ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

mein mittagessen



Und da noch nicht gebratene Kartoffeln da waren, habe ich die klein geschnitten, weiße Bohnen dazu, Champignons und Hähnchenbrust auch ... fertig war die Suppe, die es davor gab. Heute Abend ist dann der Eisbergsalat dran.

Engelbert 31.07.2017, 16.08

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von owl

"alte" Kartoffeln zu verarbeiten ist ernährungstechnisch super zum Kalorien sparen geeignet - googelt mal "resistente Stärke"!

vom 01.08.2017, 09.17
10. von lamarmotte

@ Engelbert:
Zufälle gibts - ich habe Dir heute für den angefragten "Constanze-Teller" das Foto von einem Gericht geschickt, für das ebenfalls Pellkartoffeln vom Vortag benötigt werden...

vom 31.07.2017, 23.27
9. von Ursi

Aha, jetzt ist der Groschen gefallen!
Danke an alle für die Aufklärung.

Da wäre ich nicht drauf gekommen. Manchmal weiß ich, warum so vieles schief gelaufen ist in meinem Leben *ggg*. Ich kann nicht (nach-)denken!

vom 31.07.2017, 22.54
8. von Engelbert

Richtig und fast zeitgleich, Ixi :).

vom 31.07.2017, 21.54
7. von Engelbert

Bratkartoffeln werden bei mir immer von Salz- oder Pellkartoffeln gemacht ... da noch ein paar gekochten Kartoffeln da waren, die nicht mehr in die Pfanne gepasst haben, wurden die in die Suppe geschnitten.

vom 31.07.2017, 21.42
6. von ixi

Ich habe das so verstanden: auf dem Foto sieht man Bratkartoffeln. Da aber zusätzlich auch noch nicht gebratene Kartoffeln da waren wurden diese nicht gebratenen klein geschnitten und mit den Zutaten die Engelbert genannt hat zu einer Suppe gekocht. Richtig?

vom 31.07.2017, 21.41
5. von ingrid/ile

Bratkartoffeln für eine gewiss leckere Suppe? Hab ich das irgendwie falsch interpretiert? Vielleicht hat die bereits wieder ei gesetzte Hitzewelle ja mein Gehirn zum Kochen u d aus diesem Grunde zum "Nichtklardenken" gebracht.
Bei uns gab es heute tatsächlich Bratkartoffeln in Form von Bauernfrühstück. Es waren noch sooo viel div. Wurst übrig geblieben, man kauft ja immer mehr ein als nötig, wenn Besuch kommt. Dazu dann Gewürzgurken, auch da blieb das Glas noch fast voll, aber so hatten wir heute auf die Schnelle eine feines einfaches Essen ohne großen Zeitaufwand

vom 31.07.2017, 21.27
4. von Carola (Fürth)

Ausgerechnet jetzt muss dieses Pfanenbild hier sein *seufz* ich versuchs zu ignorieren mühsam *nochmalseufz* .. wenn ich jetzt noch was esse wär zu unklug, darf nicht, es verfälscht die wichtigen Blutwerte morgen früh ..
Bohnensüppchen mit Kartoffel und Hähnchenfleisch (ohne die Champignons) wär auch angenehm im halbleeren Magen ...

vom 31.07.2017, 21.10
3. von Ursi

Lieber Engelbert,
du "siehst" mich etwas verwirrt...
Wie, noch nicht gebratene Kartoffeln? Hattest du sie schon gekocht?
Champignons - ja. Hähnchenbrust - ja. Aber wieso Suppe? "Davor"? Oder "davon"?
Ich glaube, ich bin gerade etwas plemplem, aber ich kapier`s nicht.
Hilf mir mal, meinen Fuß vom Schlauch zu nehmen, ja?

vom 31.07.2017, 19.54
2. von GiselaL.

Das hat sicher gut geschmeckt.

vom 31.07.2017, 17.47
1. von Ellen

Bei uns gab es zur Feier des Tages (unser amerik. Schwiegersohn kam heute aus Arizona) Spargel mit Schinken und feinen Pellkartöffelchen. Den Spargel hatte ich eingefroren, das geht prima. Hat geschmeckt.Die übrig gebliebenen Kartoffeln gibt es morgen als Rösti.





vom 31.07.2017, 16.42

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
philomena:
Ich kann mich auch gut an "süße" Nudelsuppe b
...mehr

Hanna:
Daran habe ich ganz schlechte Erinnerungen!Al
...mehr

Friedrich:
Hab mal gelesen, dass man nicht eine einzige
...mehr

Maria:
Schmunzel: dann wäre das ja ein bester Antrie
...mehr

Anne:
@gerhard aus bayern - Zitat aus der Lokalpres
...mehr

Gisela L.:
Bis jetzt habe ich in diesem Jahr noch keine
...mehr

Janna:
...ich muss schmunzeln - dann bist du ja den
...mehr

Gisela L.:
Der Rosenstrauß sieht sehr schön aus. Die Mas
...mehr

Webschmetterling:
Es sind viele viele Wespen unterwegs.Auf der
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich hatte schon vor 14 Tagen Wespenbesuch. In
...mehr