ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

peterchen ...

... ist jetzt im Tierheim ... hat ein eigenes Zimmer mit Kratzbaum ... muss jetzt vier Wochen in Quarantäne bleiben ... und wenn sie gesund ist, kann sie dann vermittelt werden. Beate hat einen schönen Text geschrieben, so dass das Tierheim recht gut über die Katze Bescheid weiß. Alles Gute, Peterchen !

Engelbert 13.03.2019, 17.40

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Engelbert

@ Christiane: das hatten wir eigentlich nicht vor ... vielleicht rufen wir mal an ... und in vier Wochen ist dann die Katze vielleicht auf der Facebook-Seite des Tierheims zu finden.

vom 16.03.2019, 15.54
16. von Christiane

Engelbert, werdet Ihr Peterle auch nochmal besuchen und Euch informieren, wie es ihr geht ?? Armes Kerlchen, so sein Zuhause zu verlieren ist nicht schön. Däumchen sind gedrückt, da sie ein neues findet, wo sie alt werden darf.

vom 16.03.2019, 15.48
15. von IngridG

Hoffentlich geht alles gut, ich drücke ihr die Daumen!

vom 14.03.2019, 17.57
14. von DieLoewin

@ Elke B
danke - auch ich schließe mich an

vom 14.03.2019, 12.40
13. von Gisa

@Elke B....ich schließe mich Deinen Worten an;-))

vom 14.03.2019, 11.25
12. von Elke B.

Viel Glück liebes Peterchen! Genieße erstmal die "Ruhe" und finde bald ein schönes Zuhause. Ja, ich weiß, nichts geht über ein eigenes Heim, aber im Tierheim wird es den Bewohnern ja so angenehm wie möglich gemacht. Dank ehrenamtlichen Katzenstreichlern wird auch Peterchen in Quarantäne etwas Zuspruch erhalten, also so kenne ich es. Außerdem im neuen Zuhause gibt es zuerst ja auch einige Wochen Quarantäne bis Katze nach draußen darf...
Ganz herzlichen Dank an Beate für die Beschreibug, so kann auf Peterchen's Eigenarten eingegangen werden bzw. das richtige neuen Herrchen/Frauchen besser gefunden werden. DANKE dass ihr euch gekümmert habt!!

vom 14.03.2019, 11.15
11. von MaLu

Liebe @ 9. von Hildegard
Da dürfte sich ja niemand ein Haustier anschaffen. Denn wir alle stehen von Geburt an in einer Reihe und keiner weiß wann er dran ist. Man sollte sich ab einem gewissen Alter vielleicht nur überlegen, ein Tier zu nehmen, dessen Lebenserwartung nicht bzw. nichtmehr so hoch ist und für das sich der Aufwand im Rahmen hält.

vom 14.03.2019, 08.04
10. von lamarmotte

@ Hildegard:
ich wälze schon seit 7 Jahren ähnliche Gedanken wie Du, gehe immer mal wieder ins Tierheim, aber mein Traumhundchen (zwischen 2 u.7
Jahre,kastriert/sterilisiert und vor allem sehr,sehr klein, damit ich es immer, auch auf Reisen, überall mitnehmen/tragen könnte).
Auch bei mir/uns wäre es bisher gut gegangen...


vom 13.03.2019, 20.29
9. von Hildegard

@lamarmotte Ich habe schon mit 70 Jahren eingesehen, dass ich für meine Einsamkeit nicht ein Tier will leiden lassen. OK, es hätte inzwischen schon 8 Jahre bei mir ein gutes Leben gehabt, aber, konnte ich das vorher wissen?

vom 13.03.2019, 19.57
8. von Kassiopeia

Da drücke ich mal beide Daumen, dass Peterchen schnell vermittelt werden kann. Prima, dass ihr euch so gut darum gekümmert habt.

vom 13.03.2019, 19.44
7. von Regina

Wie gut, dass es euch beide gibt und ihr euch so toll um Peterchen kümmert.

vom 13.03.2019, 18.50
6. von christine b

beate das ist wirklich super, dass du eine hilfreiche beschreibung mitgegeben hast!
arme kleine, 4 wochen alleine eingesperrt. :-(
peterchen ich wünsche dir von herzen und bald ein nettes neues frauchen oder herrchen.


vom 13.03.2019, 18.44
5. von Petra H.

Mir kommen gerade die Tränen. Alles Gute für Peterchen!

vom 13.03.2019, 18.39
4. von lamarmotte

Zu Engelberts - durchaus vernünftigem - Einwand, dass man sich mit 80+ kein Tier mehr anschaffen sollte, gebe ich zu bedenken, dass gerade für alte, manchmal sehr einsame Menschen ein Tier im Haus die Lebensqualität erhöhen kann...
Vielleicht hat die alte Dame irgendwann sogar den Überblick verloren, welche Samptpfoten täglich bei ihr ein- und ausgingen?
In jedem Fall habt Ihr für Peterline die bestmögliche Lösung gefunden. Ihr und der alten Dame alles Gute!

vom 13.03.2019, 18.32
3. von Inge

Das habt ihr 2 gut gemacht! Gut, dass es dich und Beate gibt.....für Peterchen, für die alte Nachbarin und für die Seelenfarbenfamilie! Wir sagen alle DANKE!

vom 13.03.2019, 18.05
2. von ixi

Alles Liebe Peterchen!!!

Engelbert und Beate: schön dass ihr euch so oft gekümmert habt.

Hoffen wir dass sich die alte Nachbarin und auch Peterchen gut einleben jede dort wo sie wohnt.

vom 13.03.2019, 17.52
1. von Biggi

Alles Liebe Peterchen !!!

vom 13.03.2019, 17.48

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
MOnika Sauerland:
@ Brigida An den Satz habe ich bei den Bilder
...mehr

Brigida:
....und heute morgen die nachricht der feuerw
...mehr

ReginaE:
Das sieht ziemlich gefährlich aus. Da sind Ga
...mehr

Sieglinde S.:
Das sieht schlimm aus. Da bringen sich die Fe
...mehr

MaLu:
Dein Bericht und die Bilder erinnern mich an
...mehr

Lina:
Wahnsinn... da kann man nur froh sein wenn ma
...mehr

ErikaX:
Ich habe es heute Abend im Regional-TV Saarla
...mehr

Patty:
Mein Ältester hat Nachtschicht. Seine Arbeits
...mehr

Sylvi:
Ich hatte bis zu meinem 50. Lebensjahr 28 Jah
...mehr

Engelbert:
Ja, ich hab das Feuer zufällig gesehen ... un
...mehr