ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

adventskalender, anzahl der seiten

Ja, das ist die immerwährende Frage ... wie viel Seiten soll ein Adventskalendertag haben ... Sonja sagt, das drei Seiten am Tag genug wären ... andere mögen ihn gerne so umfangreich wie immer haben ... den einen ist das Interview zu viel zum Lesen ... andere freuen sich gerade auf die Interviews ... mich interessiert das jetzt doch mal: wie viele Seiten, wie umfangreich, soll ein Tag im Adventskalender sein ?

Engelbert 27.11.2019, 20.05

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

50. von Petra H.

Ich möchte den Adventskalender so wie er immer war. Morgens um 6 Uhr darin blättern macht den Tag noch schöner. Danke an dich lieber Engelbert für deine Mühe jedes Jahr.

vom 29.11.2019, 18.52
49. von KarinSc

Mit würden 3 Seiten reichen. Entscheidung trifft Engelbert.

vom 29.11.2019, 12.23
48. von birgit57

ich mag den Kalender so wie er war. Wem er zu lang ist, braucht ja nicht alles zu lesen. ich persönlich freue mich schon immer auf die Zeit, da kann ich mich wunderbar bei entspannen.

vom 29.11.2019, 04.39
47. von Gabi K

kann ich nicht pauschal beantworten. Es gibt Tage, da lese ich mich durch alles begeistert durch. An Tagen, wo zu viel los ist oder ich einfach zu müde bin, blättere ich auch mal einfach weiter, wenn mich der Text nicht gleich fängt. Kann aber gut sein, dass ich zu einem anderen Zeitpunkt zurück komme und dann nachlese.


vom 28.11.2019, 19.57
46. von christie

Wenn manche sehr viele Seiten, manche nur ganz wenig Seiten wollen dann wäre es vielleicht eine Lösung, die goldene Mitte für die Adventkalender-Seiten zu wählen.
Ich liebe den Adventkalender, egal wie viele Seiten (aber unbedingt mehr als nur drei) er hat.
Das wichtigste aber ist dass er grad so viele Seiten hat wie Du es ohne allzu viel Aufwand schaffst, lieber Engelbert. Denn auch Dir soll es Freude machen und nicht zur Pflicht werden.

vom 28.11.2019, 19.53
45. von Margareta

Ich liebe den Adventskalender mit vielen Seiten!
Aber das ist allein deine Entscheidung, Engelbert - mach ihn so wie du es für gut und gleichzeitig machbar empfindest.

vom 28.11.2019, 19.13
44. von anni1956, köln

Ich muss doch nochmal sagen, ich liebe den Adventskalender und freue mich, nach der Arbeit ein wenig abzutauchen. Und ich glaube, das es den meisten Seelenfärblern so geht. Es ist immer soviel Herzblut und Liebe darin, leider in der hektischen Vorweihnachtszeit selten geworden. Dein Kalender ist hier ein wunderbarer Ruhepool und bereitet viel Freude!!!

vom 28.11.2019, 17.43
43. von Webschmetterling

Die Gestaltung eines Adventskalenders sowie dessen Länge/Kürze, alles so wie Du es für wichtig und richtig erachtest und Lust und Zeit dafür hast @ lieber Engelbert.

vom 28.11.2019, 17.41
42. von Elisabeth M.

Lieber Engelbert, weniger ist oft mehr.

vom 28.11.2019, 15.52
41. von Regina

Der Adventskalender darf so viele Seiten wie nötig haben. Man kann doch immer selbst entscheiden, ob man darin lesen möchte und was man davon lesen will. Wir sind ja alle verschieden. Der eine mag dies, der andere das...also. Mach es so, dass es für dich nicht stressig wird, Engelbert.

vom 28.11.2019, 14.34
40. von arcobalena

Lieber Engelbert,
Wie viele andere vor mir finde ich, dass der Adventskalender ruhig unterschiedlich viele Seiten haben kann. Je nachdem, wie viel Energie, Lust, aber auch Material du hast.
Es soll ja für dich kein Stress sein, uns diese große Freude zu machen.
Ich selbst finde Rubriken, die regelmäßig wiederkehren, immer sehr schön. Mir ist aber durchaus bewusst, dass es manchmal schwierig ist, das entsprechende Material zu bekommen. Wem der Inhalt zu viel ist oder nicht passt, der kann ja getrost was überspringen.
Vielen herzlichen Dank für den wunderschönen Adventskalender. Ich freue mich schon riesig drauf:-)

