ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die meisten essen ja eh pommes dazu

Angebot vom Rasthof in Wochenblatt:



Alles gut ... kann man mal essen, wenn man will ... ist auch nicht teuer ... aber dennoch ... ich hab kein Verständnis, dass das Ändern der Beilage 50 Cent kostet. Die meisten essen ja eh Pommes ... aber wer stattdessen Reis, Nudeln, andere Kartoffelvariante essen will, sollte das einfach so und kostenlos ändern dürfen.

Engelbert 01.06.2020, 14.28

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Chispeante

Ich finde 50cent vollkommen in Ordnung.
7,95 ist eh schon voll der Dumpingpreis, sowas geht nur, wenn die Abläufe effizient sind.
Ich hab gestern "The Founder" gesehen, die Gründungsgeschichte von McDonalds.

Und wenn es kostenlos wäre und mehr Kunden Beilagenänderungen haben wollen, dann würde das viel Aufwand generieren.

Ich erstelle im Büro Verträge, ca. 150/Halbjahr gleichzeitig mit engem Zeitplan und bei einigen wenigen gibt es Besonderheiten bzw. Verzögerungen. Mich kosten die paar "Extrawürste" MEHR Aufwand als alle anderen zusammen.

Als Kunde würde ich mich zwar wundern, wenn Beilagenänderung was kostet, aber aus Wirtschaftssicht kann ich es verstehen.
V.a. bei 8 Euro bleibt eh keinerlei Marge, wäre nochmal was anderes, wenn das Schnitzel 16 Euro kosten würde.

vom 02.06.2020, 13.05
10. von rosiE

beilagenänderung bei uns 1,50€, frechheit insofern, als die anderen beilagen daneben stehen, für andere gerichte, sie nehmen also 1,50 für mal rechts was nehmen, oder links, ich kann das nicht verstehen,

vom 02.06.2020, 10.18
9. von gerhard aus bayern

zu jägerschnitzel pommes habe ich noch nie gesehen. pommes mit sosse sind bei uns unvorstellbar. 50 cent mehr für eine änderung der beilage finde ich aber in ordnung.

vom 02.06.2020, 08.46
8. von Viola

Das ist ein reines Fritteusen- Essen. Die Fritteuse wird früh eingeschaltet und verbraucht ab dann Strom. Für Kartoffeln, Reis, Nudeln braucht man jeweils Strom für die Kochzeit und zum Aufbereiten für den Kunden ist zusätzlich eine Bain oder ein Konvektomat erforderlich. Das kostet auch Strom. Niemand will doch kalte Beilagen, oder?

vom 02.06.2020, 08.06
7. von Lina

Am Faschingsdienstag gibt esbei uns in einem Gasthaus ein Angebot "Schnitzerl mit Kartoffelsalat". Ich mag aber keinen Kartoffelsalat und bestelle jedes Jahr anstatt Kartoffelsalat Pommes. Sie bringen trotzdem den Salat und verrechnen natürlich die Pommes extra :-(
Ich hab sie darauf anfangs auch angesprochen... vergebens. Die Begründung "Das Angebot ist nun mal Schnitzerl mit Kartoffelsalat".

Nicht alle kennen Flexibilität.

vom 02.06.2020, 02.14
6. von Udo

Also ich würde schon mal nicht freiwillig in der Tanke essen, wenn's kein Notfall ist. Und wenn die nicht in der Lage sind andere Beilagen anzubieten, warum bieten sie überhaupt (Billig)-Essen an? Weiterhin würde ich dann die Mehrkosten vom Trinkgeld abziehen.

vom 01.06.2020, 21.19
5. von Eva

Liebe Katrin,
wenn ich persönlich mir den Luxus Essen zu gehen leisten kann, dann akzeptiere ich das natürlich auch. Das leichte "Grummeln" bei 2 Euro kommt daher, weil alle anderen mir bekannten Lokale Speisen- oder Beilagenänderungen ohne Aufpreis anbieten.
Freundliche Grüße
Eva

vom 01.06.2020, 20.05
4. von Katrin


Das ist dem größeren Aufwand in der Küche geschuldet.Ich habe selbst in der Gastronomie gearbeitet und weiß was es bedeutet, die Essen so unterschiedlich anzurichten. Es muss ja auch alles vorgehalten werden. Dafür sollte man bitte Verständins aufbringen!

vom 01.06.2020, 18.42
3. von Eva

Bei uns hier im Städtchen gibt es ein Lokal, in dem jede Speisen Änderung die nicht auf der Tageskarte steht 2,- € und bei den auf der Tageskarte angebotenen "Beilagen" 1,- € kostet.
Fünfzig Cent und einen Euro finde ich ja noch okay, aber 2,- Euro schon etwas ärgerlich.

vom 01.06.2020, 16.43
2. von ixi

Ich wäre froh, dass man die Beilage ändern kann und finde 50 Cent ok. Ich mag schon lange keine Pommes mehr. Der Arbeitsablauf muss geändert werden nicht einfach so ein Schüppchen Pommes dazu sondern erst etwas anderes zubereiten/holen.

vom 01.06.2020, 15.36
1. von Marion-HH

Ich habe schon Verständnis dafür dass andere Beilagen einen kleinen Aufschlag kosten. Wahrscheinlich ist das ja mit Extra-Aufwand verbunden,daher würde ich es anstandslos zahlen.

vom 01.06.2020, 14.32

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
ReginaE:
Ich gehe davon aus, da köchelt etwas. Besond
...mehr

Engelbert:
Stimmt, Lieserl ...
...mehr

:
wir donnerstag bis sonntag in unserer creperi
...mehr

Lieserl:
Ich bin froh, dass die Zahlen nicht so gestie
...mehr

lieschen:
ich habe auch ein mulmiges Gefühl im Magen,
...mehr

Lieserl:
Das wäre mir tatsächlich immer lieber als e
...mehr

Lieserl:
Ich kannte den bislang auch nicht. Hab ihn je
...mehr

charlotte:
Die Architektur vom Grossen Saal ist prächti
...mehr

ErikaX:
Den kenne ich überhaupt nicht.
...mehr

MOnika Sauerland:
@ Defne Ich sehe das wie du. Mir graust davor
...mehr