ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

geburtstage

Ich mache mir Gedanken über die Geburtstage von Seelenfärblern ... eine spezielle Geburtstagsrubrik will ich nicht, weil die dann für viele Leser alles andere an Wichtigkeit übertreffen würde ... aber es ist einfach ungerecht ... weil gestern jemand Ursi im Wochenende gratuliert hat, gabs richtig viele Glückwünsche, was ja an sich schön ist ... nur ... weil heute niemand Carola aus Fürth oder Schnecke gratuliert hat, steht dort nix ... wenn dort jeder Geburtstag steht, gibts nix anderes mehr ... nur wie fühlt sich der, der keine Glückwünsche bekommt, weil er eben nicht sagen will oder es kein anderer sagt, das er/sie Geburtstag hat ?

Engelbert 11.09.2018, 12.01

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

32. von Juttinchen

..somit sende ich allen, die im September Geburtstag haben ganz liebe Geburtstagsgrüße. Mich eingeschlossen.

vom 13.09.2018, 20.38
31. von MaLu

Ich bin schon so viele Jahre hier, momentan etwas weniger, aber habe es noch nie vermisst, dass hier keine Geburtstagswünsche kommen. Das kann wegen mir auch so bleiben. Ich denke es ist einfach zu aufwendig das zu regeln.
Wer Geburtstag hat und Glückwünsche haben will, der soll halt schreiben: Hura heut ist mein Geburtstag. Und wer nicht schreibt, der kann nicht sauer sein, wenn nichts kommt, es weiß ja keiner etwas vom Geburtstag.
Mir hat bisher nichts gefehlt.

vom 12.09.2018, 21.38
30. von christine b

ich bin auch nicht für eine geburtstagsrubrik.
es gibt halt tage, da fällt jemanden ein, dass jemand geburtstag hat, dann wird tüchtig gratuliert. ist auch ok.
ich denke die anderen (ich auch) können auch gut damit klarkommen wenn einem nicht gratuliert wird.
in facebook habe ich den geburtstag rausgenommen, weil ich das gar nicht gerne mag, wenn mir so viele schreiben.
ich gratuliere gerne, muß aber selber keine glückwünsche bekommen. :-)

vom 12.09.2018, 21.23
29. von Carola (Fürth)

Hallo Sonja, ahaa am 9.9. hast du ? Dann Herzlichen Glückwunsch auch nachträglich und viiiiiiieeeel Gesundheit !! :-)) DAS kann man sich leicht merken, Schnapszahl ! Jaaa wir Jungfrauen gell ;-) mein Papa 31.8. .. Tante in Amerika hat am 13.9. .. mein Lieblings Opa war im Sept. geboren .. ;-)

vom 12.09.2018, 18.00
28. von DieLoewin

ich weiß auch keine optimale Lösung. Aber ich denk, die, die näheren Kontakt haben, haben vermutl auch MailAdr u können das außerhalb von SF auch machen u werden nicht gekränkt sein, wenn es hier nicht ist. Ich wünsche allen alles Gute,(ohne zu kommentieren), aber ich würde es auch schade finden, wenn seitenlang nur noch Gebwü zu lesen wären u dad anderes verdrängt würde. Aber, wie gesagt, ich bin auch ohne zündende Idee.


vom 12.09.2018, 11.22
27. von gerda.f

Ich gratuliere allen die Geburtstag hatten,oder noch haben werden.Wichtig ist das wir ihn noch erleben.Andere Themen sollten wichtiger sein!Ich freu mich drauf!

vom 12.09.2018, 10.00
26. von Lieserl

Wenn jemand so viel kommentiert wie Ursi, dann überwiegen an diesem Tag eben auch die Glückwünsche. Nächster Tag, nächstes Thema, oder eben kein Thema und jeder erzählt von sich, wies sein soll.
Ich fände eine Geburtstagsrubrik auch nicht gut. Aus den genannten Gründen. Das Leben ist doch so vielfältig und da ist es doch schön, dass mal ein schöner Anlass den Tag überwiegt.
Meinen Geburtstag kennt auch nur meine Familie und enge Freunde und das ist gut so.

