ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

baustelle heute



Ist soweit fertig ... die Außenwände gedämmt und Rigipsplatten dran ... das ohnehin schon kleine Zimmer ist jetzt noch kleiner geworden ... nun muss ich mir Gedanken machen, was mit den Wänden passiert ... zuerst dachte ich an einen neuen Verputz, aber ich glaube, es werden doch Tapeten. Und alles, was noch im Zimmer steht und das ist nicht wenig, muss raus. Wohin ? Das rauszufinden, ist meine nächste Aufgabe.

Engelbert 30.03.2018, 10.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Engelbert

@ IngridG: auf die Dielen kommen zuerst Nut- und Federplatten und darauf PVC (und später ein Teppich).

vom 31.03.2018, 19.02
15. von IngridG

Fürs Laminatlegen geht auch umräumen, dann muss nicht alles raus, nur die Seite, die gerade gelegt wird. Das geht!

vom 31.03.2018, 17.07
14. von ReginaE

aso... das ist vorübergehend raus. :-)

vom 30.03.2018, 19.57
13. von Lieschen

super schaut das ja schon aus, da waren die Handwerker sehr fleißig und so schnell, toll. Den Rest schaffst du auch noch mit Links, denke ich. Freu dich aufs neue einrichten, oder habt ihr schon alles geplant und bestellt?

vom 30.03.2018, 18.26
12. von Carola (Fürth)

Ahh kapier es jetzt auch .. dachte erst "nur" an Wände ... und in die Mitte des Zimmers dann einige der Möbel rücken, mit Abdeckfolie (wie es immer bei uns dann war beim Maler, in der grösseren Wohnung vorher.) Aber der Fussboden ... ohjee freilich ... :-((

vom 30.03.2018, 18.11
11. von Christa HB

Ich glaube, dir wird eine Lösung einfallen. Kannst du vielleicht den Fußboden in Etappen machen? (Wäre bei Laminat vielleicht möglich) und dann die Möbel umräumen und den Rest machen? Ist natürlich mit sehr viel umräumen verbunden. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg!

vom 30.03.2018, 17.48
10. von Engelbert

Warum raus ? Weil der Fußboden neu gemacht werden muss und das geht nur bei leerem Zimmer ...

vom 30.03.2018, 17.19
9. von ReginaE

Warum raus? Wird das Zimmer anderweitig genutzt? Manches lässt sich wunderbar besser organisiert stapeln, dafür gibt es Regale und Behälter.

vom 30.03.2018, 16.21
8. von Ursi

Genau DAS ist auch bei mir DAS Problem. In einer 1 1/2 Z-Woh. ist es sehr schwierig, ein ganzes Zimmer voller Möbel auszuräumen.

Aber ich staune, wie schnell es in deinem Zimmer vorwärts geht.
Weiterhin wünsche ich dir, dass du es bald geschafft hast. Die Entscheidungen, wie und was sind bei manchen Dingen nicht so einfach.

vom 30.03.2018, 13.48
7. von Ellen

Mag sein, etwas kleiner, aber bestimmt viel wärmer und ansprechender!

vom 30.03.2018, 12.32
6. von DieLoewin

es gibt ja in der SF-Fam jmd, die sich toll bei Raumgestaltung auskennt. Ich denk näml, mit den richtigen Farben, Licht usw, kann man das Raumklima sehr beeinflussen u ein Raum wirkt optisch größer od kleiner. Ich würd mich da mit versch. Leuten besprechen u dann erst entscheiden (Farben, Muster, Wand,Boden) - u ich wünsch Dir, dass es ein richtiger Wohlfühlraum wird.

vom 30.03.2018, 12.10
5. von Anne

Das sieht doch schon mal gut aus! Ich würde es auch hell streichen/verputzen.... Müssen die Sachen ganz weg oder nur fürs Tapezieren "geschoben" werden!?

vom 30.03.2018, 11.27
4. von philomena

Mir gefällt es und bei den anderen Fragen, wirst du schon passende Lösungen finden:)

vom 30.03.2018, 11.22
3. von MOnika Sauerland

Das ist demnächst bestimmt ein gutes Wohngefühl. Ich würde alle Wände hell streichen/tapezieren.
Wenn du die Dinge los werden möchtest könntest du einen Garagen/Hof Trödel machen.

vom 30.03.2018, 11.07
2. von christine b

sieht schon mal richtig gut aus. wünsche dir viel glück bei den weiteren entscheidungen!

vom 30.03.2018, 10.41
1. von rosiE

du wirst ja beim einrichten nun etwas reduzierter vorgehen und somit ist das zimmer doch nicht so klein, klarer, moderner, übersichtlicher,
habt ihr einen keller??????

vom 30.03.2018, 10.20

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
ixi :
In NRW habe ich noch nie von dem Wunsch nach
...mehr

Christine ( Unterallgäu):
Es hätte von Anfang an eine klare Regelung se
...mehr

Hanna:
Ich wohne in Bayern,habe diese Partei allerdi
...mehr

Anne:
Da schließe ich mich mal @Ellen an: Ich benöt
...mehr

Brigida:
wenn, dann beide parteien in der ganzen BRD..
...mehr

MartinaK :
Ja, das würde endlich zeigen, wie klein die C
...mehr

Janet:
Dann bin ich auch "mehrheitsfähig". Beide Par
...mehr

Engelbert:
@ fatigue: nur weil einem das Umfrageergebnis
...mehr

fatigué:
Eine Partei, deren Name schon ein Widerspruch
...mehr

mira I:
... ja, dafür bin ich schon seit langer Zeit
...mehr