ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

beate fragt ...

... ob Ihr noch Dosenmilch daheim habt und wenn ja, ob sie nur für den Kaffee verwendet wird?

Engelbert 01.11.2018, 16.31

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

41. von Meggy

Und da hier das "Carrageen" überhaupt erwähnt wurde, bin ich neugierig geworden, was das denn ist und warum das überhaupt in Kondensmilch drin ist. Dazu habe ich folgendes erfahren:

Carrageen soll das Aufrahmen des Milchfetts und damit die Bildung einer Fettablagerung unter dem Deckel verhindern.

Bei Schlagsahne sorgt es für eine bessere Stabilisierung (Haltbarkeit) des fertigen Sahneschaums.

Gemäß der EU-Zusatzstoffverordnung ist der Zusatzstoff für Sahne und Trockenmilchprodukte wie Kondensmilch erlaubt. Er ist aber kennzeichnungspflichtig. Im Zuatenverzeichnis findet man ihn als "Stabilisator Carrageen oder "Stabilisator E 407".

Wenn auf der Verpackung von Sahne und Kondensmilch Carrageen nicht als Zutat aufgeführt ist, dann darf der Zusatzstoff auch nicht enthalten sein.

---

Danke, das dieses Carrageen hier erwähnt wurde. Dadurch hab ich wieder etwas gelernt! Werde bei Sahne, und wenn ich Dosenmilch kaufen werde, jetzt immer darauf achten! :)

vom 03.11.2018, 19.17
40. von Ulla

Angeregt durch die verlockenden Beiträge zur Verwendung von Dosenmilch habe ich geschaut, ob es welche ohne Carrageen gibt. Ja, gibt es, denn neuerdings wird das teilweise oder ganz durch E339 ersetzt,was mir aber auch ungesund erscheint. Nur die gezuckerte enthält es nicht.

vom 03.11.2018, 15.23
39. von Juttinchen

Wir machen sehr viel mit Sahne. Und in den Kaffee kommt bei uns nur Sahne. Dosenmilch habe ich schon seit Jahrzehnten nicht mehr im Haushalt.
Ich kann mich allerdings noch daran erinnern, dass mein Vater zu Lebzeiten und als ich noch Kind war, gern folgendes mit Begeisterung aß: Meistens war das am Sonntag. Also ein Brötchen in eine Kaffeetasse mit Rest Kaffee eingeweicht, dann Dosenmilch darüber gießen. In der Tasse festdrücken, dann auf einen Teller umstülpen und mit Zucker bestreuen. Ich habe das dann auch gerne gegessen. Es war süß, klebrig... und heute schüttelt es mich bei dem Gedanken.

vom 02.11.2018, 22.14
38. von Gabi K

ja, habe ich, da Göttergatte sie im Kaffee möchte. Sonst verwende ich sie zum Kochen, für Saucen und so.

vom 02.11.2018, 19.04
37. von Carola (Fürth)

Hallo Meggy, ach das finde ich süss, da freu ich mich jetzt richtig über dich :-))!!! Ja Bärenmarke hatten wir auch immer *sing* "nichts geht über Bärenmarke, Bärenmarke zum Kaffee" ;-) Zu den Rosinen sagten wir Weinbeerle im Dialekt .. meine Mama gab immer auch Vanillzucker mit rein in den Quark, oder gern 1 Ei, das mach ich selbst nicht mehr aber damals war es sooo lecker für mich .. :-))

vom 02.11.2018, 17.09
36. von sennefee

Ich habe meist Kondensmilch im Haus.

Niemals!!! im Kaffee - da nehmen wir "richtige Milch von der Kuh ;-)"
Aber ich brauche sie hauptsächlich
- zum Plätzchen bestreichen (Nußplätzchen)
- im Bohnensalat
- im Heringsstipp
- um aus einem Bratensatz eine leckere Soße zu kreieren.