vom 12.09.2018, 06.56
25. von Defne

Mein eigener Geburtstag ist mir nicht wichtig und ich habe bis jetzt auch niemandem sonst gratuliert auch nicht Engelbert und Beate.
Ich finde dass das hier den Rahmen sprengt und ich wertschätze naturlich auch alle ohne ihnen zu gratulieren.
Eine Geburtstagsrubrik brauche ich nicht.

vom 12.09.2018, 06.51
24. von sonja-s

Ich würde keine Geburtstagsrubrik machen und keine Umfrage. Es sind einfach zu viele Menschen hier, das würde ausufern und andere Themen schmälern.

Hallo Carola (Fürth) hab schon geahnt das Du Jungfrau bist ;) ich hatte einen Tag vor Dir. Herzliche Glückwünsche nachträglich.
Sorry Engelbert das musste gerade sein.

Ansonsten stimme ich fatigue Nr 14 voll und ganz zu.

vom 12.09.2018, 01.36
23. von Sylvi

Bericht Nr. 14 ist auch meine Meinung. Keine Rubrik. Wenn man sich nicht persönlich kennt ist das nicht unbedingt nötig, zu gratulieren.

vom 11.09.2018, 22.54
22. von Sylvi

Bericht Nr. 14 ist auch meine Meinung. Keine Rubrik. Wenn man sich nicht persönlich kennt ist das nicht unbedingt nötig, zu gratulieren.

vom 11.09.2018, 22.41
21. von Ellen

Keine Extra-Geburtstags-Rubrik!

vom 11.09.2018, 22.04
20. von Hanna

Ich schließe mich Nr.14 an!

vom 11.09.2018, 21.26
19. von philomena

Mein Gefühl, wie bei Kommentar 14.fatigué

Mir ist es nicht wichtig hier Glückwünsche zu meinem Geburtstag zu bekommen. Für mich sind andere Inspirationen wichtig. Doch wenn sich Einzelene darüber freuen?
Mailadressen zu Geburtstagsdaten in einer eigenen Rubrik bekannt geben, bin ich n i c h t einverstanden.
Jetzt war´s Ursi´s Geburtstag - und es ist schön, wenn dann gratuliert wird, doch dann kommt kaum noch etwas anders an diesem Tag.

Vielleicht ein Vorschlag: man(n) kann nicht alles regeln. Wenn eine Frau wie Ursi Geburtstag hat, die viel zu der Wochenrubrik beiträgt und sehr offen ist, soll sie doch ihren besonderen Tag von allen haben. Es gibt noch über 364 andere Tage im Jahr. ?


vom 11.09.2018, 20.26
18. von christie

natürlich ist es nett wenn man zum Geburtstag Glückwünsche bekommt. Aber ich glaube bei SF ist das nicht so günstig. Die jeweiligen Geburtstage kennen nur diejenigen de mit anderen SF mehr Kontakt haben. Dadurch wird natürlich nie Allen gratuliert. Es sind auch viel zu viele SF, da würde man ja die Zeit fast nur mit Lesen und Gratulieren verbringen, die anderen Themen kämen ins Hintertreffen.

Das ist halt meine ganz persönliche Meinung

vom 11.09.2018, 19.29
17. von Carola (Fürth)

Alsooo ich "purzelte" gestern am 10.. ;-) und Schnecke wusste ich auch nicht, ist nicht ungerecht, der Kreis von allen (stilleren) Sept. Geburtstagskindern, die immer hier sind, ist viel GRÖSSER ganz bestimmt in jedem Monat ! Meine Gedanken: Ihr habt BEIDE Recht irgendwie, @ Fortuna (Danke) und Engelbert :-))Ursi hats schon oft angedeutet, auch beim SF Treffen Datum erst wieder und so ;-) .. ich bin da halt anders, nur wenige wissen meinen Burzeltag, das ist schon absichtlich .. ne Rubrik bräuchte ich z.B. darum nicht :-))

vom 11.09.2018, 19.28
16. von Lieschen

ich stimme da Nr. 14 ganz bei, man kann doch auch ohne Geb.-Tag jemand was Gutes wünschen, oder am z.b. 1.1. jedes Jahres Allen auch zum Geb.-Tag wünschen, ich seh das locker, aber diese viele Arbeit mit einer Liste, wäre zuviel, Engelbert du brauchst auch noch Zeit für dich und Beate mit Miezis

vom 11.09.2018, 18.15
15. von MOnika Sauerland

Ich weis keine Lösung die allen gefällt. Oft passiert es mir das ich auch nicht alles lese.

