ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

mehlig und festkochend

Man kann sich nicht mehr auf das, was auf den Verpackungen steht, verlassen ... die Kartoffeln, die angeblich festkochend sein sollen, sind mehlig ... bis auf zwei oder drei, die festkochend sind. Und es waren ebenso zwei, drei dabei, die schon etwas älter und weicher waren.

Engelbert 18.06.2017, 14.49

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von _gerlinde

Sobald ich der Bauer wieder neue Kartoffeln hat, werde ich meine auch wieder dort holen. Aber zur Zeit hat er keine mehr.

vom 19.06.2017, 14.12
12. von MOnika (Sauerland)

Oh ja, das ist mir auch schon passiert.
Schmecken tun sie zu oft auch nicht. Zu uns kommen auf den Markt die Bauern der Börde. Auf die Aussagen kann man sich verlassen

vom 19.06.2017, 08.33
11. von Lieserl

Ich kaufe meine Kartoffeln nur beim Bauern meines Vertrauens. Der baut selber an und so gute bekomm ich nicht mal auf dem Wochenmarkt.
Sorte Siglinde, richtig gelb, richtig speckig, und einen leicht süßlichen Geschmack
Zur Zeit gibts keine mehr, vielleicht in zwei Wochen neue, aber die ersten mag ich nicht so sehr gerne, die haben noch nicht den richtigen Geschmack.
Mehlige kauf ich gar nicht. Kartoffelpürre mach ich auch von den speckigen, ich mags sowieso lieber ein wenig stückig.

vom 19.06.2017, 08.20
10. von _gerlinde

Ich kaufe sie bei Aldi, Biokartoffeln, festkochend. Die hatte ich jetzt schon öfters, und immer gleich gut.

vom 18.06.2017, 21.56
9. von Petra H.

Wir leben immer noch von unseren Einkellerungskartoffeln und die sind noch super

vom 18.06.2017, 20.38
8. von Carola (Fürth)

Kartoffeln .. da kauf ich Drillinge / Edeka .. die allerfeinste Qualität die ich je hatte, sind allerdings "Parmentine" (aus Frankreich, Sorte Annabelle) gibts bei Lidl ... der einzige Haken ist da nur der höhere Preis leider .. aber ich kauf sie ja nicht immer und brauch dafür auch kein Fleisch (esse nur ab und zu mal Wurst) ..

vom 18.06.2017, 20.22
7. von Ursi

Bei uns gibt es ja mittwochs einen Erzeugermarkt. Aber die Kartoffeln sind so TEUER.
Und besonders gut fand ich sie auch nicht. Habe gestern und heute aus der Sorte Pellkartoffeln gekocht und dann Kartoffelsalat gemacht. Naja.... ich hatte nichts anderes zu essen.
Wenn ich richtig gute Kartoffeln haben will (Cilena), dann muss ich hin und zurück fast 60 Kilometer fahren. Das ist mir zu weit.
Ich werde mich erkundigen, wo es gute Heidekartoffeln gibt und kaufe dann gleich mal 5 kg. Aber auch die sind leider schnell alle bei mir. Bin Kartoffel-Freak!

vom 18.06.2017, 19.24
6. von Engelbert

Es waren ja neue Kartoffeln, alte nehme ich schon seit langen Wochen nicht ... gibts auch gar nicht mehr zu kaufen ...

vom 18.06.2017, 18.42
5. von KarinSc

Wie schon unten gesagt, die Lagerzeit der Kartoffeln ist begrenzt und früher auf demDorf, gab es du dieser Jahreszeit schon lange keine "alten" Kartoffeln mehr. Meine Eltern haben die damals selbst angebaut und wir hatten ziemlich frühzeitig schon "Neue".
Jetzt kaufe ich im Hofladen und kaufte letzte Woche noch Kartoffeln vom Vorjahr. War auch nicht mehr zufrieden damit. Kaufe nur noch neue Kartoffeln.

vom 18.06.2017, 18.30
4. von Engelbert

@ Traudi: bei uns gibt es keinen Hofladen, nur Supermärkte ...

vom 18.06.2017, 17.56
3. von christie

mit festkochenden und mehligen Kartoffeln haben wir in Wien keine Probleme. Es ist drin was drauf steht - wenn man weiß von welchem Anbieter man sie kaufen soll.
Die Qualität lässt allerdings wirklich ach. Von 10 Kartoffeln muss ich drei wegwerfen weil sie nicht genießbar sind. Also muss ich immer mehr kochen als ich bräuchte.

vom 18.06.2017, 17.49
2. von Traudi

Kartoffeln kaufe ich nur im Hofladen meines Vertrauens. Da habe ich meine Lieblingssorte, die Annabelle.
Mit den Kartoffeln vom Supermarkt - egal von welchem - habe ich schlechte Erfahrungen gemacht (dunkle Flecken, keinen Geschmack...). Ich gebe gerne etwas mehr aus und hab' was g'scheits.

vom 18.06.2017, 17.19
1. von gerda

die Lagerzeit der Kartoffeln ist zu Ende, man muß nun schon "Heurige", also neue Ernte nehmen; aber es stimmt schon, daß die Qualität der Kartoffel viel schlechter geworden ist.

vom 18.06.2017, 16.11

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Webschmetterling:
Das tut mir sehr leid Engelbert. Das ist wirk
...mehr

Dagmar:
Wenn Du alles in der selben Werkstatt hast ma
...mehr

Lina:
Jaja... ein Auto ist ein fahrbares Sparschwei
...mehr

Monika aus Köln:
wenn ich das lese, bin ich froh, dass ich kei
...mehr

Monika aus Köln:
Bei dem Gedanken bleibt mir schon das Herz st
...mehr

MaLu:
Liebe 9 von Hildegard:Hast du keine Garantie
...mehr

Gisela L.:
Bei dieser Spielweise haben sie es nicht ande
...mehr

Rita die Spätzin:
wenn Zahnriemen bei meinem Auto komtm kostet
...mehr

MaLu:
Das ist gar nicht so teuer, ich hab das vor c
...mehr

ReginaE:
....jaja @Licht, du glaubst auch an den Wolf
...mehr