ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

rollen gefunden

In einem kleinen Supermarkt im 18 km entfernten Limbach haben wir nun Toilettenpapier kaufen können. Das ist jetzt doch einen Blogeintrag wert. Und ja, ich weiß, demnächst wird wieder überall welches sein, aber keiner wird es kaufen. Monatelang nicht ;).

Engelbert 23.03.2020, 20.54

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

27. von owl

@Gise
Das ist gemeldet worden, da gabe es sehr große Proteste, Real hat die Aktion schnell beendet. Sie verstehen es von Firmenseite her nicht, es sei nur gut gemeint gewesen, damit viele Menschen etwas abbekommen, der Preis wäre auch nicht höher gewesen, als von teuerem Klopapier....

vom 25.03.2020, 13.21
26. von KarinSc

@Vera: Ich backe Brötchen mit Backpulver. Ganz wenig Wasser verwenden plus Buttermilch, Quark und Öl. Klappt prima. Ich mag die hefelosenBrötchen sogar besser.

vom 25.03.2020, 09.41
25. von Vera

@ Eva-Maria
Vielen Dank für Deinen Link. Zwischen all den bunten 'Gala'-Meldungen habe ich zwar nicht direkt etwas zum Thema gefunden - allerdings bin ich durch Dich erstmals auf die Idee gekommen, nach 'Hefe selber machen' zu googlen; dies soll tatsächlich möglich sein.
Tagesaufgabe: Seniorin experimentiert (und muss sich danach 8 Tage in Geduld üben...)


vom 25.03.2020, 08.37
24. von Eva Maria

@Vera : Hab heute bei bei Hier klicken ein Rezept zum Hefe selber machen gesehen. Vielleicht ist das hilfreich?

vom 24.03.2020, 23.52
23. von Gise

@ owl
Frag doch mal bei der Verbraucherzentrale nach, ob real,- das machen darf...
Hier klicken

vom 24.03.2020, 21.08
22. von Pipaluk

Als ich noch berufstätig war, gab mein Chef höchstpersönlich mal eine Bestellung auf (hihi, welch ein Glück für uns...). Geliefert wurde eine Palette voller Rollen... Sein entgeistertes Gesicht habe ich nie vergessen. Gefühlt sind wir eine Ewigkeit damit ausgekommen.

vom 24.03.2020, 18.08
21. von Gisela L.

Da hat sich Eure Nachbarin sicher gefreut. Ich finde es schön, dass Ihr 18 km weit gefahren seid, um ihren Wunsch zu erfüllen.

vom 24.03.2020, 17.50
20. von owl

Bei uns im Real wurde das To-Papier mit den kleinen Blümchen drauf ausgepackt, zu je 2 Rollen in die dünnen Gemüsebeutel eingetütet und diese pro Stück für 1,50 € verkauft!
Vorhin las ich eine Meldung, dass Supermärkten nun eine Strafe bis zu 25.000 € droht, wenn sie u.a. Mehl und To-Papier mehr als in haushaltsüblichen Mengen verkaufen.

vom 24.03.2020, 13.52
19. von ixi

Vera: schau mal unter Tipps und Fragen dort habe ich einen Hinweis für Dich geschrieben zum Thema backen und Hefe.

vom 24.03.2020, 12.38
18. von Irmgard

@Vera: Hast du denn Weinstein-Backpulver? Das soll besser wirken als normales.

vom 24.03.2020, 12.19
17. von Engelbert

@ Vera: draußen nur Kännchen ist ab sofort auch in meiner Linkliste zu finden.

vom 24.03.2020, 11.46
16. von Vera

;-)
Im Blog 'Draußen nur Kännchen'
Hier klicken
habe ich gestern gesehen:
"Die Bäckerei ist geschäftstüchtig und verkauft nun auch Klopapier, in Kuchenform."
;-)
Ansonsten:
Toi-Papier reicht noch. Bei mir herrscht inzwischen HEFE-Notstand. Da ich wg. Zöliakie mein Brot selber backen muss, bin ich am Experimentieren... und musste leider feststellen, dass man Hefe nicht 1zu1 durch Backpulver ersetzen kann.

