ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gebläht und nun ?

Ich habe gerade eben eine Packung bereits gebratetne Mini-Hähnchenschnitzel aus dem Kühlschrank geholt ... mindestens haltbar bis 15.9. ... die Packung ist stark gebläht, die Schnitzel sehen aber normal aus und so weit ich riechen kann, riechen die auch normal. Was tun ? Essen ? Lieber entsorgen ?

Engelbert 15.09.2021, 13.23

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

25. von Engelbert

@ Aring: aus dem Wikipedia-Artikel: Besteht bei lange gelagerten Konserven der Verdacht auf eine Kontamination, so kann das Gift durch sechsminütiges Erhitzen auf 80 °C unschädlich gemacht werden. Beim Erhitzen auf 100 °C dauert der Vorgang des Unschädlichmachens nur einige Sekunden. Das muss natürlich die Kerntemperatur sein. Es gibt noch keine 10 Fälle im Jahr in Deutschland ... und das bei sicher vielen geblähten Packungen ...

vom 18.09.2021, 15.36
24. von Aring

Habs erst jetzt gesehen, - gebläht unter Luftabschluss/ ohne Sauerstoff: BOTULISMUS -- Höchst gefährlich! Die anaeroben Clostridien bilden giftige Toxine, die jeglicher Erhitzung widerstehen, also Kochen/ Braten rettet dier Schnitzel nicht! -- Hier klicken

vom 18.09.2021, 14.59
23. von Gerlinde aus Sachsen

Nach unseren letzten Erfahrungen hoffe ich, du hast nicht experimentiert, sondern die Packung entsorgt. Bisher war ich auch immer der Meinung: das geht schon noch... richtig heiß machen und gut ist's.
Aber jetzt probiere ich das nicht mehr!

vom 15.09.2021, 22.10
22. von Laura

Normal bin ich bei Lebensmittel überhaupt nicht pingelig, außer bei Fleisch und Fisch oder Ei, da schmeiße ich lieber was zuviel weg.

vom 15.09.2021, 20.15
21. von Ursi

Bei geblähter Verpackung würde ich mich für "weg damit" entscheiden.
Sonst müsste ich es vielleicht später stark bereuen, dass ich das Fleisch gegessen habe.

vom 15.09.2021, 19.45
20. von Birgit W.

Ich hoffe, du hast dich für "weg damit" entschieden.

vom 15.09.2021, 19.36
19. von Moni

Ich würde sie entsorgen.

vom 15.09.2021, 19.19
18. von MOnika Sauerland

Ich würde die Packung entsorgen.Mit einer Fleischvergiftung ist nicht zu spaßen. Oder zurück bringen.

vom 15.09.2021, 19.15
17. von Juttinchen

Ich würde so etwas gar nicht erst kaufen.
Fertigprodukte kommen bei uns nicht auf den Tisch.
Blähware - Wegware!!!



vom 15.09.2021, 19.09
16. von Hanna

Ich würde sie auf jeden Fall entsorgen!

vom 15.09.2021, 18.23
15. von Webschmetterling

Egal was auch immer in meinem Vorrat liegt,.... wenn gebläht SOFORT weg damit.

vom 15.09.2021, 17.31
14. von Hans

Wenn Hähnchenschnitzel durchgebraten waren und bis heute eigentlich haltbar sind? Nochmal durchgaren und gut ist. Dürfte eigentlich nichts sein.

vom 15.09.2021, 17.31
13. von Lieserl

Fertig gebratene Hähnchenschnitzel wären mir ja sowieso suspekt, das ist aber hier nicht die Frage. Aber wenn sich die Packung im Kühlschrank bläht, dann ist mit Sicherheit in Gärprozess im Gange. Da war wohl irgendwo die Kühlkette unterbrochen, also länger als vom Supermarkt nach Hause. Weg damit und am besten sowas nicht mehr kaufen.

vom 15.09.2021, 17.22
12. von Konny

Über das Mindeshaltbarkeitsdatum streiten sich ja die Götter. Aber wenn die Packung aufgebläht ist würde ich die Tonne aufmachen und weg damit. Gerade bei Geflügel ist das so eine Sache. Vielleicht war die Verpackung auch nicht mehr ganz dicht


vom 15.09.2021, 17.06
11. von Su

So was würde ich auch niemals meinem Haustier geben!

vom 15.09.2021, 17.03
10. von Moscha

Ich würde die Finger davon lassen, Engelbert,
hätte keine Lust auf Magen-/Bauchschmerzen!

vom 15.09.2021, 16.25
9. von Killekalle

Weg damit! Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

vom 15.09.2021, 16.16
8. von ReginaE

Das Fleisch mag ja noch normal riechen, der innere Zustand der Verpackung ist es offenbar nicht. Deshalb könnte das was innerhalb der Verpackung und außerhalb vom Fleisch ist, sich ungut für deinen Körper auswirken.

Wer ausreichend gesundheitliche Baustellen hat, sollte sich nicht noch eine weiter hinzu holen.

Sicherlich kann man einen Selbsttest machen, ob das Fleisch in diesem Zustand schmeckt, bezweifle ich.

vom 15.09.2021, 16.04
7. von rosiE

ich würde sie entsorgen, weil sie fertigprodukt, wenn aus eigener küche selbst gebraten und eingefroren,wäre es zu überlegen, aber bei fremd-/fabrikfertigung, never ever

vom 15.09.2021, 15.59
6. von christine b

ich würde sie waschen, danach kochen und dem hund verfüttern, den hast du leider nicht, also lieber weg damit.

vom 15.09.2021, 15.52
5. von Beate L.

Eine geblähte Packung deutet ja auf Aktivitäten von Gärungsbakterien welcher Art auch immer hin. So etwas entsorge ich immer, unabhängig vom Aufdruck des MHD.

vom 15.09.2021, 15.48
4. von Liane

Also da sie schon gebraten sind, wäre ich doch eher für's entsorgen. Wenn sie noch roh wären, dann wäre ich nicht so pingelig, denn das Fleisch wird ja sowieso vor dem braten abgewaschen und wenn es normal riecht, würde ich sie braten.


vom 15.09.2021, 14.59
3. von Maria

Bei Hähnchen wäre ich auch sehr vorsichtig, lieber nicht den Magen verrenken.

vom 15.09.2021, 14.10
2. von Inge

Würde ich mir nicht antun, aber diesbezüglich bist du sicher mutiger als ich. Wenn du es isst, dann trink einen Verdauungsschnaps dazu.

vom 15.09.2021, 14.03
1. von Su

ich würde diese nicht essen u. entsorgen.

vom 15.09.2021, 13.47

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Sorry, Engelbert, ich ( 1. Beitrag) hatte das
...mehr

Sieglinde S.:
ch habe es mal versucht mit Lampionglumen. Be
...mehr

Lina:
Der Grabstein mag für einen schon eigenartig
...mehr

Lina:
Hab mir schon mehrmals Lampionsblumen gesetzt
...mehr

JuwelTop:
Ich hatte eine einzige Pflanze gesetzt und je
...mehr

Gisela L.:
Das Heft von andere Zeiten habe ich heute auc
...mehr

Gisela L.:
Diese Lampionblumen mag ich sehr gerne. Leide
...mehr

Sywe:
Ich mag diese Lampions sehr, aber sie sind im
...mehr

lieschen:
schön, es war mal sehr modern sie zu trockne
...mehr

lieschen:
bei mir kam er heute an, habe natürlich etwa
...mehr