vom 02.11.2018, 15.11
35. von ixi

@ Beate danke für deine Antwort.
Ich habe kürzlich noch überlegt, ob ich mir Dosenmilch kaufe, weil ich den Salat aus gelben Brechböhnchen (Wachsbohnen) gerne mit Dosenmilch mag. Das kenne ich so von meiner Mutter: etwas Dosenmilch etwas Kräuteressig eine kleingeschnittene kleine Zwiebel und gegebenenfalls etwas Salz und Pfeffer und so wäre der Mama-Bohnensalat dann fertig.
... aber was sollte ich dann mit der restlichen Dosenmilch machen :o)

vom 02.11.2018, 14.38
34. von Meggy

Dosenmilch hab ich vor ungefähr 20 Jahren zuletzt gekauft. Als ich damals noch verheiratet war, gab es öfter ein Brathähnchen aus dem Ofen. Und weil meine Mutter es führer immer mit einer Mischung aus Dosenmilch und Gewürzen (Salz, Pfeffer, Paprika) eingepinselt hat, hab ich das auch so gemacht (die Haut wird super knusprig!). Aber für mich alleine mache ich das nicht mehr, da ist es mir zuviel Aufwand.

In den Kaffee nehme ich nur eine 1,5 % H-Milch.

Hatte übrigens eben voll ein "Flashback", als ich bei Carola (Fürth) gerade gelesen habe "Oder in Quark...". Da fiel mir schlagartig ein, dass meine Großmutter das auch immer gemacht hat! Und damit erklärt sich auch, warum mein Quark immer nie so gut schmeckt, wie der bei ihr früher! :D Das hatte ich total vergessen, oder ausgeblendet. Nicht ein einziges mal hab ich daran gedacht. Im Winter war es immer Quark mit Rosinen, im Sommer mit allen möglichen Früchten aus dem Garten. Wahnsinn! Beim nächsten Einkauf muss ich mir unbedingt eine Dosenmilch kaufen. Bei ihr gab es immer die von Bärenmarke.

Carola, dir ein super großes Dankeschön, für das Zurückbringen dieser wunderbaren Erinnerung!



vom 02.11.2018, 12.07
33. von Beate

@ ixi
persönlich nutze ich sie nicht und habe auch keine im Hause. Und da ich einen Versuch wegen der Katzen machte, kam ich auf die Frage.
Filou und Simba vertragen keine H-Milch mit Wasser (im Gegensatz zu Mickey und Mogli früher) und weil ich momentan keine Katzenmilch hatte, probierte ich es mit Kondensmilch und Wasser. Mögen sie aber auch nicht gerade gerne. Also am liebsten trinken Filou und Simba Katzenmilch; Wasser ist jedoch das Hauptgetränk!

vom 02.11.2018, 10.19
32. von Ulla

Ich würde gerne Dosenmilch oder andere Kondensmilch kaufen wie früher, wenn ich eine Sorte ohne dieses ungesunde Carrageen fände, was neuerdings in vielen Milchprodukten zu finden ist, auch in Sahne (außer in Biosahne, die ich daher kaufe)

vom 02.11.2018, 09.46
31. von Alicia

Für meinen Mann der Dosenmilch in den Kaffee nimmt habe ich diese immer im Haus.

vom 02.11.2018, 09.45
30. von Viola

Warum wird die Milch Dosenmilch genannt, obwohl sie in Glasflaschen, Tetrapacks, Plastikkännchen verkauft wird? Ziemlich schräg, zu sagen Dosenmilch im Tetrapack....oder ein Glas Dosenmilch....
Ich benutze und kaufe nur manchmal Dosenmilch in der Dose (gezuckert), wenn es etwas zu karamelisieren gibt für Kuchen, Likör oder Süssspeise.

vom 02.11.2018, 09.05
29. von Nine

Ich hatte immer ein kleines Glas Dosenmilch im Haus so lange meine Schwiegerleute regelmäßig zu Besuch kamen. Inzwischen ist ihnen der Weg zu weit zum Fahren und ich bin derzeit auch zu selten daheim anzutreffen.

vom 02.11.2018, 08.08
28. von MOnika Sauerland

Ich habe Dosenmilch als Reserve zu Hause. Aber nur als Reserve weil ich für den Kaffee u.a. Frischmilch nehme.

vom 02.11.2018, 07.58
27. von Rita die Spätzin

Nein, ich habe keine Dosenmilch /Kondesnmilch im Haus. In meinen Kaffee kommt ungeschlagene Sahne rein. Ich mochte diese Dosenmilch schon als Kind nicht - hat mir einfach nicht geschmeckt. Die gezuckerte Milchmädchen-Tube kenn ich noch.

