ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

frisör

Gehst Du gerne zum Frisör ? In welchen Abständen gehst Du ?

Beate geht da (alle 6 Wochen) so nicht gerne hin ... und ich bin ja eh jenseits von gut und böse ...

Engelbert 06.04.2018, 11.15

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

33. von Christine ( Unterallgäu)

Ohje, das schieb ich immer hinaus. Den Pony schneid ich mir meistens selber. Aber so ca. alle 3-4 Monate muss ich dann doch zum Frisör gehen. Wobei das größere Übel nicht der Frisörbesuch ist, sondern das Anrufen wegen einem Termin.

vom 09.04.2018, 13.49
32. von Sommerregen

Ich gehe alle 4 Wochen zum Friseur. Da meine Friseurin meine beste Freundin ist, gehe ich auch sehr gerne hin.
Es passieren oft lustige Sachen. Vor ein paar Monaten wollte ich unbedingt wieder Locken haben. An mir gefallen mir nur Locken. Ich habe mich gefragt, wie ich das meiner Friseurin beibringen sollte. Bisher wollte sie mir keine machen, weil sie die Haare nicht kaputt machen wollte. An jenem Tag hatte ich mich kaum hingesetzt, da sagte meine Friseurin: "weisst du was, ich glaube, ich mache dir heute Locken, das steht dir sicher gut." Wir haben nur noch gelacht.

vom 09.04.2018, 10.17
31. von owl

Ich gehe regelmäßig so alle 6 Wochen zum Waschen/Schneiden/Fönen, ich mag gut geschnittene Frisuren und liebe meine Auszeit beim Friseur
Ich finde es fruchtbar, wenn Frauen ungepflegte oder einfach lange langweilige Haare haben. Genau so schrecklich finde ich die Färberei (je oller desto blonder z.B.), meine Haare "vergrauen" zunehmens und ich finde es toll!
Meine Augenbrauen und Wimpern lasse ich beim Friseurbesuch leicht färben (ich habe beides so hell, dass sie fast nicht zu sehen sind), es muss natürlich aussehen, denn alles Geschminkte mag ich auch nicht.




vom 09.04.2018, 08.18
30. von Traudi

Ich gehe überhaupt nicht zum Frisör. Schneide meine Haare selber. Früher, als ich regelmäßig zum Frisör ging, schnibbelte ich hinterher an meinen Haaren herum weil ich nie mit dem Haarschnitt zufrieden war, egal, bei welchem Frisör ich war.
Heute habe ich einen flotten Haarschnitt, mal gesträhnt, mal nicht.

vom 08.04.2018, 09.14
29. von Juttinchen

Kurze Haare müssen gepflegt werden. Ich war das letzte mal Mitte Februar. Bald ist es wieder soweit, dann sind 8 Wochen rum.
Ich gehe gern zu meiner Friseurin. Die kennt meine Wirbel und schneidet dementsprechend. Und preiswert ist sie auch. Ich denke alle 6-8 Wochen € 15,00, da kann man nix sagen.

vom 07.04.2018, 15.29
28. von Ilana

Ich gehe sehr sehr ungerne - hatte früher dann eine Schneidemaschine und eben selbst geschnitten, jetzt mit sehr langen Haaren muss ich ca 2-3x im Jahr zum Spitzen schneiden (weil sich die Haare dann ständig verknoten).

Am liebsten dann bitte auch nicht groß reden.

Bei einer Kurzhaarfrisur müsste ich alle 3-4 Wochen zum Frisör, was ich mir weder leisten kann noch zumuten mag. Daher kommt nur ganz kurz (also 1cm) oder lang (nur Zopf) in Frage.

vom 07.04.2018, 14.05
27. von Schnecke

Achtung: ich war im November zum letzten Mal beim Haareschneiden, da sind etwa 15-20 cm abgekommen. Das wäre jetzt nicht der Knaller, aber... ich war zuvor unglaubliche dreieinhalb Jahre NICHT beim Haareschneiden! Gut, es sah dann doch inzwischen schlimm aus, nur noch paar Flusen am unteren Rücken... aber mir ist das ganze Haargedöns einfach zu unwichtig, um da regelmäßig hinzugehen. Wer weiß, wann ichs wieder packe ;-).....

vom 07.04.2018, 13.03
26. von GiselaL.

