ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

blick aus dem fenster

Ich sehe: Dächer, blaßblauen wolkenlosen Himmel
Ich höre: Vogelgezwitscher, das leise Rauschen des Verkehrs der Hauptstraße, Zusatztöne vom Konzert des täglichen Lebens
Ich rieche: nichts ... aber ich rieche ja sowieso so gut wie nix
Ich glaube: es wird wieder ein schöner Tag
Ich weiß: dass ich heute Salat essen werde (habe mir gestern welchen vom Globus-Salatbuffet mitgebracht)

Engelbert 03.08.2018, 09.32

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von gudi wi

auch hier war blauer himmel und ca. 35° am mittag. die amsel, die ich in letzter zeit einige male am tag hörte, sang heute nicht in meiner nähe oder gar nicht.
morgens ab 6 uhr lieferverkehr der grossen lkw's, die jetzt ungefähr vor meinem haus ausladen, meist mit laufendem kühlaggregat, metallwagen beladen, dann in die fussgängerzone zum entladen laufen müssen, da der eingang zur fussgängerzone mit betonklötzen versperrt ist. kleine wagen können aber durchfahren (und evtl. auch ein massaker anrichten!). zwei der wasserspiele sind seit einigen tagen ausgestellt. an den anderen spielen kleinkinder bis gelegentlich fast mitternacht.... ansonsten heute sehr viel notarzt- und feuerwehr-signale gehört. dann kommt das geräusch der rasenden autos und motorräder, die die fahrstrasse hochbrausen (poser) hinzu.
engelbert, es war ein sehr schöner tag..
der noch nicht zu ende ist!!

vom 03.08.2018, 20.53
15. von Engelbert

Über welchen Schatten sollte ich warum springen ? Beate mag Überraschungen bei dieser Hitze gar nicht ;).

vom 03.08.2018, 20.00
14. von Sandra WU

Hei Du

Du glaubst es wird ein schöner Tag und du weisst für dich auch ganz genau welchen Salat du Heute essen wirst.

Wie wäre es z.B. Heute damit das du deine liebe Frau Beate mit etwas überrascht wo du ihr zu liebe über deinen eigenen Schatten springst?

Ganz egal wie ihr zwei Heute den Abend verbringt, ich wünsche Euch auf jeden Fall von ganzen Herzen Alles Liebe und Gute.



vom 03.08.2018, 18.26
13. von ErikaX

Heile Welt. Das liest sich gut.

vom 03.08.2018, 15.16
12. von Juttinchen

...und ich sehe ebenfalls Dächer, blauen Himmel mit Haufenwolken am Horizont und Wind, der durch die vor meinem Bürofenster stehenede Birke streicht. Ansonsten ist es wieder unerträglich und reizt zum Nichtstun. Gegessen haben wir war, wie jeden Mittag. Schwarze Linsennudeln mit Tomatensauce, Brokkoli und Backcamembert.

vom 03.08.2018, 14.25
11. von ixi

Milchreis mit Kirschen gibt's bei mir.

:)) schwitz

vom 03.08.2018, 13.30
10. von fatigué

Klar Engelbert, hab 'ich *lach*. Dieser Hauch war mir aber so sympathisch, dass ich mutmachende Ernsthaftigkeit gegengesetzt habe ;))

vom 03.08.2018, 12.40
9. von IngridG

Hab verschlafen, weil ich gestern Abend so gar nicht einschlafen konnte, kam nicht aus dem Haus, dabei musste ich ja mit dem Hund raus, alles zu spät heute. Diese Nacht schlafe ich nicht mehr im Schlafzimmer, sonder vor der Terrasse, basta, im Zimmer hat keinen Sinn mehr. Hab mir heute grüne Bohnen gemacht. Dazu gibts Salzkartoffeln. Nicht grade ein Hitzegericht...

vom 03.08.2018, 12.27
8. von Engelbert

Und wenn Du einen Hauch von Ironie nicht entdeckt hast, fatigue ? ;)

vom 03.08.2018, 11.40
7. von fatigué

Das liest sich gut - Arrangement mit dem Ist-Zustand.

vom 03.08.2018, 10.54
6. von Hildegard

und ich werde mir heute vom Metzger etwas zu Essen holen. Mag einfach nicht kochen. Im Auto sind schon vorsichtshalber alle Fenster offen, sodass es nur 35 Grad sein werden.

