ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

turmblick

Ich war mir sicher, dass die Zeugen-Jehovas-Zeitung "der Wachturm" heißt ... ist aber nicht richtig, sie heißt "der Wachtturm" ... wieder was gelernt.

Engelbert 17.10.2018, 15.03

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Alemayo

Als wir frisch verheiratet waren, also vor über 50 Jahren, klingelte es Sonntag vormittags stürmich an der Haustür. Meine Frau war beim Kochen, ich lag in der Badewanne. Draußen stand ein älteres Paar: "Dürfen wir reinkommen, wir haben etwas ganz dringendes mit ihnen zu besprechen."
Meine Frau hat sie ins Wohnzimmer gebeten. Dort hat sich schnell herausgestellt, dass es Zeugen Jehovas auf ihrer Missionsrunde waren. Als ich das mitbekommen habe, war ich mit einem Satz aus dem Wasser und im Wohnzimmer, habe sie, nackt und nass wie ich war, an der Jacke gepackt und ins Freie befördert, begleitet mit einigen lauten, unfreundlichen Sätzen über ihr unverschämtes Eindringen. Sie haben keinen Ton gesagt und nie wieder bei uns geklingelt.

vom 18.10.2018, 20.08
15. von Fortuna

@ lamarmotte, habe mir einfach noch nie Gedanken über diesen kleinen Unterschied gemacht. Sicher haben die schon so manchen ungünstig gestört. Da ich am Tage nicht schlafe, bin ich davon verschont.

vom 18.10.2018, 20.02
14. von Rita die Spätzin

Nachdem ich in dieser Sekte aufgewachsen bin freut es mich dass sie nun die Gerichte an der Backe haben wegen nicht gemeldetem Kindesmißbrauch bei der Polizei. Allerdings dürfen sie seit Neuestem nicht mehr die Menschen ansprechen wenn sie auf der Straße stehen.

vom 18.10.2018, 09.03
13. von lamarmotte

@ Fortuna:
"Wachturm", weil die VertreterInnen dieser Sekte so manchen vielleicht schon aus seinem Vor- oder Nachmittagsschläfchen herausgeklingelt und damit geweckt haben;)?

vom 17.10.2018, 22.42
12. von Fortuna

Ich habe auch immer Wachturm gesagt. Habe mir nie die Zeit genommen, da mal genauer drauf zu schauen. Warum auch, ist nicht von Interesse für mich.

vom 17.10.2018, 22.12
11. von Annemone

Vielleicht kann ich zu dem Thema was beitragen. Gerade heute morgen hat mir ein Kollege im bus erzählt, dass ein findiger Unternehmer aus Bayern sich die Rechte an dem Namen der beiden Zeitschriften gesichert hat. Anscheinend waren die Herrschaften so mit Klinken putzen beschäftigt, dass sie das versäumt hatten.

vom 17.10.2018, 20.41
10. von Vera

Ebenfalls dazugelernt.

vom 17.10.2018, 20.34
9. von Bami

vor ein paar Jahren hatte ich meine Kegeltanten zum Kaffee. Da klingelte es an der Tür..." die Zeugen Jehovas würden gerne mit ihnen reden" so klang es in meinen Ohren. Ich bin ja nun nicht auf den Mund, oder Kopf gefallen. Meine freundliche Antwort" danke, wir zeugen noch selbst" vertrieb die 2 Damen. Und wir Kegeltanten hatten den Brüller des Tages. Lange Zeit begrüßten wir uns mit diesem Satz.


vom 17.10.2018, 19.44
8. von Regina

Bei uns sind die gerade mal wieder unterwegs, stehen auch an den Ausgängen der S-Bahn-Stationen und verteilen irgend etwas Broschüreartiges.
Wenn die bei mir geklingelt haben - früher - dann habe ich gesagt, sie müssten mich nicht bekehren. Ich sei katholisch. Da drehten sie meist gleich um.

