ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

tatort

Ich schaue gerade den Tatort vom letzten Sonntag ... mitten aus dem Leben ... ich bin betrübt und begeistert gleichzeitig ...

Engelbert 14.03.2018, 12.28

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Christiane

wir haben ihn auch gesehen und fanden, das das Thema sehr gut, aber auch teilweise behutsam umgesetzt wurde. Es war oft erstaunlich wirklichkeitsnah und erschütternd.

vom 15.03.2018, 16.22
9. von Juttinchen

Meine Nachbarin hat ihn auch gesehen und als Tatort für sehr gut empfunden. Vllt. schaue ich ihn mir auch noch auf Mediathek an.

vom 15.03.2018, 14.47
8. von Gabi K

Wir haben ihn auch gesehen... und viele Dinge wieder erkannt. Leider... :-(

vom 14.03.2018, 20.02
7. von Fortuna

Betrübt und begeistert - das trifft meine Gefühle dabei und danach auch. Gut, dass das Thema angebracht wurde und gut, dass es so gefühlvoll und ruhig inszeniert war. Nicht jedes Tatortteam hätte das so gut spielen können.
Dieses Tatort und letztes (?) Jahr "Das weiße Kaninchen" und "Ich gehöre ihm"sind Filme, die mich nicht mehr loslassen und wohl noch lange präsent sein werden. Ich schaue selten ARD, und wenn, dann sind solche eindrücklichen Filme.

vom 14.03.2018, 18.25
6. von MOnika Sauerland

Ich fand in sehr gut. Berührend und erschreckend zu gleich.

vom 14.03.2018, 17.03
5. von Carola (Fürth)

Hatte es schon geschrieben bei TV Lichtblick, dass es keine leichte Kost war für mich .. der Tatort ging echt unter die Haut diesmal ..

vom 14.03.2018, 15.45
4. von DieLoewin

so ist es mir auch gegangen - grandios und grauenhaft gleicher Maßen -

vom 14.03.2018, 15.30
3. von mira I

... ja, auch ich sah den Tatort erst gestern - erschüttert und begeistert gleichzeitig, das trifft auch für mich zu.
Dabei wurde mir bewusst als ich einmal eine Haushalteshilfe benötigte, weil ich alleine Nicht mehr klarkam - keine Putzhilfe! - mit einem finanziellen Anteil bekam ich sie über die Krankenkasse - mir wurde bewusst, was auch damals in meinem Fall abrechnungsmäßig "sehr falsch" gelaufen ist.

vom 14.03.2018, 14.36
2. von GiselaL.

Der Tatort hat mich sehr berührt, mitten aus dem Leben, aber auch erschreckend, wenn man daran denkt, eventuell nicht mehr selbstbestimmt leben zu können.

vom 14.03.2018, 14.13
1. von Karin Pösiger

Habe den auch gesehen. Sehr berührend, weil mitten aus dem Leben.

vom 14.03.2018, 14.04

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Das muss Karl Lagerfeld sein. Der mochte kein
...mehr

Ruth aus dem Odenwald:
" die Leichtigkeit des seins. "Nimm das Schwe
...mehr

sigrid m:
Weiterhin gute Besserung und hoffe sehr , das
...mehr

Lina:
Alles Gute.
...mehr

Lina:
Habe jetzt gelesen... und möchte bezüglich Sc
...mehr

Lina:
Das kenn ich aus meinem Berufsleben. Und desh
...mehr

Lina:
So eine dürres Ding... trägt doch nicht zur F
...mehr

Killekalle:
Wo hat der Dirigent nur seinen Taktstock?
...mehr

Inge:
Der Dürre zeigt dir schon die Richtung zum Ha
...mehr

christine b:
bisschen mager der typ, die krankenhauskost i
...mehr