ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

noch einen tag ...

... dann ist die Hitzewelle vorbei. Morgen ist Gewittertag, danach stellt sich das Wetter auf "normal" um. In 20 Jahren wird ein Sommer wie in 2018 ein ganz normaler Sommer sein ... ich möchte nicht wissen, wie dann ein warmer Sommer aussieht.

Engelbert 07.08.2018, 10.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von

Kommenden Montag und Dienstag soll es, zumindestens hier, noch mal richtig heiß werden.

vom 09.08.2018, 11.37
18. von Ellen

Ich glaube es erst, wenn es sowei ist. Heute nacht ein Blitz mit anschließendem Donnerschlag, darauf 10 Minuten Regen - das wars. Jetzt so heiß wie zuvor, grrr.

vom 08.08.2018, 13.38
17. von ixi

bei uns soll es laut Wetterwarnung Gewitter geben. Bis jetzt ist nichts passiert.

Allerdings bin ich mir ziemlich sicher dass die Hitzewelle nicht vorüber ist.

vom 08.08.2018, 08.37
16. von Engelbert

Ich träume nachts von der Wetterumstellung ;)).

vom 07.08.2018, 14.56
15. von Krabbe

Wovon träumst Du Nachts????

Ich glaube nicht das es schon vorbei ist.

vom 07.08.2018, 14.37
14. von Schpatz

Hier in Brandenburg macht der Sommer nur 2 Tage Pause, dann wieder über 30 Grad, danach ein paar Tage kühler und dann wieder heiß. Es wäre ja schon toll, wenn es nachts etwas runter kühlen würde. Dann würde man die Wohnung auch etwas kühler bekommen. Im Büro 30 Grad, das macht gerade keinen Spaß.Es gibt ja immer Extreme, aber so lange so heiß und vor allem trocken, daran kann ich mich nicht erinnern.

vom 07.08.2018, 14.34
13. von Friedrich

@Chrissy

Danke an Dich für diese hochinteressanten Links!

Wenn's nicht so ernst wäre, könnt man sich so richtig darüber freuen.



vom 07.08.2018, 14.15
12. von widder49

Heute soll es noch einmal richtig heiss werden. An 40 Grad ran.
Die Obstbäume hängen voll, die Äste und ganze Stämme brechen. Aber zum Reifen und wachsen fehlt das Wasser. Hält man die Hand unter einen Birnbaum, dann fallen notreife Birnen von allein rein. Zu klein und u geniessbar. Die Maisfelder sind gelb und vertrocknet. Die Blaubeeren vertrockneten an den Sträuchern. Die Holunderbeeren sind hier ebenfalls vertrocknet. Und die Bäume werfen massenhaft Laub ab. Oder verdorren direkt.
Hier wird schon Wein gelesen, bevor die Trauben vertrocknen.

vom 07.08.2018, 13.45
11. von Schnecke

@ Chrissy und @ Friedrich: danke für eure interessanten Links!
Kachelmann hat wirklich Ahnung von dem, was er erzählt (ungeachtet seiner negativen Presse, zu deren Geschichte ich nix beisteuern kann oder will, weil ich da ja nicht mit dabei war), seine Website ist (leider!!) sehr genau, denn sie hat letztes Jahr, als meines Mannes Auto auf den Parkplatz seiner Firma stand, den örtlichen Hagel örtlich auf 5 Kilometer genau vorhergesagt, mein Mann konnte den Wagen nicht mehr in Sicherheit bringen und hatte sehr schöne Dellen im Lack...

vom 07.08.2018, 13.23
10. von Chrissy

Zu diesem Sommer, den heißen Temperaturen und ob es "das alles schon immer gegeben hat" gibt es ja hier die unterschiedlichsten Meinungen.

Ich selber finde ihn weder schön, noch halte ich ihn für normal. Mag ja sein, daß es bei uns in Berlin und Brandenburg zur Zeit besonders schlimm aussieht (nicht nur die Menschen und Tiere leiden hier, auch die Förster sorgen sich um den Wald) und andere Gegenden Deutschlands weniger Probleme mit dem Wetter haben. Trotzdem habe ich gelesen, daß Klimaexperten aus Potsdam diesen Sommer mehr als beunruhigend finden. Und Professor Harald Lesch hat eine ganz bestimmte Meinung zum Klimawandel, die sich auf verlässliche Studien stützt. Als Physiker, der sich schon lange mit diesem Thema beschäftigt, kann er ziemlich gut erklären, was wir alles noch zu erwarten haben. Wen's interessiert:

Hier klicken

Hier klicken

Hier klicken


vom 07.08.2018, 12.56
9. von Regina

Du hast es gut, Engelbert. Bei uns hier im Berliner Raum ist es diese Woche noch heiß. Heute schon wieder 33°C im Schatten. Da ist es in der Sonne dann ja wärmer. Stöhn. Es soll erst nächste Woche etwas angenehmer werden.

