ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

sednaja

Fassungslos gelesen: die Hölle von Sednaja

Engelbert 18.08.2016, 15.56

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von lamarmotte

Man darf sich der Realität nicht verschliessen - durch Wegschauen macht man all das Schreckliche ja nicht ungeschehen...
Das bedeutet in meinen Augen zwar nicht, dass man sich jedes grausame Nachrichtenfilmchen ansehen muss,aber informiert bleiben sollte man schon - wie sollte man sich sonst eine persönliche Meinung bilden für eigenes Handeln - und sei es nur bei der Frage, wo man bei irgendwann irgendwo anstehenden Wahlen sein Kreuzchen setzen sollte?

vom 18.08.2016, 23.26
8. von Heidi K.

Durch meine syrische Flüchtlingsfamilie verfolge ich sowieso viel mehr die ganze Lage. Die Schwägerin von meinem syrischen Freund war im letztem Jahr für 6Monate in Sednaja. Ich konnte jetzt nur über WhatsApp fragen und werde mich über näheres erkundigen, wenn wir uns das nächste mal sehen.
Ich weiß auch, wie schlimm die Menschen in Aleppo dran sind.
Und alle Lebensmittel sind extrem teuer. Es ist 45-50Grad warm und die Menschen leben oft ohne Strom!

vom 18.08.2016, 22.54
7. von Xenophora

Ich kann es nicht lesen,
es geht einfach nicht.
Ich kann bald keine negativen Nachrichten mehr ertragen.
Ich schaue in den Nachthimmel und tröste mich am wunderbaren Mond.


vom 18.08.2016, 22.51
6. von marianne

Nachdem ich alle Kommentare gelesen habe, beschloss ich nicht zur Hölle von Sednaja zu klicken. Mich belasten diese schrecklichen Bilder zu lange.

vom 18.08.2016, 21.30
5. von Anne P.-D.

Es ist alles unfassbar, was gerade alles durch die Presse geht,... aber gerade lese ich ein Buch,.. da geht es um die Zeit 1936 und später in Deutschland,.. ich muss wirklich gestehen, mir macht das alles Angst, was sich mit dem ähnelt, was Menschen damals taten und was heute täglich gemeldet wird!

vom 18.08.2016, 20.11
4. von MOnika (Sauerland)

ich finde es manchmal wichtig das Kriegsrealitäten und Nachrichten über Folter gezeigt werden. das sind eben keine Computerspiele sondern zeigen uns wie wichtig die Humanität für Kriegs Flüchtlinge ist.

vom 18.08.2016, 20.06
3. von philomena

Hier klicken

das passt dazu ...

Es bleibt einem die Sprache weg, mir fehlen die Worte - ich fühle nur diesen tiefen Schmerz im Inneren.

vom 18.08.2016, 18.17
2. von gudi wi

erinnert mich das nicht an etwas - ich glaube, es wurde kz genannt.
die menschheit verroht immer mehr, gelernt wird aus fehlern nichts,

vom 18.08.2016, 17.31
1. von Vreni

Ist ja fast nicht zum aushalten dies zu lesen, richtig schlimm, die armen Menschen.

vom 18.08.2016, 17.14

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Regina:
Dann steht das gelbe auch noch vor dem Büro "
...mehr

Carola (Fürth):
Ich msg Spannung schon !!! Beim raten bin ic
...mehr

Regina:
Ist es etwas für die neuen Katzen?
...mehr

ReginaE:
Büro Klein mit der passenden "Akten"-Tasche a
...mehr

ReginaE:
ein Schaukelstuhl wurde entdeckt.
...mehr

Petra H.:
Ich bin gespannt ;-) Ich schaue auch gern in
...mehr

licht:
Sperrmüll was sonst
...mehr

Engelbert:
@ meggy: Spannung mag Dir nicht gefallen, abe
...mehr

Gisela L.:
Den Titel finde ich total passend.
...mehr

fatigué:
Du hinter die Hecke, die Frau in den Containe
...mehr