vom 17.10.2018, 18.11
7. von lamarmotte

@ Engelbert:
Ich dachte, der von Dir erwähnte "Wachturm" sei eine von Dir ironisch gemeinte Wortschöpfung;).

vom 17.10.2018, 18.07
6. von gudi wi

geklingelt hat hier auch schon lange keiner mehr, würde eh die tür nicht aufmachen. aber in den letzten jahren bekam ich zweimal briefe, in wunderschöner schrift, von einer dame der 'zeugen' geschickt, in denen ich 'aufgeklärt' wurde, wie positiv sich das leben verändert, wenn man sich auf diese sekte (so bezeicchne ich sie mal) einlässt....

vom 17.10.2018, 17.31
5. von Carola (Fürth)

sauGer .. ja sauer war er auch ;-)

vom 17.10.2018, 17.01
4. von Carola (Fürth)

Ich hab nie aufgemacht, wenn sie klingelten, dann gingen sie wieder, oder legten den Wachtturm vor die Türe. Aufdringlich hab ich sie nie erlebt (nur Staubsauervertreter, der laut vor sich schimpfte im Treppenhaus, weil auch keiner der Nachbarn öffnete *gg* ist aber Jahre her schon :-))
Am Plärrer hier (Nbg. U-Bahnhof) sah ich oft Zeugen Jehova mit ihren Heftchen, sie sind aber ruhig, stehen einfach nur da ..

vom 17.10.2018, 16.59
3. von Engelbert

Nöö, ich hatte schon lange keinen Besuch mehr ... ich würde aber auch nicht aufmachen, wenn sie vor der Türe stehen ... sie sind gerade in den Nachrichten, weil jemand, der sich über einen solchen Besuch geärgert hat, sich die Wortmarke "erwachtet" und "der Wachtturm" gesichert hat ... doofe Aktion, weil die Zeugen eh die älteren Rechte an der Marke haben, auch wenn sie sie sich nicht als Wortmarke gesichert hatten.

vom 17.10.2018, 16.02
2. von sabine

Engelbert, wieso kam dir diese Erleuchtung gerade jetzt? Hattest du Besuch von den Zeugen?
Hier in Schweden heißen sie Jehovas vittnen. War schon eine Weile her, daß sie geklingelt haben (und von mir abgewimmelt wurden).
Ich habe ja bei der Kirchr gearbeitet und eine meiner Kolleginnen hat sich immer über diese Besuche gefreut. Ja, ehrlich. Sie hat sie hereingebeten und dann in Grund und Boden diskutiert. Die Leutchen waren dann immer froh, wenn sie endlich wieder gehen konnten.

vom 17.10.2018, 15.36
1. von Ursi

Ach, da habe ich noch nie drauf geachtet...
Dürfen die eigentlich nicht mehr an den Türen klingeln? Hier war schon ewig niemand von denen...

Allah sei Dank! Denn die charmante Ursula kann sehr fuchtig werden, wenn die so hartnäckig sind. Ich finde die Leute sehr unangenehm.

vom 17.10.2018, 15.20

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
ixi :
Meine Einkaufsliste schreibe ich seit einiger
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich war auch von Anfang an dabei. Seit ca. 7
...mehr

Anne:
Die Lindenstraße war für mich jahrelang "Pfli
...mehr

Webschmetterling:
Selbst habe ich diese Serie höchstens ganz am
...mehr

Lina:
Ich hab einen alten Standkalender... und auf
...mehr

Karen:
Ohne Zettel geht auch bei mir nichts, und wen
...mehr

Karen:
Hab ich noch nie geguckt. Mittlerweile sollen
...mehr

Udo:
unvorstellbar ! Aber ich habe noch keine einz
...mehr

Regina:
Das war sehr interessant anzusehen, wie raffi
...mehr

Hildegard:
Ich würde von mir auch behaupten, darauf nich
...mehr