vom 28.11.2019, 14.01
39. von Ingrid/ile

Mach es so, wie es für DICH, lieber Engelbert, nicht gar so viel Stress wird.
ICH als Rentnerin hab genügend Zeit um ganz viele Seiten zu lesen, mich daran zu erfreuen und alles zu bestaunen. Oftmals (z.B. durch Elfi u.a.) bekomme ich auch Anregungen zum Nacharbeiten
Interessant fand ich auch immer die Interviews, da lernt man doch , zumindest virtuell, wieder neue SFler*innen kennen.
Und wenn ich Deine Frage (9.29 Uhr) durchlese, dann meine ich, auf nichts verzichten zu wollen. Nein, das ist egoistisch!
Aber DU darfst bei alledem in der Adventszeit auf keinen Fall wegen Stress auf "Gemütlichkeit" und Ruhe (!) verzichten müssen, ansonsten ginge doch der Sinn der Adventszeit für Dich und Beate verloren!
LG Ingrid

vom 28.11.2019, 13.35
38. von Suse aus der Südpfalz

Hm, eigentlich ist es ja spannend, so von Seite zu Seite zu blättern. Aber ich hatte es auch schon ein paarmal, wo mich das richtig genervt hat, wenn man nämlich später noch mal zu einem bestimmten Betrag will, muss man diese Tippel-Tappeltour jedesmal wieder machen, bis man da ist wo man hinwill.
Ob es da einen Kompromiss gibt? Keine Ahnung, ob sowas geht, aber wenn man das Türchen schon mal geöffnet hatte, dass man dann irgendwie direkt zu den Rubriken klicken kann?

Was den Umfang an sich angeht, ich denke, zwischen 3 und 6 Seiten ist ganz ok. Sonst ist man echt ne Weile beschäftigt, wenn man mal 2-3 Tage nachlesen muss... ... Und der Engelbert jeden Abend vorher auch und kommt ewig nicht ins Bett... :-)

vom 28.11.2019, 13.19
37. von Birgit (Hildesheimer)

Ich denke es können auch 23 Seiten sein. Wer etwas nicht lesen oder anschauen möchte, soll doch weiterklicken.
Sprich, mach es so wie du es möchtest!

vom 28.11.2019, 12.59
36. von christine b

danke der nachfrage, es ist deine entscheidung engelbert, wir nehmen den schönen,uns so lieb gewordenen adventskalender gerne mit wenig und mit mehr seiten.
pass bitte gut auf dich auf, damit du nicht in stress gerätst, das ist das wichtigste, denn das wollen wir nicht! mache so, wie es dir spaß macht, so dass du freude dran hast, wir sind für alles dankbar!
eigentlich muß der adventkalender ja nicht täglich gleich viele seiten haben,oder?
so hast du es dann ev. einfacher, an manchen tagen wo es leicht geht und flutscht, mehr zu bringen.
an anderen tagen, wo nichts so leicht geht dann vielleicht weniger?
dann kannst du dir den luxus leisten zu denken, das muß jetzt nicht heute noch fertig werden (und du sitzt dann deshalb nicht bis mitternacht im stress), diese seite kann ich dann übermorgen bringen.

ich freue mich auf jeden fall sehr auf den adventskalender!

vom 28.11.2019, 12.06
35. von Mai-Anne

lieber engelbert,
dein seelenfarben-adventskalender ist eine kostbarkeit, auf die ich mich jedes jahr aufs neue freue!
du bist der ideengeber und der redakteur und du allein solltest bestimmen dürfen, wie der kalender aussieht. ich finde, er muss nicht jeden tag die gleiche seitenzahl haben, sondern so viel, wie du zeitmäßig gestalten kannst.
wenn ich mal keine zeit hab, dann les ich halt später nach. und wenn mich was nicht so interessiert, kann ich ja drüberblättern....

ich freu mich auf deinen adventskalender - egal, wie viele seiten er hat!

vom 28.11.2019, 11.16
34. von MaLu

Für mich als Leser ist das nicht wichtig wie viele Seiten dein Kalender hat. Mach so viele Seiten du möchtest. Ich entscheide, wie immer, wie viel Zeit ich zum Lesen habe und was mich gerade interessiert. Es bleibt ja jedem überlassen was er ließt. Außerden ist die Warscheinlichkeit bei mehreren Seiten größer, dass für jeden etwas dabei ist.