vom 11.09.2018, 17.43
14. von fatigué

Da ich mittlerweile doch ziemlich regelmäßig in fast allen Rubriken von SF kommentiere, wage ich auch eine Meinung:
Bitte keine extra Geburtstagsrubrik und auch keine Umfrage. Zu viel Aufwand und letzendlich würde wohl tatsächlich so eine Art Gruppenzwang entstehen. Ich würde auch keine Gratulation hinterlassen, wie bisher auch nicht. Das hat nichts mit Ignoranz zu tun. Denn mal würde es vergessen werden und schon käme bei dieser oder jenem der Argwohn: 'Warum bekommen die einen Glückwünsche und ich nicht?' Lass mal, es wäre zu viel des Guten und würde sich mehr und mehr von dem eigentlichen Anliegen dieser Homepage entfernen: Inspirationsseite :))

vom 11.09.2018, 16.57
13. von Schpatz

Ich würde so eine Rubrik aus den von dir genannten Gründen nicht so gut finden. Viele kennen sich doch lange und vielleicht haben sie ja auch die Mailadressen von demjenigen, den sie gern gratulieren wollen. Dann ist das privat und so sollte das auch bleiben. Ich denke, es würde sonst echt überhand nehmen. Manch einer fühlt sich vielleicht auch "gezwungen", auch zu gratulieren, weil es eben alle tun. Es entsteht dann so ein Gruppenzwang.

vom 11.09.2018, 16.38
12. von sabine

@ Petra H und Birgit W
Solch eine Liste zu erstellen und aktuell zu halten fordert mehr Arbeitsaufwand als man vielleicht glaubt. Und ich denke es ist auch keine gute Idee die Mailadressen zu veröffentlichen.
Aber mit einem Lösungsvorschlag kann ich leider auch nicht kommen.


vom 11.09.2018, 15.41
11. von gudi wi

@Erika X

danke, dass der 18. april gewählt wurde
(ich weiss, es ist engelberts tag, aber....)

vom 11.09.2018, 15.18
10. von Birgit W.

Petra H.'s Idee finde ich nicht schlecht, könnte doch eine Möglichkeit sein - die allerdings mit Arbeit der Listenerstellung und -pflege verbunden ist ...

vom 11.09.2018, 14.50
9. von ixi

Für mich ist es kein Problem, wenn ich keine Geburtstagswünsche auf Seelenfarben bekomme. Das Datum habe ich hier nie bekannt gegeben.

Mir haben die Genesungswünsche total gut getan. Das war nur möglich, weil ich über meine Erkrankung geschrieben hatte.

vom 11.09.2018, 14.37
8. von Xenophora

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich traurig wäre, wenn mir zu wenige bzw. einige nicht zum Geburtstag gratulieren. Im nächsten Jahr werde ich 75 Jahre alt, aber das muss kaum jemand wissen, bei der Gemeinde habe ich es schon abgemeldet. So auch die Goldene Hochzeit, das schickten sie uns zur Gratulation ein Kunstbuch aus unserer Gegend. Es ist hübsch, aber so blieb mir das andere erspart.

Also ich gratuliere mal auf Seelenfarben und im normalen Leben, und dann wieder nicht, und ich denke, die Art der Zuneigung zu den Menschen von Seelenfarben wird doch danach nicht gewertet.

vom 11.09.2018, 13.47
7. von Petra H.

Mache doch eine Umfrage wer es wünscht das ihm zum Geburtstag gratuliert wird. Dann machste eine Rubrik - Die Geburtstagskinder des Tages - Dort Name und Mailadresse dazu.
Es kann dann per Mail gratuliert werden.

vom 11.09.2018, 13.17
6. von Engelbert

@ Anne: und die, die sich nicht sagen, dass sie Geburtstag haben, weil sie eben etwas schüchterner sind, haben dann Pech und die, die um 0 Uhr "hurra, ich habe Geburtstag" haben dann Glück ? Es soll sich jeder gleich auf Seelenfarben fühlen.