vom 03.08.2018, 10.48
5. von Karen

Blauer Himmel und Vogelgezwitschar auch hier. Dazu das Rasenmähergeräusch der großen Enkelin und das Plappern und Erzählen der Kleinen. Salate und Würstchen warten im Kühlschrank auf unser Mittags-Picknick - und später kommt dann noch der Kleine aus der Kita - und ich genieße mal wieder, daß meine Enkel alle halbe Thai bzw. halbe Afrikaner sind, und somit das lästige Sonnencremegeschmiere ausfallen darf - unsere europäische Sonne kann ihnen nichts anhaben.

vom 03.08.2018, 10.41
4. von Lieserl

Blick von der Terrasse:Bleierner Himmel, nicht blau, nicht grau. Drückend schwül.
Ich höre keine Vogerl. Die haben ihr Morgenkonzert schon um 7 Uhr beendet. Ansonsten total ruhig, Sonntag Nachmittag würde ich mir das manchmal so wünschen...
Ich rieche den Lavendel, den ich gerade aus der Sonne in den Schatten gehängt habe zum Trocknen.
Ich glaube, nein ich weiß, dass ich heute noch Stress bekomme. Ein Kunde kommt in einer Stunde und braucht bis heute Abend einen neuen Reißverschluss in eine Hose. Bringt meine Planung durcheinander, aber was solls...
Ich weiß dass ich heute Abend entspannt auf der Terrasse sitzen werde. Meine Schwester kommt zu Besuch und wir machen Mädelsabend.



vom 03.08.2018, 10.41
3. von Ursi

Lieber Engelbert,
ich höre leider kein Vogelgezwitscher!
Und möchte gerne noch mal sagen, wie sehr mich gestern der Beitrag im Radio erschreckt hat, dass sich Schwalbenkinder aus dem Nest stürzen, damit sie nicht unter den Dächern in ihrem Nest verbrennen. Vögel finden keine Regenwürmern und/oder Schnecken mehr und sind am Verhungern. Ich könnte heulen!
Mir geht es wie Tim Bendzko: Möchte "kurz die Welt retten".....

vom 03.08.2018, 10.38
2. von Killekalle

Euer Himmel wie bei uns.
Die Meisen piepsen. Der Rasenmäher vom Gärtner des vorderen Hauses ist sehr laut. Sonst absolute Stille.
Es riecht nach frisch gemähtem Grass.
Es drückt ein wenig. Deutlich mehr als gestern. Ab und zu ein sanftes Lüftchen.
Ich brate mir eine Maultasche, die ich noch im Eisfach habe oder Ravioli aus der Dose.

vom 03.08.2018, 09.51
1. von MOnika Sauerland

Wir haben auch knallblauen Himmel. Die Abrissgeräusche der neuen Baustelle (zum Glück etwas weiter weg) verstummen gerade. Vogelgezwitscher ist nicht zu hören. Noch nicht Mals die Schwalben höre ich. Als ob über allem eine Hitzeglocke liegt. Ab und zu fährt mal ein Auto vorbei. Es wird ein Tag nach meinem Tempo. Was ich esse weiß ich noch nicht. Vielleicht einen Salat vom Metzger in der Nachbarschaft.

vom 03.08.2018, 09.39

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
christie:
Sprossen kenne ich viel zu wenig, kann nichts
...mehr

Juttinchen:
Mit Sodastream weisst du nicht mehr, was du t
...mehr

ReginaE:
finde ich total lecker. Würde ich auch kaufen
...mehr

Regina:
Mein jetzt erwachsener Sohn isst mit Vorliebe
...mehr

Carola (Fürth):
Grad das genaue Gegenteil bin ich ! Meine Küc
...mehr

Maria:
Ein wunderschönes Tier mit Kuschelpfötchen.
...mehr

Jo:
@Ursi Diese Kurzblatt-Abrisse gibt es auch be
...mehr

Schpatz:
Ich trinke zu Hause auch nur Leitungswasser.
...mehr

IngridG:
die halten bei mir ewig, weil ich sie eher se
...mehr

KarinSc:
Sodastream habe ich nicht.Es fällt gerade sta
...mehr