vom 28.11.2019, 10.33
33. von Gudrun

Der Adventskalender ist „dein Baby“. Dir macht es offensichtlich Freude uns Lesern dieses Geschenk zu machen. Als nichts anderes als ein Geschenk sehe ich den Adventskalender (sonst bekomme ich keinen). An einer Seitenzahl mache ich das nicht fest. Wie heißt es so treffend: auch kleine Dinge können große Freude bringen. Setz dich nicht unter Druck durch Erwartungshaltungen, sondern lebe deine Kreativität, die dich erfüllt.
Eine dankbare eher stille Leserin.

vom 28.11.2019, 10.29
32. von ixi

@ Engelbert
Wenn ich geschrieben habe drei Seiten hätte ich gerne im Adventskalender und dass ich das als Geschenk betrachte dann sehe ich es so. Jede Adventskalender Seite ist ein zeitgeschenk von dir an uns.
Was ich wichtig finde Dir noch mitzuteilen ist, dass mir Jahr für Jahr alle deine Adventskalender und Seiten sehr gut gefallen haben. Meine Sorge ist, es wird Dir arbeitsmäßig zuviel. Wenn ich bedenke du hast ja immer sehr viel Zeitaufwand und Aktivität investiert. Das ist der Grund dass ich geschrieben habe Engelbert bitte entscheide Du das wie viel in den 24 Tagen im Adventkalender stehen wird.

vom 28.11.2019, 10.10
31. von Vera

So wunderbar ich einen im wahrsten Sinne des Wortes vielseitigen SF-Adventskalender finde, hat dieser auch ein kleines Manko: dass man sich jeweils nur von einer Seite zur nächsten bewegen kann.

Das erste Öffnen am jeweiligen Tag steckt so voller Überraschungen!
Möchte man öfter am Tag etwas nachlesen und/oder anschauen, geht das 'suchende Geklicke' los.

Hätte ich nicht immer auch im Hinterkopf, wieviel unermessliche Arbeit dahintersteckt, wäre meine Freude auf und an dem nächsten SF-Adventskalender noch größer.
DANKE, lieber Engelbert!

Nur noch dreimal schlafen...


vom 28.11.2019, 10.03
30. von sorry

E i n e Seite ist wie ein Kläppchenkalender ohne Schokolade. Nur mit Bild.

Das musste ich jetzt auch mal loswerden.

vom 28.11.2019, 09.50
29. von anni1956, köln

Ich fand den Adventskalender bisher immer ganz toll, wenn man mal nicht soviel Zeit hat, kann man an einem anderen Tag nochmal nachlesen.Aber natürlich soll es kein negativer Stress für dich sein.

vom 28.11.2019, 09.31
28. von Engelbert

@ Defne, Monika Sauerland: bedeuten Eure Antworten, dass ich den Adventskalender ausfallen lassen soll ? Der Stern, eine Bastelseite, das Interview sind schon drei Seiten ... da ist noch keine Schlußseite dabei, keine Mitbackaktion ... nur eine Seite ... das bedeutet "kein Adventskalender".

vom 28.11.2019, 09.29
27. von Juttinchen

Ich finde, das kannst Du selbst entscheiden. Du weißt, dass man es nie jedem Recht machen kann. Wechsel doch einfach. Mal mehr, mal weniger. Ich freue mich auf jeden Tag, an dem ich Deinen Adventskalender öffnen kann.

vom 28.11.2019, 09.22
26. von Hannelore

Lieber Engelbert,

ich freue mich über alles, was Du uns schenkst. Höre auf Dich und Dein Bauchgefühl und nicht auf die Erwartungshaltung von uns.

Ich wünsche Dir alles Gute und grüße Dich sehr herzlich Hannelore

vom 28.11.2019, 08.47
25. von Schpatz

Mir gefällt alles, aber der Kalender muss nicht jeden Tag die gleiche Anzahl Seiten haben. Mach es wie du willst und das ist richtig. Nur keinen Stress in der Vorweihnachtszeit. Du kannst es nur dir und nicht anderen recht machen.

vom 28.11.2019, 08.45
24. von Beate Nettmann-Roy

Auch wenig ist köstlich und begleitet meinen Tag danke, danke für Alles!

vom 28.11.2019, 08.32
23. von MOnika Sauerland

Ich finde eine Seite reicht. Ausnahmsweise auch mal zwei.