Da meine Haare sehr schnell wachsen, gehe ich alle 6 Wochen zum Friseur. Was sein muss, muss sein.

vom 07.04.2018, 12.36
25. von Christine

Ich gehe alle 5 - 6 Wochen zum Friseur am Ort. Schneiden und Farbe. Ich kann es nicht haben wenn am Scheitel grau hervorblitzt.

vom 07.04.2018, 11.00
24. von christine b

ich habe glück, eine liebe bekannte, die friseuse ist kommt alle 6-7 wochen zu mir und kümmert sich um meine haare.
zum friseur gehe ich nicht gerne.

vom 07.04.2018, 09.28
23. von Therese

Bei meinem Kurzhaarschnitt ist alle 5 Wochen ein Besuch notwenig, allerdings lasse ich nur waschen und schneiden (fönen spare ich mir, das mache ich zu Hause auch nicht, die Haare sind eh fast trocken, wenn sie geschnitten sind). Früher ließ ich sie färben, aber ich trage sie jetzt schon jahrelang, wie sie von Natur aus sind. So geht ein Frisörbesuch immer zackig, Fußweg ist mein Frisör auch in 3 1/2 Minuten zu erreichen. Mit großem Styling hatte ich noch nie was am Hut, bei mir sollte die Frisur immer praktisch sein.

vom 07.04.2018, 08.17
22. von Lina

Früher bin ich so alle 2 Monate zum Frisör gegangen... ich liebe es wenn bei meinen Haar herumgezupft wird und beim waschen der Kopf massiert wird.
Da ich aber im vorigen Haar eine komplette Veränderung meines Haares hatte... sie wurden von groß gewellt zur richtigen Schneckerlfrisur... fürchterlich... und doch bin ich froh wieder dichtes Haar bekommen zu haben.
Und so muss ich... wenn ich etwas gleich schauen will gezwungener Maßen vor jedem Ball oder jeder Feier zum Frisör. Aber wie schon erwähnt... ich mag es gerne... da hab ich überhaupt keinen Stress.

vom 06.04.2018, 22.36
21. von Angela

Ich gehe lieber zum Zahnarzt als zum Friseur :)) Und schneide deshalb seit vielen Jahren die Haare selber. Bei den heutigen Preisen habe ich so schon ein Vermögen gespart, das ich lieber für anderes ausgebe...

vom 06.04.2018, 20.34
20. von KarinSc

Ich gehe 4 Mal im Jahr, Haare nachschneiden. Da ich Naturlocken habe, benötige ich keine weiteren Leistungen meiner Firseurin. Haare färben lasse ich auch nicht.
Dazwischen schneide ich selbst. Dazu habe ich mir vor einigen Jahren eine Profi-Friseur-Schere gekauft.

vom 06.04.2018, 20.05
19. von Christa HB

Ale 4 Wochenende habe ich ein Date mit meinem Friseur und geh auch gerne hin. Bei meinem Kurzhaarschnitt mag ich es nicht, wenn die Haare zu lang werden. Morgens soll es schnell gehen, bin kein Styling-Typ :)
Hab meinen Friseur beim Kochkurs kennengelernt, ich bin auch offen für Neues und lass mich auf seine Vorschläge ein. Und besonders angenehm ist die Kopfmassage, da könnte ich wie Liesel schnurren :)

vom 06.04.2018, 19.32
18. von Lieschen

ich habe es gut, alle 6-8 Wochen, wenn es notwendig wird kommt meine Frisöse zu mir ins Haus, sie ist Meisterin auf Rädern, denn die Miete für das Geschäft spart sie sich, dafür kommt sie, so ist sie auch billiger, 18 € für waschen und schneiden, fönen da kann man nicht meckern. Mittlerweile kommt dann auch meine Tochter zu mir und läßt eine neue Friseur verpassen,

vom 06.04.2018, 19.03
17. von MOnika Sauerland

Ich gehe gerne zum Friseur. So alle 5 - 6 Wochen. Kurzhaarschnitt braucht regelmäßiges nach schneiden. Außerdem habe ich eine sehr nette Friseurin. Sie ist schon etwas älter und will mir nicht das Neueste andrehen.