Doch nehmen wir an, ich mache eine solche Rubrik ... da bin ich mir sicher, dass irgendwann ein "erst mal sehen, wer Geburtstag hat" eintritt und diese Rubrik wichtiger wird als die anderen ... was ich nicht möchte. Und wenn jemand wenig Zeit hat, schaut er nirgends rein, bei den Geburtstagen aber schon, weil er einen Glückwunsch da lassen will. Deswegen gab es bisher keine solche Rubrik ... nein, eine Lösung weiß ich auch nicht.

vom 11.09.2018, 13.14
5. von Anne

Warum nicht eine spezielle Geburtstagsrubrik einrichten!?? Da kann man dann jemandem entsprechend gratulieren, wenn man möchte und die Wochenrubrik wäre entlastet....

vom 11.09.2018, 12.59
4. von Engelbert

@ Fortuna: ich glaube nicht, dass das automatisch bedeutet, dass es für Carola und Schnecke still angenehmer ist als für Ursi ... denn Ursi hat ja auch nicht selbst vom Geburtstag gesprochen, sie bekam einfach gratuliert. Die Initiative geht oft von Gratulanten aus.

vom 11.09.2018, 12.28
3. von Engelbert

@ Erika: der 18. April darf gerne ausfallen ... aber da, egal was ich dann im Kalenderblatt zeige, dennoch gratuliert wird, hatte ich mich irgendwann entschieden, dann eben den Geburtstag zu Thema zu machen.

vom 11.09.2018, 12.23
2. von Fortuna

Deine Gedanken kann ich gut verstehen. Diejenigen, die das hier nicht von sich erwähnen, sind, denke ich, nicht enttäuscht. Denn nur, was bekannt ist, kann auch berücksichtigt werden. Gerade mit dem eigenen Gebutstag geht ja jede/r anders um. Die einen machen ne riesige Sause, andere gehen zu zweit essen und so kann das (denke ich) auch auf die virtuelle Welt übertragen werden. Für Schnecke und Carola (Fürth) scheint es stiller angenehmer zu sein. Trotzdem schicke ich nun herzliche Glückwünsche an beide.

vom 11.09.2018, 12.19
1. von ErikaX

Deine Gedanken kann ich gut verstehen. Ich habe mir auch schon Gedanken drüber gemacht. Vor längerer Zeit hatten wir schon mal dieses Thema. Ich mag Ursi sehr und freue mich, dass sie sich über die vielen Glückwünsche freut. Selbst hatte sie ja nicht erwähnt, dass sie Geburtstag hat. Es war halt einfach nur bei einigen bekannt. Aber es ist tatsächlich so, bei den vielen Leser/innen hat doch fast jeden Tag jemand Geburtstag. Wenn da alle allen gratulieren, gehen andere Kommentare unter oder es wird nichts anderes mehr kommentiert. Ich würde vorschlagen, dass der 18. April der einzige Gratulationstag bleiben soll.

vom 11.09.2018, 12.14

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
maggi:
seit ich ein Samartphone (7-8Jahre) habe, ist
...mehr

Christina W..:
Das mit dem Telefonterror kenne ich auch. Gru
...mehr

KarinSc:
Werde ich nicht vermissen. Vor einigen Jahren
...mehr

gudi wi:
...bin eigentlich schon ein fan, habe aber ni
...mehr

Juttinchen:
Immer wieder wird von Enkeltricks berichtet u
...mehr

Elisabeth M.:
..... schaue ich schon lange nicht mehr
...mehr

ixi :
Das Produktionsgelände der Lindenstraße ist i
...mehr

ixi :
Vor Jahren habe ich die Lindenstraße jede Woc
...mehr

ixi :
Meine Einkaufsliste schreibe ich seit einiger
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich war auch von Anfang an dabei. Seit ca. 7
...mehr