vom 02.11.2018, 07.26
26. von ixi

Hallo Beate: nein, ich habe keine Dosenmilch mehr im Haus und das schon seit Jahren nicht mehr.
Jetzt wüsste ich gerne, ob du denn noch Dosenmilch im Hause hast und diese eventuell nutzt und wenn ja wofür?

vom 02.11.2018, 04.58
25. von Carola (Fürth)

Bei mir ist es so, ich brauche nicht jeden Tag Dosenmilch, aus dem Grund, weil ich meinen Kaffee fast immer am liebsten schwarz (ungesüsst) mag ! Aber ab und zu will ich doch Milch drin haben, darum kaufe die kleinen Einzel-Portionen "Kaffeesahne 10%" im 20er Pack. Frisch-oder H-Milch hält sich geöffnet ja nicht mehr so lange, rentiert sich bei mir nur, wenn ich Pudding, Reisbrei u.ä. koche. Die kleinen Kaffeesahnen verwende ich auch manchmal in schwarzen Tee (mit Zucker dann) das gabs früher oft bei Opa und Oma. Oder in Quark rühre ich sie gern ein, Rührei .. (jeweils mit Mineralwasser verdünnt ..)

vom 01.11.2018, 23.25
24. von IngridG

Kaufe regelmässig Dosenmilch im Tetrapack (4%ige) und die kommt in den Kaffee oder auch Tee. Mir schmeckt aber auch gute H-milch (die leiste ich mir) in den Kaffee, aber Dosenmilch muss immer im Haus sein.

vom 01.11.2018, 22.28
23. von Gerlinde

Ab und zu gibt es mal eine Dose - aber meistens nehme ich die Kaffeesahne in Glasflaschen (bei Kaufland von Saliter).
An die gezuckerten Milchmädchen-Dosen bzw. -Tuben kann ich mich noch gut erinnern. Und wenn ich weiß, dass die Kinder alle da sind (Weihnachten, Ostern, Geburtstage)gibt es die auch immer wieder mal. Da brauchen sie keinen Kaffee dazu :D

vom 01.11.2018, 22.13
22. von Ellen

Nein, die gibt es bei unsschon seit Ewigkeiten nicht mehr. Im Kaffee schmeckt sie uns grausig. Wir kaufen und trinken nur frische Vollmich, 3,8 % von der hiesigen Molkerei (auch im Kaffee).

vom 01.11.2018, 22.09
21. von ReginaE

manches Mal kaufe ich Kondensmilch für den Kuchen. Kaffee trinke ich nur schwarz.

"Milchmädchen" gibt es noch immer. Wenn jemand die Möglichkeit hat in einem russischen Laden einzukaufen, der soll mal die russische Version in der Dose kaufen. Recht lecker!! Aber bitte nicht von Nestlé :-)

vom 01.11.2018, 22.02
20. von Brigida

ich benutze die kleinen Dosen Kaffeesahne der Marke JA bei REWE, dort kannst du oben die Öffnung drücken und dann wieder schliessen, brauche diese nur für den Kaffee ;)

vom 01.11.2018, 22.01
19. von Xenophora

die kaufe ich immer, wenn ich Kaffeebesuch bekomme. Aber eigentlich ist es ja Blödsinn, sie nicht jeden Tag zu nehmen, denn der Kaffee schmeckt damit wirklich besser.

vom 01.11.2018, 21.28
18. von rosiE

nein, noch nie, gegen manches habe ich seit der kindheit etwas, weiß nicht warum, kaffee gibt es schwarz,


vom 01.11.2018, 21.01
17. von Engelbert

@ Lina: in Österreich sagt man Kondensmilch dazu ...

vom 01.11.2018, 20.21
16. von Lina

Dosenmilch kenne ich überhaupt nicht.

vom 01.11.2018, 20.15
15. von maritta

nein, ich nehme 1,5 prozentige H-milch zum kaffee.

vom 01.11.2018, 19.37
14. von Lieschen

ich habe ein Flächschen mit wenig Fett, für den Kaffee brauche ich da etwas von, da ich keine Milch sonst im Hause habe, vertrage ich nicht, diese aber schon vielleicht weil mehr erhitzt wurde, die nehme ich auch sehr verdünnt dann mal für Gerichte her wo Milch rein soll.