vom 28.11.2019, 07.47
22. von Defne

Am liebsten wenige Seiten, dann vergeht nicht die Lust beim Durchklicken. Mir würde eine Seite reichen.
Was ich gerne mag sind die Interviews, die könnten aber an anderer Stelle, weniger weihnachtsbezogen, auch mal interessant sein.

vom 28.11.2019, 07.29
21. von ixi

3 Seiten Adventskalender ist sehr viel. Darüber würde ich mich sehr freuen.
Mir ist klar wie viel Arbeit das Tag für Tag macht. 3 Seiten betrachte ich als tägliches Geschenk. Insgesamt kann nur Engelbert entscheiden wie viel Zeit und Arbeit er investieren möchte.

vom 28.11.2019, 06.39
20. von Sieglinde S.

Mir ist alles Recht, was Du uns mit diesem wunderschönen Adventskalender schenkst. Auch gerne weiterhin Interviews, gerne Geschichten, ich freue mich über alles. Eine Cousine hat mir bisher ein Lebkuchenpaket geschickt. Mir selber schenke ich wieder die Fahrt in die Westernstadt im Harz. Also, genug Zeit, mich am dem schönen A.kalender zu erfreuen.

vom 28.11.2019, 03.39
19. von Lina

Ich würde sagen... dein Adventkalender ist ein Geschenk an die SF Familie... und alle... die eben gerne Adventkalender mögen.
Und ganz egal welcher Adventkalender es ist... mit Schokolde gefüllt... Bierflaschen (hab ich auch schon gesehen)... Lego... Naschzeug... hinter jedem Türl ist eine Überraschung...UND DESHALB GESTALTE IHN SO, WIE DU ES GERNE MÖCHTEST... ich lasse mich gerne überraschen.

vom 28.11.2019, 02.10
18. von sigrid m

Ich freue mich schon so auf den Adventskalender. Engelbert lass deiner Phantasie und Inspiration freien Lauf . Wir lassen uns überraschen ! DANKE !!

vom 28.11.2019, 02.03
17. von mira I

... in erster Linie sollte es um Dich gehen, wozu Du Lust hast, was Du an Material hast und ei9nstellen möchtest. - Drei Seiten bestaunen zu dürfen ist toll, täglich mehr, dann lese ich nicht mehr alles im Detail.
Wenn die Kommentare abhehmen, könnte es sein, dass Du zu viele Geschichten usw. eingestellt hast - die Texte wollen gelesen und ver-daut werden ...
Lass es dieses Jahr auch eine schöne Ziet werden für Dich - nicht in erster Linie eine Pflicht - und ein Übermaß an Engagement, welchem wir nichts gegen zu setzen haben. Dann könntest Du enttäuscht sein ... Hab bitte auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen, wenn es mal nur zwei Seiten sein sollten. Auch das sei Dir gegönnt, weil für uns auch ausreichend!!!!

vom 28.11.2019, 01.57
16. von sabine

Chispeante (9) hat meine Gedanken schon in Worte gefaßt.

vom 28.11.2019, 00.45
15. von Xenophora

Mir würden 3 Seiten gut gefallen.

vom 28.11.2019, 00.08
14. von Karen

Ich denke, Du solltest Dich nicht selbst unter Druck setzen.... ja, ich weiß: Du tust es trotzdem. Dein Adventskalender ist immer so spannend, heimelig, gefühlvoll, interessant - da kommt es nicht auf die Seitenzahl an. Wenn jemandem das zuviel ist, kann er ja leicht Seiten überspringen, die ihn/sie nicht so ansprechen.

Hauptsache, Dir selbst bleibt genügend Zeit, um die Adventswochen auch wahrzunehmen, zu genießen!

vom 27.11.2019, 23.00
13. von Carina

Fand ihn bis jetzt so gut, wie er gestaltet ist. Für mich ist er der Adventbringer, zugleich bin ich ehrlich genug zu sagen, dass es für manche ein Zuviel sein könnte. Wobei ich auch ergänzen möchte, dass Jeder/Jede die Wahl hat, wie beim Kommentieren. Für mich gibt Engelbert jedem Menschen die Freiheit zu handeln, wie Jeder/Jede kann und möchte. Alleine, dass er uns fragt, empfinde ich schon toll. Die Arbeit, die da dahintersteckt, scheint mir sehr gross. So sage ich ganz aufmüpfig (wie ich auch sein kann). "Jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann"....So was von mir kommend, einer mit einem noch immer perfektionistischen Touch, zugleich sehr fairem Verhalten.

