ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bei der ersten wespe in meinem zimmer ...

... habe ich aber sowas von schell meine Fliegennetze runtergemacht ... natürlich erst, nachdem sie wieder draußen war. Mit Wespen kann man mich jagen und ich bleibe auch nirgends sitzen, wo Wespen um mich rum fliegen.

Engelbert 19.07.2018, 11.21

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Lina

Ich hab keine Angst vor Wespen, Bienen usw... man muss nur Ruhe bewahren.
Schlägt man allerdings hektisch herum... läuft man schon Gefahr gestochen zu werden.

vom 19.07.2018, 19.35
16. von Juttinchen

Ich habe keine Angst vor Wespen. Meistens rede ich mit ihnen. "Was willst du von mir? - Mach dich fort." Dann fliegen sie weg. Man darf sie nicht reizen, indem man mit den Armen und Händen wild um sich schlägt. Einfach still sitzen, auch wenn's schwer fällt.
Ich bin mal von einer Hornisse auf der Stirn gestochen worden. Aber ich war selber schuld. Ich wollte nur mal nach dem Hornissennest schauen. Das hat einer Wächterin gar nicht gefallen.

vom 19.07.2018, 19.13
15. von Friedrich

Hab mal gelesen, dass man nicht eine einzige Wespe totschlagen sollte. Denn sie strömt dann einen Duftstoff aus, der die Verwandtschaft zur "Totenmesse" herbei ruft. Nun ja...

vom 19.07.2018, 16.41
14. von Maria

Schmunzel: dann wäre das ja ein bester Antrieb Sport zu machen-grins,
aber ich wünsch dass Du nie von einer Wespe gebissen wirst.

vom 19.07.2018, 16.15
13. von Anne

@gerhard aus bayern - Zitat aus der Lokalpresse von gestern:
"Die Obduktion des 50jährigen .... hat ergeben, dass er einen allergischen Schock hatte.... Der Mann ist dreimal im Gesicht gestochen worden. Der Notarzt versuchte vergeblich, ihn wiederzubeleben...." (WAZ Herne vom 18.7.2018)

vom 19.07.2018, 15.16
12. von Gisela L.

Bis jetzt habe ich in diesem Jahr noch keine einzige Wespe gesehen.

vom 19.07.2018, 14.28
11. von Janna

...ich muss schmunzeln - dann bist du ja den Tag über immer flott unterwegs..;-)

vom 19.07.2018, 14.22
10. von Webschmetterling

Es sind viele viele Wespen unterwegs.
Auf der Terrasse habe ich 2 Vogeltränken und auf der Wiese auch 2.
Die Wespen hängen dort immer ab und lassen keinen mehr nahe kommen.
Habe schon die Fliegenklatsche draußen liegen, ich bins satt mit den Wespen.

vom 19.07.2018, 14.09
9. von MOnika Sauerland

Ich hatte schon vor 14 Tagen Wespenbesuch. In Darmstadt war es auch nicht möglich draußen zu essen. Nach Möglichkeit fange ich sie mit einen Glas und einer Karte. Ich bin da sehr aufmerksam. Weil ich barfuß laufe.

vom 19.07.2018, 13.11
8. von gerhard aus bayern

wie kommst du auf 3 wespenstiche?

vom 19.07.2018, 13.03
7. von Anne

In der vorigen Woche starb ein Mann in einer Kleingartenanlage bei mir in der Nähe durch drei Wespenstiche: Allergischer Schock!
Hier klicken
Wenn mich eine einzelne Wespe aufsucht, reagiere ich inzwischen möglichst gelassen; meistens schwirrt sie, wenn ich mich ruhig verhalte und nichts Süßes in meiner Nähe steht, wieder ab. In der Wohnung fange ich sie mit einem Glas, unter das ich einen Bierdeckel schiebe. Dann lasse ich sie wieder frei. Ruhe behalten ist wohl das Beste, aber wenn mehrere um mich herum sausen, flüchte ich möglichst....


vom 19.07.2018, 12.39
6. von Ellen

Wespen draußen fernhalten: gemahlenen Kaffee auf ein Schälchen geben und anzünden. Der glimmt dann vor sich hin und die Wespen kommen garantiert nicht! Es riecht ein wenig, aber immer noch besser, als um sich zu schlagen. Wir haben es mehrmals probiert, es wirkt! Ist eine Wespe im Zimmer, dann fange ich sie mit dem Glas, Paier drunter, Fenster auf und freilassen.