vom 01.11.2018, 19.33
13. von Christa HB

Nein, die hab ich nicht im Haus. Wer bei uns Kaffee trinkt, nimmt Vollmilch dazu.

vom 01.11.2018, 19.00
12. von Sherdil

wir trinken unseren Kaffee schwarz :-)

vom 01.11.2018, 18.53
11. von Killekalle

Kondensmilch im Tetrapack hauptsächlich vom Mann benutzt. Manchmal gebe ich davon ein wenig in eine Soße.

vom 01.11.2018, 18.27
10. von Anne

Nein, Dosenmilch gibt es bei mir nicht. In meinen Kaffe kommt seit Jahren fettarme H-Milch. Die habe ich immer auf Vorrat im Haus und auch mein Besuch trinkt den Kaffee damit...

vom 01.11.2018, 18.21
9. von

manchmal kaufe ich die auch, wenn ich weiß, dass Keffetrinker kommen, die KAffeesahne bevorzugen.Wir nehmen normalerweise nur Milch in den KAffee.

vom 01.11.2018, 18.03
8. von Hanna

Dosenmilch habe ich keine,nur Kaffeesahne und zwar die mit 12,5 Prozent! Manchmal nehme ich auch Sahne,bevor sie abläuft!

vom 01.11.2018, 17.43
7. von Birgit W.

Ja, eine Packung der Portionsöschen. Muss mal nach dem MHD schauen. Brauche ich nur gelegentlich für Tee, Kaffee trinke ich schwarz.

vom 01.11.2018, 17.42
6. von Helga F.

Nein, wir haben seit Jahren keine Dosenmilch mehr im Haus.Zum Kaffee gibt es Milch.

vom 01.11.2018, 17.40
5. von gudi wi

@hildegard
milchmädchen gibts noch....

vom 01.11.2018, 16.46
4. von Ilana

Ja hab ich, gezuckerte, die wird zu Karamellcreme verarbeitet. Da das in der Dose einfacher geht und vor allem auch auf Vorrat möglich ist, nutz ich dafür lieber Dosen, geht aber zur Not auch mit anderer Kondensmilch, die einfach mit Zucker eingekocht wird.

vom 01.11.2018, 16.46
3. von gudi wi

habe immer kaffee mit der 10%igen bärenmarke getrunken, bin dann aber vor ca. zwei jahren auf vollmilch umgestiegen, da ich ja auch keinen richtigen kaffee mehr koche sondern esspresso-sticks nehme, die mir besser bekommen. die bärenmarke habe ich nur für den kaffee verwendet. habe noch eine dose im vorrat, für alle fälle.

vom 01.11.2018, 16.45
2. von Hildegard

Schon seit vielen Jahren keine Dosenmilch mehr in meinem Kühlschrank. Zum Tee gibt es Sahne.

Kennt noch einer das "Milchmädchen"? Das war ja gezuckerte Dosenmilch in der Tube. Fand ich damals sehr lecker. Muss mal schauen, ob es das überhaupt noch gibt.

vom 01.11.2018, 16.40
1. von Branwen

Ja, haben wir, denn der Gatte trinkt Dosenmilch in seinem Kaffee. Ich benutze sie nur, um selbstgedruckte Etiketten auf Gläser oder Flaschen zu kleben.

vom 01.11.2018, 16.35

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
Juttinchen:
Lieber Engelbert. Ich empfehle Dir die Facebo
...mehr

Lieserl:
Die sind ja wunderschön. Da würde ich jetzt T
...mehr

anni1956, köln:
die sind aber auch hübsch
...mehr

Xenophora:
Ich würde kleine goldene Bändchen zum Aufhäng
...mehr

Janna:
..hihi - entschuldigt - ich stell mir grad E
...mehr

ReginaE:
*hüstel*gab's die schon mal? Wenn ja, da
...mehr

ReginaE:
das Glück mit Suppe habe ich registriert. Sic
...mehr

Regina:
Toll. Für diese kleinen Schmuckteile hätte ic
...mehr

Engelbert:
Ich bin glücklich mit Suppe :)).
...mehr

Birgit (Hildesheimer):
Zitat: . was macht denn der Körper eigentlich
...mehr