vom 06.04.2018, 18.21
16. von Webschmetterling

Zum Friseur gehe ich nie.
Ich trage meine Haare immer noch lang und sie sind dem Alter entsprechend ziemlich silber durchzogen und so soll es auch bleiben.
Meist im Herbst/Spätherbst schneide ich sie ca. 12-15 cm ab, ... halt so viel wie sie im Jahr gewachsen sind.
Seit längerer Zeit geht mein Mann auch nicht mehr zum Friseur. Ich habe das übernommen und mache das auch ziemlich gut :)

vom 06.04.2018, 18.15
15. von nora

Bei uns werden die Schafe zu Hause geschoren :-) -meine Tochter schneidet mir die Haare (glatte Kurzhaarfrisur) und dann sehe ich auch so aus, wie ich will und nicht wie ein Friseur es will!°

vom 06.04.2018, 17.39
14. von Lieserl

Ich muss alle vier Wochen zum Friseur, denn mit den kurzen Haaren ist das nachschneiden wichtig. Frisieren darf bei mir morgens nicht lange dauern, das muss zackzack gehen.
Nach langem Suchen hab ich hier endlich eine Friseurin gefunden, die es akzeptiert, dass ich nicht mehr färben will. Und sie schneidet wirklich toll, aber am schönsten ist die Haarwäsche mit Kopfmassage. Da könnte ich schnurren wie eine Katze.

vom 06.04.2018, 16.54
13. von fatigué

Zielgruppe erreicht ;)
Habe eine gute, sehr sorgfältig arbeitende Friseurin gefunden, der ich hin und wieder meinen Kopf anvertraue.

PS: Was ist "jenseits von gut und böse"?

vom 06.04.2018, 16.08
12. von widder49

Ich geh nicht gerne zum Friseur und schneide deshalb meine Haare selbst. Ich habe dickes Haar und einen Pagenschnitt.
Mit dem gerade-schneiden sind offensichtlich die meisten Friseusen überfordert. Alle paar Jahre starte ich mal einen Versuch und bin inzwischen über den Verschnitt gar nicht mehr verwundert.

Früher hatte ich, nach langem Suchen, eine Friseuse gefunden, die mein Pferdehaar bändigen könnte. Inzwischen wohnen wir 500 km auseinander. Und sie ist ebenfalls im wohlverdienten Ruhestand.

vom 06.04.2018, 15.56
11. von MartinaK

Wegen meiner Kurzhaarfrisur gehe ich alle vier Wochen zu meiner Frisörin. Und ich genieße es, im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf gewaschen zu bekommen. Grins

vom 06.04.2018, 15.49
10. von Birgit W.

Eigentlich so alle 5 bis 6 Wochen, sonst geht bei den kurzen Haaren gar nix. Aber im Moment beschränkt sich das auf Konturen. Erst gestern habe habe ich zu Göga gesagt, dass ich mir für den ersten "richtigen" Friseurbesuch, wenn die OP-Wunde komplett verheilt sein wird, einen Urlaubsstimmung nehme, schwimmen gehe, dann zum Friseur und dann in ein schickes Restaurant zum Feiern :D

vom 06.04.2018, 14.26
9. von Regina

Ich war jetzt erst am vergangenen Dienstag. Ich gehe so etwa zweimal im Jahr zum Frisör. Zuletzt war ich im Juni 2017. Ich denke, dass ich auch in diesem Jahr erst wieder zur Sommerzeit das nächste Mal zum Frisör gehe. Ich habe nur 1 Minute zum Frisör. Er ist gleich nebenan über die Straße.

vom 06.04.2018, 14.09
8. von Karin v.N.