vom 07.08.2018, 12.27
8. von rosiE

ja an 2003 kann ich mich auch erinnern, wir haben im garten neue pflanzen gesetzt und sind dann in urlaub gefahren, blödsinn sowas, aber ist eben passiert, der nachbar hat unsere neupflanzen nicht gegossen, weil: ihr habt nichts gesagt, tja nun, wir mussten neue kaufen,

vom 07.08.2018, 12.01
7. von MOnika Sauerland

Ich freue mich auf den "normalen" Sommer. Für NRW sind die ersten Gewitterzellen für heute Abend angesagt.

vom 07.08.2018, 11.37
6. von Lieserl

Ich kann mich an viele Sommer erinnern, die ähnlich heiß und langanhaltend trocken waren. 1983, mein allererster Sommer in meiner ersten eigenen Wohnung. Es hat wochenlang nicht geregnet, war täglich über 30 Grad heiß und ich saß in meiner Dachbude. Oder 2003, da lebten wir wochenlang auf der Nordostseite vom Haus, weil das der schattigste Platz war. Da lief sogar der Brunnen im Garten trocken. Das war das Jahr, in dem mein Schwiegervater starb, drum weiß ichs noch so genau. Oder 2006, das "Sommermärchen"....
Also ich empfinde so einen Sommer schon normal.
Was nicht normal ist, dass es schon im Frühjahr viel zu trocken und zu warm war. Es gab praktisch von April weg viel zu wenig Regen in vielen Gegenden. Und das ist der Grund, warum manche Menschen den Sommer zu heiß erleben.
Wir waren im Mai in Südtirol im Urlaub, da regnete es jeden Tag, während in Deutschland eitel Sonnenschein war.
Also Klimaerwärmung findet meiner Meinung nach global statt und nicht in einigen Ländern.
Gestern hab ich gelesen, dass Island den kältesten Sommer hatte (wars hier?).....

vom 07.08.2018, 11.14
5. von Lieschen

Kachelmann habe ich auch gelesen, er hat schon in vielen Recht, die Medien ect. "stopfen" halt das Sommerloch, es gab schon immer heiße Sommer, nur leider vertrage ich sie immer schlechter, liegt auch daran das ich älter werde und empfindlicher, ich sage immer: der liebe Gott läßt sich seine schöne Welt nicht kaputt machen,
ich wünsche allen noch gut durch die letzten heißen Tage durch kommen, dann wird es leichter

vom 07.08.2018, 11.09
4. von Friedrich

Hach, es gibt ihn noch:

Hier klicken


vom 07.08.2018, 11.03
3. von Petra H.

Bei uns sollen Donnerstag noch einmal 33° werden dann erst zwei tage um die 25°. Ab Sonntag wieder 31°

vom 07.08.2018, 11.01
2. von Friedrich

Ich befürchte, dass dieser "Sommer" der Anbeginn ist. Also: bereits ab nächstem Jahr gibt's von diesem widerlichen Höllenritt die erste Fortsetzung usw.

Wirklich Sommertage, wo es einige Tage auch über 30 Grad gibt, aber ansonsten darunter, die wird es niemals mehr geben.

Mein Herz ist eine mörderische Schlagengrube. Ich könnte dieses Wetter "kaltmachen". :-((

Hab letzte Woche in t-online.de Kachelmanns Donnerwetter gelesen. Sehr interessant. Weil... eigentlich nix besonderes. Oder so. Alles nur Fake-News, die die Medien verbreiten. Dazu Halbwissen. Was der Himmel noch. Ommmmm...

vom 07.08.2018, 11.00
1. von Rita die Spätzin

Hier ar heute morgen ein Gewitter und jetzt regnet es ganz leicht bei 20,5 Graden. Die Abkühlung tut gut!

vom 07.08.2018, 10.51

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Gudrun K.:
Ein tolles Foto Engelbert, das du da geschoss
...mehr

lamarmotte:
Für @charlotte und vielleicht noch andere, d
...mehr

Birgit W. :
Gerne :)
...mehr

charlotte:
Fabelhafte Rose Spätlese !
...mehr

charlotte:
Kann Beate sehr gut verstehen.Herzliche Grüss
...mehr

charlotte:
Mal eine Bank von hinten zu knipsen. Das Erg
...mehr

Petra H.:
Wir waren heute auch unterwegs bei schönstem
...mehr

Suse aus der Südpfalz:
So eine ähnliche Fähre wurde jahrelang von me
...mehr

Inge:
@ Engelberts BeateHabe jetzt erst diese Notiz
...mehr

Brigitte Sommer:
hallo,mir gefällt das Lied sehr gut,hat etwas
...mehr