vom 24.03.2020, 11.36
15. von ixi

Wir teilen im Umfeld das Toilettenpapier. Man muss nicht immer gleich acht Rollen in die Ecke legen - als alleinstehender Mensch kommt man mit 4 Tollen auch lange aus.

vom 24.03.2020, 11.31
14. von Buck

...und aus dem Halter Blatt für Blatt fällt Hakle, gut, wenn man noch welches hat!

vom 24.03.2020, 10.25
13. von MaLu

@ 10. von Leonie, 1949
Man weiß nicht, wie viel Ausreden die arme Verkäuferin schon gehört hat und wie soll sie da wissen, was stimmt und was nicht?
Es wird auch nicht leicht sein, die Kunden zu kassieren und gleichzeitig die Regale aufzufüllen.
Und zum Glück reicht ein Paket ja auch ein paar Wochen, wer weis wie es dann aussieht!?
"Ich finde die Unsensibilität der Verantwortlich nur noch zum ko…!"

Für die Menschen im Verkauf ist es in diesen Zeiten auch nicht einfach. Ich bin froh, dass ich seit Kurzem in Rente bin und nicht mehr erleben muss, was diese Menschen alles mitmachen. Sie riskieren ihre Gesundheit für uns, sonst gäbe es NICHTS mehr.

vom 24.03.2020, 10.15
12. von funny

Ich glaube, daß das Hamstern (von Toilettenpapier) in diesen Zeiten auch psychologisch begründet ist. Das ist etwas, was die Menschen TUN können in diesen schlimmen Zeiten. Haben sie genügend ergattert, beruhigt das. Man hat das Gefühl "Von dieser Seite kann mir erst mal nichts passieren", wo man ja in vielen anderen Bereichen hilflos ist und keinen Einfluss hat.
Es ist die Sehnsucht nach Sicherheit, die die Menschen momentan dorthin treibt.

vom 24.03.2020, 09.55
11. von Inge-Lore

Vor paar Tagen erwähnte ich während eines
Telefonats mit meinem Sohn, dass ich schon
den 3. Tag kein Toilettenpapier bekommen habe... Ich traute meinen Augen nicht, dass
am nächsten Morgen (!) ein Päckchen für mich aus München kam mit 10 Rollen To-Papier. GEMEINAM sind wir STARK ;)

vom 24.03.2020, 09.48
10. von Leonie, 1949

Ich hatte gestern eine Begegnung der Besonderen Art. Nachdem ich um 7:30 Uhr mit meinem Auto durch den TÜV war, ging ich zu Rewe und siehe da, kein Toilettenpapier etc. und keine Mitarbeiter weit und breit, um die Regale aufzufüllen. Ich weiter, da mich meine 85 Jährige Nachbarin gebeten hatte, ihr Toilettenpapier mitzubringen. Also Wasgau, nix, Penny, nix. DM, ja und ohne Begrenzungsschild.Ich habe daraufhin zwei Pakete genommen, damit die Nachbarin erst einmal Vorrat hat.

Ihr könnt Euch denken, was jetzt kam. An der Kasse ein unglaubliches Verhalten! Die Kassiererin nahm mir ein Paket weg und schmiss es hinter sich auf den Fußboden (es türmten sich die Pakete, die in den Regalen dann fehlten). „Anordnung von oben“. Mehr als ein Paket geht nicht. Ich argumentierte, dass mich eine alte Dame aus meiner Nachbarschaft darum bat (wir sollen uns ja um die Älteren ein wenig kümmern …). Ich hatte keine Chance!