vom 27.11.2019, 23.00
12. von Sr.Maria

Engelbert, so wie Du das gemachst hast wars WUNDERBAR! Dir ein Großes DANKE, mach weiter so, ich freue mich jeden Tag über jede Überraschung, es ist so schön!
Ich wünsch Dir viel Kreativität, Freude gutes Gelingen.

vom 27.11.2019, 22.55
11. von Anne

Die Seitenanzahl muss doch nicht täglich gleich sein. Mal hast Du halt viel "Material", dann gibt es mehr zu lesen und zu sehen und mal eben weniger; vielleicht manchmal sogar nur eine Seite. Du hast Arbeit genug mit dem Gestalten und Zusammenstellen des Ganzen, also setz Dich nicht selbst unter Druck und Stress! Es muss nicht alles "perfekt" sein!!!
Ich freue mich auf den 1.12.! Der SF-Adventskalender ist - so oder so - in all den Jahren immer wieder besonders und einzigartig gewesen! Das wird auch dieses Jahr so werden***smile;))!

vom 27.11.2019, 22.54
10. von BriGitte

Seit knapp 3 Jahren lese ich hier, kommentiere auch immer mal, je nachdem wie meine Gefühlslage gerade so ist. Ich leide mit denen, die Kummer haben oder krank sind und freue mich, wenn es positives zu berichten gibt. Mir hat eine lange Zeit über geholfen, dass ich in schlaflosen Nächten alle alten Adventskalender angesehen habe. Diese tollen Ideen immer wieder, jeder Tag brachte eine Überraschung. Ich bin seit vielen Jahren und aus vielfältigen Gründen ein Weihnachts-Muffel. Aber auf den Adventskalender hier freue ich mich riesig. Und ich glaube, eine bestimmte - vorher festgelegte - Seitenzahl muss nicht sein. Lieber Engelbert, pack einfach täglich rein was geht, denn Du solltest doch auch Spaß dran haben und nicht nur Stress. Und wenn mal ein Tag nicht so umfangreich wird, dann folgt der nächste halt mit mehr Seiten.
Ich wünsche Dir eine glückliche Hand und uns allen viel Freude ab 1. Dezember.

vom 27.11.2019, 22.44
9. von Chispeante

Tolle Idee! Unterschiedlich viele Seiten, unterschiedliche Reihenfolge der Inhalte. Bunt verteilt über die Tage meinetwegen 12 Interviews, 5 Bastelsachen, 3 Mitbackaktionen und 7 andere Backaktionen, 3 Seelenfärbler-Winterfoto-Tage, dann noch für die speziellen Tage (Nikolaus, St Barbara und was es da noch geben mag) tagesbezogenen Content, 4 Weihnachtskirchen. Usw.
Jeden Tag ein identisch gestaltetes Einstiegsfoto und am Schluß die Zusammenfassung (wäre gut, wenn es einen Shortcut zur Zusammenfassung gäbe, damit man besser nochmal findet was in jedem Kalenderblatt war).

Und warum?
weil spontane Kreativität DEIN Forte ist! Ich würde mal schätzen, dass Du noch mehr Spaß beim Adventskalender basteln hast, wenn es für Dich selbst auch eine Überraschung ist, was am nächsten Tag alles drin ist. ;-)

vom 27.11.2019, 22.36
8. von Inge

Wir freuen uns alle auf deinen Adventskalender, denn er bringt Ruhe, Besinnung und Unterhaltung gleichermaßen. Genau das soll er dir aber auch geben. Die Seitenzahl bestimmst nur du und hängt auch von dem Material ab, das dir zur Verfügung steht. Du mußt nicht krampfhaft die Seitenzahl erhöhen, aber auch nicht kürzen, wenn du besonders kreativ bist und es fließt. Egal wie der Adventkalender aussehen wird, wir werden ihn genießen. Ist doch wie bei einer leckeren Torte: manchmal genießt man aus vollen Zügen nur ein einziges Stück, und am nächsten Tag ist man froh, wenn noch etwas vom Kuchen übrig geblieben ist. Was wir morgens nicht in Ruhe und Entspannung lesen können, das führen wir uns abends genüsslich zu Gemüte. Hinter jeder Seite steckt deine Inspiration, dein Ideenreichtum und deine Arbeit, und all das wissen wir zu würdigen, ob nur mit einer oder vielen Seiten. Mach dich nicht kirre.....und stell dir unsere Freude vor, wenn wir das erste Türchen öffnen! Seit ich Seelenfarben kennengelernt habe, freue ich noch viel intensiver auf die Adventszeit als vorher!

