ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fluchtartig

Beate hat fluchtartig das Büro verlassen und ist bei beginnendem Glatteisregen losgefahren ... in allerletzter Minute gerade noch ... wäre sie 15 Minuten länger geblieben, hätte sie möglicherweise lange warten müssen ... so fährt sie dem Regen, der von Westen kommt, davon ... das wird noch ziemlich heftig hier im Saarland und in der Pfalz, denn wir haben immer noch Minusgrade.

Engelbert 02.03.2018, 11.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Christiana

bei uns in Niederbayern schneite es in großen Flocken
bin gegen Mitternacht von einer Veranstaltung heim gefahren (ca. 40km): schneeweiße Fahrbahn, durchgehend

vom 03.03.2018, 13.49
12. von christine b

gott sei dank hat es beate noch rechtzeitig heim geschafft!
bei uns in gastein hatte es gestern schon +5 grad, der körper muß sich umstellen, es ist 20 grad wärmer, das schlaucht...man ist müde.

vom 03.03.2018, 07.51
11. von Udo

War doch gar nix schlimm; wozu fahren wir denn das halbe Jahr mit Winterreifen ?

vom 02.03.2018, 23.02
10. von Engelbert

Ja, ist alles gut gegangen ... danke der Nachfrage :).

vom 02.03.2018, 19.56
9. von Webschmetterling

Hoffe sehr, dass Beate gut heim kam!!!

vom 02.03.2018, 19.03
8. von Nicole

Nachtrag zu Nr 6.
Freu mich für Beate, dass Sie gut nach Hause gekommen ist :-)

vom 02.03.2018, 18.23
7. von GiselaL.

Ich hoffe sehr, dass Beate gut nachhause gekommen ist. Als ich gestern die Erklärung über den Regen und die Folgen gehört habe, war ich froh, nicht mehr berufstätig zu sein.

vom 02.03.2018, 17.50
6. von Nicole

Hi,
ich habe gewartet, bis der Eisregen wieder in Schnee übergegangen ist und bin gegen 17:00 absolut problemlos durch die Innenstadt und über die Stadtautobahn von Saarbrücken durchgekommen, sogar der recht steile Berg nach Hause (im Mittel 8 bis 10% Steigung), obwohl nicht wirklich schneefrei, war problemlos zu fahren und das durchaus zügig
Grüße von Saarbrücken in die Westpfalz Nicole
- P.S. Schnee finde ich allemal besser zu fahren als bei Glätte

vom 02.03.2018, 17.45
5. von Rita die Spätzin

Gut, dass Beate gut nach Hause gekommen ist!


vom 02.03.2018, 17.32
4. von Carola (Fürth)

Ein Glück, Beate !! Bei uns hier ist auch "Warnstufe 1" bei wetter.com gemeldet .. morgen wirds denk ich besser ..

vom 02.03.2018, 17.02
3. von Lieschen

puh das ist nicht schön, denn das haben wir dann bestimmt 4 Std. später, vielleicht haben die Arbeitnehmer alle Glück und sind dann schon zu hause, ich wünsche allen eine gute rutschfreie Fahrt

vom 02.03.2018, 15.44
2. von ReginaE

überaus sinnvoll!!

Schneegraupeln fallen leicht als Vorwarnung. Was später kommen wird... ich bin daheim.

vom 02.03.2018, 15.41
1. von MOnika Sauerland

Wie gut das Beate wohlbehalten angekommen ist.Bei uns befürchtet man auch Schnee in Regen übergehend. Noch ist es sonnig + -3. Wenn es regnen sollte wird es glatt. Der Boden ist einfach zu lange gefroren. Teilweise mussten bei Flüssen in NRW Eisbrecher eingesetzt werden. In Schleswig Holstein ist z.Zt. Schneechaos.

vom 02.03.2018, 11.57

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
sabine:
@EngelbertOk, du hast natürlich recht. Danke
...mehr

lamarmotte:
@ Fortuna:Danke für Deinen Kommentar(Nr1), de
...mehr

Carola (Fürth):
Naja ist schon schade find ich auch, aber war
...mehr

Engelbert:
Sicher hat er richtig entschieden, aber es is
...mehr

Engelbert:
Siehe hier, Sabine: Hier klicken
...mehr

Engelbert:
Ich hab nicht Nordpol geschrieben, sondern Po
...mehr

Hildegard:
Ich finde das alles auch sehr traurig, aber d
...mehr

fatigué:
Das hat er mit jetzt 73 Jahren völlig richtig
...mehr

sabine:
Ja, es ist sehr warm hier in Schweden und Feu
...mehr

Inge-Lore:
Genau in diesen Tagen vor einem Jahr war ich
...mehr