Soviel zum Aufruf der Politiker, sich um die alten Nachbarn zu kümmern. Es wird absolut unterbunden, zumindest bei mir im Ort. Ich finde die Unsensibilität der Verantwortlich nur noch zum ko…! Wie ich’s mache, ist es verkehrt.


vom 24.03.2020, 09.28
9. von Monika aus Köln

Meine vorletzte Rolle ist angebrochen. Werde mich gleich mal auf den Weg machen und sehen wo und ob ich noch etwas bekomme. Auf Amazon kennt die Gier keine Grenzen. Eine normale Rolle 5,99. Packungen mit 10 Rollen von über 25 Euro und mit Lieferfrist bis 6. Mai..ich bin entsetzt.
Mein Sohn meint, ich solle mir das mit einkaufen nicht antun. Er käme am Mittwoch und guckt für mich. Geht allerdings nur nach Feierabend - er ist im ambulanten Pflegedienst tätig - und da gibts nichts mehr. Aber ich muss auch mal vor die Tür und frische Luft schnappen, sonst drehe ich am Rad. Allen einen enspannten Tag.

vom 24.03.2020, 08.56
8. von waldviertelleben

die hersteller von klopapier fahren gerade 24 stunden schichten.

vom 24.03.2020, 08.48
7. von MaLu

Doch, ich werde welches kaufen, denn mein Vorrat wird keine Monate ausreichen. Ich hab noch 5 Rollen und werde jetzt auch nicht hamstern.

vom 24.03.2020, 02.20
6. von Lina

Man könnte meinen "das Klopapier regiert die Welt".

Gut dass du welches gefunden hast... die Nachbarin wird sich auch darüber freuen.

vom 24.03.2020, 00.26
5. von Regina

Ich habe in den letzten Tagen folgende WhatsApp-Nachricht erhalten:

Wir schreiben das Jahr 2051. Chantalle verbraucht jetzt die letzte Rolle Toilettenpapier aus dem Nachlass ihrer Eltern.

Köstlich, aber für einige Menschen wird das wohl stimmen können.

vom 23.03.2020, 23.01
4. von Gerlinde

Nee, solange kann ich nicht warten. Denn ich hab bisher noch die ursprüngliche Planung beibehalten - und da ist das Toilettenpapier erst in dieser oder nächster Woche dran (Ende des Monats) Das kommt jetzt bißl drauf an, wie es mit der Ausgangsbeschränkung weitergeht.
Und genau wie claudi rechne ich auch: in meinem Schrank gibt es Waschlappen und im Bad eine Waschmaschine und wie das geht, Wäsche kochen - spülen - wringen und trocknen - das habe ich in den Jahren mit den kleinen Kindern gelernt :)) So schnell lassen wir uns doch hier nicht unterkriegen!

vom 23.03.2020, 22.11
3. von ReginaE

Dafür gehen die Preise nach unten und statt Papiertaschentücher wird Klopapier verwendet :-)

vom 23.03.2020, 22.02
2. von claudi

doch, ich werd kaufen, weil ich bisher noch keines gebraucht hab.Und wenns keins gibt, hab ich Waschlappen, solange Wasser und Strom läuft,gehts uns immer noch besser, wie an manchen Orten auf der Welt!

vom 23.03.2020, 21.45
1. von Gise

Monatelang? Hmmm... da war mal eine kleine Gemeinde im Jahre 2006, die wegen einer Fehlbestellung im Toilettenpapier schier ertrank... :-D

Hier klicken

vom 23.03.2020, 21.42

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Letzte Kommentare:
satu:
Eins wurde gewässert, das andere nicht!
...mehr

Engelbert:
@ Philomena: Deine "Kannst du es nicht verste
...mehr

philomena:
@ReginaEKannst du es nicht verstehen oder wil
...mehr

ReginaE:
Wer suchet, der findet.Das Wort "Neger" ist a
...mehr

christine b:
ich habe dieses nette buch auch meinen kinder
...mehr

charlotte:
Es freut mich sehr, gute Nachrichten vom Klee
...mehr

Regina:
Ich besitze noch mein Liederbuch, ein Musikbu
...mehr

Engelbert:
Das Wort Mohr ist gar nicht mehr im normalen
...mehr

Elfie:
so, und jetzt der Versuch eines anderen GEdan
...mehr

philomena:
Ich finde es gut, dass Engelbert wieder einen
...mehr