ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

machs gut, jenny


Ich erinnere mich sehr gut ... damals, als wir damals Claudi und Johannes besuchten, da dauerte es nur wenige Minuten und Jenny saß auf meiner Reisetasche.



Es ist eine Sache und traurig, wenn man liest, dass eine Katze, die über Jahre ein guter Freund war, gestorben ist. Und es ist nochmal eine ganz andere Sache, wenn eine Katze, die man selbst gestreichelt hat, über die "Regenbogenbrücke" geht.

Wehmütig wird mir und gehe jetzt nicht hinunter zu Beate, um es ihr zu sagen. Denn ich weiß, wie Beate schon im September erschrocken und traurig war, als Jenny den Schlaganfall hatte. Wenn ich ihr jetzt die traurige Nachricht sage, dann heult sie und wäre viel zu aufgewühlt, um zu schlafen.

So wird Beate morgen heulen, wenn sie mein Tagebuch in der Mittagspause liest. Genau wie es in Wesseling bestimmt auch Tränen gegeben hat. Mitfühlende Grüße an dieser Stelle an Claudi und Johannes.



Mach's gut irgendwo da oben ...
 

Engelbert 15.03.2004, 23.39

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Christa

Ich kenne es von zwei Hündchen. Furchtbar.
Das Gedicht von Guido stimmt und ist sehr schön, auch wenn man selbst bei den schönen Erinnerungen weinen muss.
Jenny geht es jetzt bestimmt gut.

vom 16.03.2004, 18.38
12. von paddy

hm...habe es auch schon zweimal bei meinen katzen erlebt..und meinem genossen paddy geht es zur zeit auch nicht so gut. hab angst das er bald gehen muß...
wünsche euch viel kraft für die nächsten tage..

paddy

vom 16.03.2004, 16.56
11. von Ulrike

Ach herrje - ja, ich kenne das Gefühl nur zu gut und kann mir vorstellen wie es euch nun geht. Schit auch. Da nützen positive Gedanken zur neuen (besseren?) "Welt", in der Jenny sich nun möglicherweise befindet, erst mal gar nichts. Weint ruhig, es ist angemessen ...

Ulrike

vom 16.03.2004, 13.13
10. von Iris

...jetzt fließen sogar in Einhausen die Tränen....

Es tut mir so leid! Es ist so traurig...

Liebe Jenny, gib bitte meiner geliebten Lady einen Nasenkuss von mir...



vom 16.03.2004, 12.43
9. von Sunny

Wie traurig - lebe wohl, kleine Jenny ...

vom 16.03.2004, 11.41
8. von Guido

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit
verwandelt die Erinnerung
in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein
kostbares Geschenk in sich.

vom 16.03.2004, 10.17
7. von sonja

Tschau Jenny, gib meinem Peterle und meiner Minka, der Du so ähnlich sahst,einen Nasenkuß von mir.

vom 16.03.2004, 10.14
6. von Gaby

Leb' wohl, Jenny ... und grüß' meine Michou und meinen Terry ganz lieb von mir.

vom 16.03.2004, 07.48
5. von teefee

Wenn so viele liebe Gedanken Jenny auf ihrem Weg über die Regenbogenbrücke begleiten, wird sie es spüren, und es wird leichter für sie!
Ich werde eine Kerze anzünden!
lg teefee

vom 16.03.2004, 06.52
4. von Eva

Was für eine wunderschöne Tigerin!
Alles Gute - wo immer Du jetzt bist...

Liebe Grüße,
Eva



vom 16.03.2004, 06.47
3. von Branwen

Was für eine hübsche Katze! Ich denke, es geht ihr gut dort, wo sie jetzt ist und ich fühle mit den Menschen, die sie vermissen.


vom 16.03.2004, 01.37
2. von patty

ich fühle mit Euch... LG Patty

vom 16.03.2004, 00.25
1. von Johannes

Danke. Auch wenn die Tränen in Wesseling geflossen sind.

vom 15.03.2004, 23.48
Antwort von Engelbert:

Sorry, Johannes, ich war beim Anschauen von Jennys Bilder in der Vergangenheit hängen geblieben ...

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Nochmal danke fûr Deine Antwort, Engelbert!Un
...mehr

:
Mit viel viel Liebe ist dieser Garten angeleg
...mehr

Inge:
Vielen Dank an Maria, lamarmotte und Engelber
...mehr

elfi s.:
Eine Wohlfühloase.
...mehr

maritta:
Cooooool !!!
...mehr

Engelbert:
@ Inge: außer manueller Arbeit haben wir auch
...mehr

lamarmotte:
@ Maria (Nr. 17):Aber für wie lange? Queckena
...mehr

lamarmotte:
Danke für Deine (Teil-)Antwort, Engelbert!Wi
...mehr

Maria:
@Ingeohne die Umwelt zu belasten - blos koche
...mehr

lieschen:
da habt ihr ein schönes Paradies am Haus, weg
...mehr