn in einer Tomatensosse als eine
...mehr

Laura:
Uebrigens falls Einlagen in den Schuhen quits
...mehr

Lina:
So kann man sich täuschen...hab auch an Rhaba
...mehr

Ellen :
Diese bunten Mangoldpflanzen hatte ich auch i
...mehr

IngridG:
Keine Zeit ist besser oder schlechter finde i
...mehr

IngridG:
Sieht sehr schön aus, sehr malerisch. Mangold
...mehr

:
Haben wir jedes Jahr im Garten.Es lassen sich
...mehr

Fortuna:
Ja, Mangold. Verarbeitet habe ich ihn noch ni
...mehr