Ich geh so ca. alle 4-5 Wochen, weil ich sie sonst täglich nicht richtig hin kriege. Im Moment bin ich auf der Suche nach einer Friseurin, mit der ich mich sprachlich auf einer einer Ebene treffe, denn nachdem meine Hausfriseurin weiter weggezogen ist und ich ca. 3/4 Stunde fahren müsste um zu ihr zu kommen mußte ich auf die örtlichen Salons zurückgreifen. Leider kann ich Fotos von mir zeigen und sagen: So möchte ich später wieder aussehen und fluche dann spätestens am nächsten Tag, weil es da wieder zu kurz und dort zu lang ist und ich nie so aussehe wie auf dem Foto.
Ich kann ja verstehen, dass ich nicht mit einem Foto aus irgendwelchen Prospekten oder Zeitungen ankommen kann und dann genau so aussehen möchte, denn so ein Modell kann keine Friseurin aus meinem alten Kopf zaubern, aber wenn ich eigene Fotos zeige müsste das doch möglich sein...*grübel*...

vom 06.04.2018, 13.58
7. von Karen

Ich geh gern. Alle 6 Wochen (etwa) habe ich meinen Termin bei einer Friseurin, die ich vor über 45 Jahren - damals waren wir beide Teenager - bei einem Klinikaufenthalt kennengelernt habe. Es gibt immer was zu plaudern, und mittlerweile geht auch meine kleine Schwester zu ihr und übernimmt meinen "Transport", denn leider ist der Friseurladen weit weg (ca. 70km) und liegt in der Stadt, in der ich aufgewachsen bin. Aber ich möchte die Treffen mit "meiner" Heike nicht missen und werde deshalb solange sie ihr Geschäft betreibt auch nicht wechseln. Die Fahrten dorthin verbinde ich dann gerne mit Besuchen bei Bekannten oder meinem Bruder.

vom 06.04.2018, 13.05
6. von ixi

Ich gehe ca alle 6 Wochen.
Früher ging ich sehr gerne.
Das hat sich geändert.
Warum? Keine Ahnung!

vom 06.04.2018, 12.57
5. von Ellen

Ich gehe so etwa alle sechs Wochen zum Waschen, Schneiden, Färben, Föhnen. Ich gehe gerne, der Salon ist in unserem Dorf, man kennt sich und der Besitzer war schon einmal Weltmeister!

vom 06.04.2018, 12.43
4. von Hanna

Ich entscheide mich von jetzt auf gleich,wenn ich denke so nun muß es sein! Bei meinem Friseur muß ich mich nicht anmelden,denn das mag ich nicht! Meistens sind es so um die sechs Wochen!

vom 06.04.2018, 12.35
3. von Rita die Spätzin

Nachdem ich im letzten Sommer den Friseur gewechselt habe gehe ich nun alle 6 Wochen. Die Friseuse schneidet mir ne flotte Frisur und ich bin zufrieden. Der Friseursalon ist in unmittelbarer Nachbarschaft - also kein Problem.


vom 06.04.2018, 12.23
2. von Killekalle

Ich gehe immer dann, wenn ich michnicht mehr leiden kann. Das kann länger als 6 Wochen sein. Ich gehe nicht gerne und muß mich überwinden.

vom 06.04.2018, 12.10
1. von rosiE

ja nun, man braucht einen frisör, eine friseuse dem, der man vertraut, dann geh ich gern, aber selten, weil es ja kostet, ich spare mir also lange das ganze und seh dann auch etwas wirr aus, aber damit muss ich leben, alle 6 wochen ist mir nicht möglich,

vom 06.04.2018, 11.26

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Ursi:
Ach, Engelbert, du bist soooo gemein!Ich guck
...mehr

Ursi:
Wie? Hat es euch gestern schon erwischt?Denn
...mehr

beatenr:
sieht sooo köstlich aus - bin schon unterwegs
...mehr

:
Mmmmmh lecker schmecker
...mehr

Petra H.:
Sieht lecker aus! Wann kann ich da sein?
...mehr

DieLoewin:
schaut super aus - so schön -dabei schmeckt m
...mehr

DieLoewin:
auch bei uns (O, Stmk) wird gewarnt
...mehr

Steffi-HH:
Was habe ich nur für ein Glück gehabt, in der
...mehr

Christine ( Unterallgäu):
Puuh und dazu noch einen Hungerlohn. Frauen k
...mehr

ReginaE:
bereits angekommen, Sturmböen mit Gewitter un
...mehr