ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich sehe gerade zufällig ...

... auf MDR in das Botox-Gesicht der Kristina Bach ... was ist das für ein intelligenzgesenkter weißer Wasservogel ... 2010 gab sie eine Botox-Beichte ab (hier) und 2016 behauptet sie, dass sie nie Botox probiert hat (hier). Mein Gott, werd' halt älter und steh' dazu.

Engelbert 02.09.2017, 21.02

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von MaLu

Mun ja, gerechterweise muss man sagen, dass es gang und gäbe ist sich künstlich "verschönern" zu lassen, was auch ganz schnell zur Sucht werden kann. Ein sehr gutes Beispiel ist Dolly Parton. Sie ist jetzt 71 und begann schon mit 22 Jahren mit ihren Schönheitspoerationen. Sie hat bisher schon hunderttausende von Dollars dafür ausgegeben. Sie ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen, Songschreiberinnen... Amerikas. Meiner Meinung nach hat sie sich hässlich operieren lassen. Sie steht aber dazu.

Die Bilder in der Gala konnte ich nicht sehen wegen dem aktivierten ADD Blocker. Wenn Christina Bach Botox als nötig empfindet sollte sie es auch zugeben, aber eigentlich interessiert es mich nicht. Ich musste sowieso erst mal googeln wer das ist.


vom 04.09.2017, 05.11
8. von Carola (Fürth)

Sind ja auch besonders schlechte Fotos, sie trägt die Haare meist offen ...

vom 03.09.2017, 18.09
7. von christie

genau wie 2@ursi dachte ich bei all den Fotos eigentlich nur spontan: schrecklich diese Frisur, die passt nicht zu ihr. Damit schaut sie ja grottenschiach aus. Ob sie sich künstlich verschönern lässt oder nicht ist mir egal. Aber ein natürlich gealtertes Gesicht finde ich persönlich viel schöner und ausdrucksvoller als all diese jetzt so trendigen Larven die einander seltsam ähneln.

vom 03.09.2017, 17.58
6. von Carola (Fürth)

So stimmt das aber nicht, ich will Kristina Bach gar nicht verteidigen, bin nicht ihre Anwältin ;-) aber sie ist doch alles andere als eine doofe Gans, sondern erfolgreich und auch nicht eingebildet ! Da gibts andere Damen, die sehr viel "affiger" tun ständig die Haare zurückstreichen alle paar Sekunden usw.
Ich bin kein Fan, hab auch keine CD,ihre Schlager hatten mir aber gut gefallen immer, hab mir darum das mit Kristina mal interessehalber in der MDR Mediathek angeschaut. Sie war nett im Gespräch !! Botox ist schlecht, klar merkt man das, sie hat es genommen. Auch die platte Frisur und die viel zu hell blondierte Haarfarbe sind unpassend gewählt. Für die hohe Stirn bräuchte sie weichere Wellen. ABER: Hässlich ist sie nicht im fortgeschrittenen Alter und selbst wenn, wäre das doch egal, Bernhard Brink war ja auch schöner damals, als Lockenkopf... Männer altern einfacher ..für Frauen (besonders für Promis) ist es einfach schwerer, das älter werden ..

vom 03.09.2017, 15.52
5. von widder49

Wie sie oder andere aussehen, ist mir relativ egal. Wenn sie sich so wohlfühlen. An mir selbst brauche ich das nicht. Aber ich brauche auch keine Haarfarbe, Tattoos, Piercings...

K.Bach ist erfolgreich und verdient, auch ohne Botox, eine Menge Geld mit ihren Liedern.
Wenn man bedenkt, wie oft allein "Atemlos" verkauft wurde und immer noch gespielt wird. Über die GEMA verdient sie weiterhin daran. Während H. Fischer, die Sängerin, sich vermutlich mit einem Festpreis zufriedenstellen ließ.

vom 03.09.2017, 15.10
4. von elfi s.

Wenn man als Promi medienpräsent sein will, muss man sich verbiegen(lassen) sonst ist man weg aus der Medienlandschaft. Wer nicht rechtzeitig den Absprung schafft muss dann mit diesem Gesicht leben.
Da ist jedes ungeschminkte Normalogesicht schöner.

vom 03.09.2017, 11.54
3. von rosiE

ich glaube, dass otto-normalin nicht beurteilen kann, wie es ist, sein geld mit den medien zu verdienen, tv ... da bist du sofort weg vom fenster, wenn du nicht solche oder andere verrenkungen machst,
ich denke eher an einen sänger, der ganz offensichtlich seine frau prügelt, trotzdem erscheint er in jeder talkshow, jedem promi-quiz etc., also ich würde ihn nicht engagieren, aber egal, was weiß ich vom showbuisiness, das ist schlimmer, als wenn sich eine dame nur selbst weh tut,

vom 03.09.2017, 10.12
2. von MOnika Sauerland

Wer keine Probleme hat macht sich welche.

vom 03.09.2017, 07.30
1. von Ursi

Nun, ich halte ihr zugute, dass sie die Behandlung hat abbrechen lassen. Also war es nur ein Versuch.

Auf dem "Stirn"-Bild sieht sie potthässlich aus. Wie kann man bei einer solchen Kopfform eine solche Frisur tragen?
Hat sie keine guten Berater oder Stylisten?

vom 03.09.2017, 00.26

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Engelbert:
@ Maria: sicher poste ich auch über das, was
...mehr

moonsilver:
Ach auch meine Lieblingsprinzessin nehmen wir
...mehr

Maria:
Es muss keiner lesen, um sich dann drüber zu
...mehr

Annemone :
Meine Tochter ist auch betroffen. Sicherlich
...mehr

Monika aus Köln:
Ich kaufe solche Zeitungen nie und tausende h
...mehr

Monika aus Köln:
Oh, da tut sich ja was. Bin gespannt auf das
...mehr

Birgit (Hildesheimer):
Kan es auch sein,dass es ein Insektenbiss war
...mehr

Rita die Spätzin:
Sicher gibt es auf unserer Welt einige Mensch
...mehr

buck:
Das ist ja witzig...habe gestern einen Text v
...mehr

MaLu:
@ Engelbert :Ich kenne 2 Menschen, die sich s
...mehr