vom 27.11.2019, 22.16
7. von nora

So wie es ist, ist es recht! Es müssen auch nicht alle Tage gleich viel Seiten sein.

vom 27.11.2019, 22.10
6. von satu

Ich kann mich den Vorschreibern nur anschliessen! Es muss keine festgelegte Seitenzahl sein - wie es für dich und vom Material passt ist vollkommen in Ordnung.Die wenigsten werden nachzählen ;-) ... und interessant und spannend wird es allemal wieder!
Danke, dass du dir diese Arbeit schon so lange und immer wieder machst.

vom 27.11.2019, 21.56
5. von Alex

Ich hab jedes Jahr den Eindruck, Du bist im Advent oder vorm Start des Adventskalenders merklich angespannt und setzt dich total unter Druck. Schau auf Dich! Drei Seiten reichen - ist mir lieber, als ich weiß, du wirst jeden Tag schon ab drei, vier, fünf bis spät in die Nacht hektisch.
Hab gerade wegen dicker Bronchitis die Erfahrung gemacht, wie viele „Traditionen“ eigentlich schon Ballast sind und mit etwas Abstand mir schon länger nicht gut taten, jetzt lass ich los und reduziere!

vom 27.11.2019, 21.20
4. von philomena

Ich werde ihn mögen, Seitenzahl egal. Ich sehe das wie @ Killekalle.

Du bestimmst und entscheidest. Es geht nicht um möglichst viel ...

vom 27.11.2019, 21.04
3. von sennefee

Seit 2007 bin ich hier bei Seelenfarben und die Adventskalender haben mir immer gefallen!
Die Anzahl der Seiten habe ich ehrlich gesagt aber nie gezählt.
Die Vielfalt und die damit verbundene Sorgfalt, wie du die Tage gestaltest, machen diesen Kalender ja so einzigartig. - Aber die Frage sollte sein, wieviel du dir zumutest. Wenn sich z. B. nicht genug Leser für die Interviews finden, reichen sie aber doch vielleicht für die Advents-Sonntage!? Und damit schließlich noch ein paar Jahre länger ;-)
Ich möchte dir k e i n e Vorgaben machen. Das kann ich bei keinem anderen Adventskalender, den ich geschenkt bekäme.
Und ich sehe diesen wunderbaren Kalender als ein GESCHENK! Ich froi mich drauf!!!




vom 27.11.2019, 20.43
2. von Killekalle

Ich habe mir beim Lesen nie Gedanken über den Umfang gemacht. Habe ich heute keine Zeit, kann ich ja am nächsten Tag lesen. Was nicht anspricht, kann man überspringen oder überfliegen. Mache es doch so, wie es Dir auskommt. Es könnte ja auch unterschiedlich lang sein.

vom 27.11.2019, 20.37
1. von Gerlinde

Engelbert, das liegt doch ganz in deiner Entscheidung. Es ist zu allererst wichtig, dass DU dir nicht zu viel zumutest.
Ich selbst liebe die Vielfalt des Adventkalenders und lasse deshalb in dieser Zeit die meisten anderen Rubriken auch mal außen vor. Andere werden das anders machen...
Für mich dürfen es mehr als drei Seiten sein

vom 27.11.2019, 20.35

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Margareta:
Witziger Name, höre ich zum ersten mal - aber
...mehr

Branwen:
Magenbrot habe ich vor Kurzem das erste Mal g
...mehr

Ursi:
Gerade eben wurden solche Katastrophen weltwe
...mehr

Winterfrau:
Ich kenne das auch nicht, bin mir nicht siche
...mehr

BriGitte:
Magenbrot kenne ich von Kindheit an. Bei uns
...mehr

Hanna:
Auf jedem Weihnachtsmarkt gibt es Magenbrot!
...mehr

philomena:
Ich kenne es auch und mag es auch, habe es ab
...mehr

MOnika Sauerland:
Danke für die Erklärung Engelbert, sonst hätt
...mehr

Gerda:
Aha, interessant, danke, wieder was Neues f
...mehr

Ursi:
Habe mal nachgesehen. In Hannover war er scho
...mehr