vom 19.07.2018, 12.31
5. von gudi wi

in meine küche kommen auch immer wieder mal wespen - am besten nicht drum kümmern, dann fliegen sie wieder raus. aber bammel habe ich trotzdem, bin mal in einem restaurant auf den handrücken gestochen worden, der kellner hat eine halbe zwiebel gebracht, da wurde der stich nicht so schlimm. ansonsten soll man den wespen eine kleine 'mahlzeit' abseits vom tisch hinstellen, damit sie da in ruhe futtern können. aber in restaurants ist es oft heftig, da meist mehrere wespen uns das essen streitig machen, da möchte ich auch ab liebsten weggehen...

vom 19.07.2018, 12.11
4. von Schpatz

Ja, man soll sie in Ruhe lasse, dann stechen sie einen nicht. Gut gesagt, wenn sie um einen herum schwirren. Und in der Wohnung fühlen sie sich vielleicht auch noch beengt. Soll sie lieber wieder an die Luft. Das ist wie mit einem Hund, wenn Herrchen sagt der tut nichts. Weiß das auch der Hund? Und wissen das die Wespen? Bin mir da gar nicht so sicher, also lieber nicht zu nah ;-)!

vom 19.07.2018, 12.06
3. von Nina S.

Etwas muss ich noch schnell erzählen... Bin quasslig heute :-) Wir hatten auf der Arbeit, einen grossen, sehr beleibten Mann im Büro. Es herrschte totenstille man hörte nur das klappern der Tastatur. Auf einmal ein riesen Schrei ein Stuhl der fällt. Wir sind alle aufgesprungen (Grossraumbüro). Reto so hiess der Mann, war aufgesprungen der Stuhl umgefallen und flüchtete vor einer Wespe. Bis dahin wussten wir nicht dass er eine Insektenphobie hatte, was haben wir gelacht. Es sah einfach zu komisch aus, der riesige Mann und das kleine Insekt.

Natürlich sind wir ihm danach zu Hilfe geeilt. Schade dass ich das Bild in meiem Kopf nicht mit Eucht teilen kann. Ich muss schon wieder schmunzeln.

vom 19.07.2018, 11.34
2. von Nina S.

Meine Eltern haben im Moment ein Wespennest auf ihrem Balkon. Natürlich direkt über der Sitzbank. Meine Mutter ist immer noch hin und her gerissen ob sie die Plagegeister professionell entfernen, oder leben lassen soll.

Normalerweise habe ich nichts gegen Wespen aber bei meinen Eltern ist es echt heftig. Sie sind recht agressiv und es sind auch sehr viele. War am Montag bei ihnen und mein Vater sass seelenruhig unter dem Nest mit einem Glas Wein und einer Zigarette. Darauf angesprochen meinte er, die machen mir nichts :-) Ich wollte mich zu ihm setzen, habe es aber ein paar Minuten später nicht mehr ausgehalten. Man wird regelrecht umschwirrt, das macht mir Angst.

Zuhause hatten wir die letzten zwei Jahre Hornissen. Am Anfang hatte ich Angst vor den grossen Brummern. Aber sie sind viel friedlicher als Wespen und viel weniger aufdringlich.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag, war lange nicht mehr hier. Hatte Dich irgendwie vergessen (wie kann man bloss), weiss auch nicht warum. Aber es ist schön wieder hier zu sein. Lese sehr gerne bei Dir, wenn ich auch nicht immer schreibe.

Lieber Gruss Nina

vom 19.07.2018, 11.29
1. von widder49

Die tun nichts, solange man sie in Ruhe lässt.
Allerdings wollte ich sie in der Wohnung auch nicht haben.

vom 19.07.2018, 11.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Defne:
Ich habe das ja in der Türkei jahrelang erleb
...mehr

sonja-s:
Mirabellen sind eine meiner liebsten Obstsort
...mehr

sonja-s:
Wir haben auch einen Sodastream für meinen Sc
...mehr

sonja-s:
@Carola (Fürth) hätte von mir sein können, Ge
...mehr

sonja-s:
Hatte ich auch schon mal, fand ich lecker :))
...mehr

Lina:
@ Juttinchenwarum weiß man bei Sodastream nic
...mehr

christie:
Sprossen kenne ich viel zu wenig, kann nichts
...mehr

Juttinchen:
Mit Sodastream weisst du nicht mehr, was du t
...mehr

ReginaE:
finde ich total lecker. Würde ich auch kaufen
...mehr

Regina:
Mein jetzt erwachsener Sohn isst mit Vorliebe
...mehr