ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gebratene mini-paprika

Ebenfalls im Supermarkt ... steht eine nette Dame und ruft "wollen sie gebratene Paprika probieren" ... ich wollte ...



... und die haben so geil geschmeckt ... Wahnsinn ... kleine Piementos de Padron (Mini-Paprika) einfach nur in Fett braten, dann mit groben Salz bestreuen und essen ... die Verbindung aus Fett, Salz und der leichten Bitternote der Paprika ist genial ... ich hätte sogar welch gekauft, wenn welche in guter Qualität da gewesen wären.

Die Dame war richtig glücklich über mein Lob, denn den meisten das das eher nicht geschmeckt ... ist bei uns eher eine "was der Bauer nicht kennt, mag er nicht"-Gegend ... und man muss auch nicht alles mitmachen, aber das finde ich gut und werde es irgendwann mal daheim genau so machen.

Engelbert 12.10.2018, 18.29

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von ReginaE

schmecken immer wieder lecker, besonders wenn die eine oder ander scharf ist/wäre. In Spanien läuft das als Tapas und hier leider viel zu wenig im Angebot.

vom 15.10.2018, 16.44
8. von Sommerregen

Ich habe gestern welche gemacht. Ich kaufe sie immer, wenn ich sie in einem Geschäft sehe. Ich finde sie schmecken toll und sind wirklich so schnell gemacht, wie kein anderes Gemüse.
Ich habe dazu einen Frischkäse-Avocado Dip gemacht. Hat toll geschmeckt.

vom 15.10.2018, 11.34
7. von charlotte

Das muss ich auch Mal kochen !

vom 14.10.2018, 06.21
6. von Gabi K

ich mag die auch sehr!

vom 13.10.2018, 19.34
5. von Madeleine

Ich war gerade wieder 5 Tage in Barcelona und da haben wir die auch an der Tapas-Ecke probiert... Ich selber kannte sie aber schon, weil ich ja dort aufgewachsen bin. Leider bekommt man sie hier nur sehr selten...

vom 13.10.2018, 09.54
4. von mohni

danke für diesen tipp! kannte ich nicht und werde ich demnächst ausprobieren!

vom 13.10.2018, 09.40
3. von Moni

Die Pimientos de Patron haben wir bei unserer portugiesischen Pilgerung 2004 kennen und lieben gelernt. Die essen wir oft.

vom 13.10.2018, 08.16
2. von Gertrud

Diese kleinen Mini-Paprikas habe ich im Jahr 2000 in Spanien kennen gelernt. Damals haben wir uns sogar welche mit nach Hause genommen - waren bei uns in D noch völlig unbekannt. Schmecken uns sehr und gibt's immer wieder mal.

vom 12.10.2018, 20.59
1. von Ursel

... hm - nun ja... mal probiert hätte ich evtl. auch...
Mein Göttesgatte ist so einer: was er nicht kennt -
das isst er nicht...


vom 12.10.2018, 19.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Gabi:
Es könnte sehr, sehr viel weniger von diesem
...mehr

ixi :
Ich schneide den Wirsing klein, wasche ihn u
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich schmore erst Zwiebeln an. Manchmal auch e
...mehr

Perta H.:
Ich mache es auch wie Ursi 👍
...mehr

Laura:
Ich schliesse mich Uris geschriebenen an.Ich
...mehr

Laura:
Bei uns sind alle Baeume schon gelb und rot,
...mehr

Engelbert:
@ flodo: Autoausfüllfunktion Deines Browsers
...mehr

flodo:
Drück ich auf Kommentare kommt sofort mein ei
...mehr

Ursi:
Putzen, klein schneiden, ins KOCHENDE Wasser
...mehr

Engelbert:
Danke, schöner Link ... erstmal will ich aber
...mehr